Jump to content

Neueste Modellbahn-Planungen


Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb michvog:

Himmel... wenn ich so mit der Studio-Software umgehen könnte, wäre vieles einfacher

Hallo Michvog,
das wirklich Beeindruckende ist die Geschwindigkeit, mit der Modellbahnspass die Dinger raushaut. Und außerdem zaubert er da noch eine Menge mit Bordmitteln. Da sind nicht allzu viel Modelle aus dem Katalog drin. Das ist aber einfach die Übung und der Enthusiasmus für's Hobby.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • Replies 720
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo zusammen Am Wochenende wurde die neue Frankfurter Altstadt eingeweiht. Daher ist es nun an der Zeit, das ich, bevor ich wieder zu meiner Streckenbesichtigung zurückkomme, auch meine Frankfu

Hallo zusammen Auch heute wieder etwas Lokalkolorit. Diesmal habe ich der Bahnhof Frankfurt-Süd auf ein erträgliches Maß reduziert, damit er notfalls noch in einen Hobbyraum passen könnte. Der Ma

Wie sagte der Trapper Toni Ich habe fertig! Bereits 2015 hatte ich Neuenmarkt-Wirsberg hier vorgestellt. Das müsst ihr euch am linken Schienenstrang folgend denken und das Projekt ist

Posted Images

Hallo zusammen,

die älteren Mitbürger werden sich noch daran erinnern: Bundeshauptstadt Bonn ! Ein ideales Vorbild für eine Modellbahnanlage auf "normaler Größe" mit der Möglichkeit Geschichte zu erzählen  (an anderer Stelle hatte ich schon den Queen-Besuch - nicht die Rockband- verarbeitet)

Gruß

Modellbahnspass

Bonn.jpg

Link to post
Share on other sites
Am 28.2.2021 um 12:47 schrieb Modellbahnspass:

Bonn.jpg

Hallo Modellbahnspass,

nachdem ich die Bundeshauptstadt etwas besser studiert habe, ist mir die hintere Reihe deiner Gebäude aufgefallen. Hochhaus von Andy, die Post von Brummi, die Voba , das Reli und B-906 gibt es zum Teil noch als Entwurf. Die Versicherung ist auch schon in Planung. Da bleiben nicht mehr viel Bordmittelbauten und du könntest ohne Probleme veröffentlichen.:)

Schöne Grüße

Lothar 

Link to post
Share on other sites

Hallo Lothar

Deine Aufmerksamkeit in allen Ehren, aber die paar Fallerraner sind nicht alles, was auf meinem Mist gewachsen ist. Auf jeder meiner Anlagen sind immer wieder ein paar Neuigkeiten eingebunden. Der Grund für "Bonn" war nicht nur der Bahnhof, sondern auch der Salonwagen von Helmut Schmidt, welcher zu der Zeit des Öfteren an "Regelzüge" von und nach Hamburg angehängt wurden, wenn Helmut zu seiner Loki nach Hause wollte. Das waren noch Zeiten....

Im Übrigen will ich euch ja auch nicht den Anreiz nehmen, die ein oder andere Anlage von mir nachzubauen 9_9

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Modellbahnspass:

Hallo nochmal

Etwas optische Geschichtsstunde für die Jüngeren und Erinnerungen für die Älteren: 1970 in Erfurt. Wer kennt noch die Geschichten hinter der Geschichte? Und die Fahrzeuge?

Gruß

Modellbahnspass

Erfurt 1970.jpg

Hallo Modellbahnspass,

das ist für mich wirklich Geschichtsunterricht.:D Heute würde die Nachfolgerin des dort per Bahn reisenden Bundeskanzlers mit den Hubschrauber kommen.:$ Die Transportmittel haben sich zwar zwischenzeitlich geändert. Aber das was Herr Brand dort gesagt und getan hat, ist leider bis Heute noch nicht überall bei uns angekommen. Trotzdem war dieses nicht nur ein wichtiger Schritt in der Damals sogenannten Ost/West Beziehung, sondern auch ein erster schritt in Richtung Wiedervereinigung (soweit ich da unsere Geschichtslehrerin richtig verstanden habe).

Gruß

C.Fuchs

Link to post
Share on other sites

Hallo @C.Fuchs

Der vielleicht "dröge" Geschichtsunterricht kann durch einen anderen Blickwinkel  (hier das Hobby Eisenbahn) evtl. wesentlich interessanter werden. Viele Fakten habe ich überhaupt erst durch die Recherche wegen der Eisenbahn wahrgenommen. Umgekehrt hilft Allgemeinwissen dann auch beim Hobby.

Das gilt übrigens für alle Bereiche. Ob Mathematik oder sonstiges: wenn du z.B. dir Zahlen für die Gizmo-Positionierung merkst, trainierst du dir das Zahlengedächnis auf einfache Weise usw.

Wenn dir also eine bestimmte Schulstunde nicht so behagt, versuche mal den Zugang über einen anderen Blickwinkel, dann fällt es wahrscheinlich leichter.

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Modellbahnspass:

Hallo C.Fuchs

Der vielleicht "dröge" Geschichtsunterricht kann durch einen anderen Blickwinkel  (hier das Hobby Eisenbahn) evtl. wesentlich interessanter werden. Viele Fakten habe ich überhaupt erst durch die Recherche wegen der Eisenbahn wahrgenommen. Umgekehrt hilft Allgemeinwissen dann auch beim Hobby.

Das gilt übrigens für alle Bereiche. Ob Mathematik oder sonstiges: wenn du z.B. dir Zahlen für die Gizmo-Positionierung merkst, trainierst du dir das Zahlengedächnis auf einfache Weise usw.

Wenn dir also eine bestimmte Schulstunde nicht so behagt, versuche mal den Zugang über einen anderen Blickwinkel, dann fällt es wahrscheinlich leichter.

Gruß

Modellbahnspass

Hallo Modellbahnspass,

wahre Worte.(y) Allerdings habe ich da eine Streberleiche gezeugt.B|:D Abgesehen von einen Fach (dem ich und ein ehemaliger Englischer Premierminister ebenfalls nicht zugetan sind / wahren), kommen da fasst nur Einser und Zweier.:x Eine Drei ist bei Madame gerade noch zu ertragen, eine Vier schon der halbe Weltuntergang.:o

vor 16 Stunden schrieb C.Fuchs:

Trotzdem war dieses nicht nur ein wichtiger Schritt in der Damals sogenannten Ost/West Beziehung, sondern auch ein erster schritt in Richtung Wiedervereinigung (soweit ich da unsere Geschichtslehrerin richtig verstanden habe).

Interessante These, die euch da beigebracht wird. Ich habe Willy Brand bisher nicht zu den (Ur) Vätern der Widervereinigung gezählt.

HG

Wüstenfuchs

PS: Ehr jetzt ein Falscher Eindruck entsteht (Wurde bereits per PN darauf angesprochen), die Smileys hinter der Streberleiche stehen da nicht umsonst. An der Zimmertür meiner Tochter hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Hier lebt eine Streberleiche! Zutritt für weniger Geistig Bemittelte VERBOTEN!" Dieses hat sie selber angefertigt und dort aufgehängt, um ihre Cousins und Cousinen zu Foppen die nicht so gute Noten haben. Als Vater ist man natürlich Stolz wenn die Tochter bessere Leistungen in der Schule bringt, als man (aus welchen gründen auch immer) selber zu Stande bekommen hat. Allerdings Foppe ich meine kleine Mullemaus (Soll ich eigentlich auch nicht mehr öffentlich zu ihr sagen:$) auch mal ganz gerne, oder ziehe sie mal ein bisschen mit dem was sie so tut auf. Ich hoffe ihr versteht das nicht falsch. 

Edited by Wüstenfuchs
Link to post
Share on other sites

Hallo @Wüstenfuchs, @C.Fuchs

Wissen und Können haben noch nie geschadet. Aber der Spaß sollte auch nicht zu kurz kommen:

Ob der Witz diesseits oder jenseits der Deutsch-deutschen Grenze entstanden ist, ist mir nicht bekannt.

Bei dem besagten Treffen soll Willy Brandt u.a. gesagt haben, das er gerne Witze über sich sammelt. 

Darauf entgegnete der Staatsratsvorsitzende: Er sammele die Personen, die Witze über ihn erzählen....9_9

(schon fast traurig - aber wahr)

Gruß

Modellbahnspass

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Modellbahnspass:

Hallo Wüstenfuchs, C.Fuchs

Wissen und Können haben noch nie geschadet. Aber der Spaß sollte auch nicht zu kurz kommen:

Ob der Witz diesseits oder jenseits der Deutsch-deutschen Grenze entstanden ist, ist mir nicht bekannt.

Bei dem besagten Treffen soll Willy Brandt u.a. gesagt haben, das er gerne Witze über sich sammelt. 

Darauf entgegnete der Staatsratsvorsitzende: Er sammele die Personen, die Witze über ihn erzählen....9_9

(schon fast traurig - aber wahr)

Gruß

Modellbahnspass

Leider, das von dir in der Anlage erwähnte Ministerium hatte dafür sogar eine Hauptabteilung soweit ich informiert bin.:/ Bei denen wäre ich wohl mit meinen gewöhnungsbedürftigen Humor alle Nase lang Angeeckt (siehe bitte auch das PS in meinen letzten Beitrag).

HG

Wüstenfuchs

Edited by Wüstenfuchs
Link to post
Share on other sites

Hallo,
an der deutsch-deutschen Grenze muß es auch noch einen anderen Bahnhof geben, wo das ganze Dorf abgesperrt wurde, weil hier die Leute durchgeschleift wurden, die sie in den Westen geschickt haben, weil sie sie nicht mehr haben wollten. Und Spionaustausch etc. Habe da mal eine Dokumentation gesehen. Weiß aber nicht mehr, wo das war. Gibt auch sehr dunkle Seiten zum Thema Eisenbahn.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Tata ist schon ein komischer Kautz und wer ihn nicht persönlich kennt versteht seine Art überhaupt nicht. Ich habe ihn allerdings lieber auf anderen Wege geantwortet, um das Thema nicht zu sehr zu verwässern.

Allerdings haben @Modellbahnspass und @Andy mich da auf eine Idee zu einen Anlagenthema gebracht. Da es mit meinen momentanen Projekt ja gewisse Schwierigkeiten gab, werde ich das vielleicht zu erst in Angriff nehmen. Das Weitere kommt dann in meinen Videothema.

HG

C.Fuchs

Link to post
Share on other sites
Am 4.3.2021 um 09:31 schrieb Henry:

Bitte wieder zurück zum Thema

Geschichtsstunde: vor über 70 Jahren wurde aktuell über ein Thema berichtet, das mit den Mittel des MBS sicher nachgestellt werden kann. Vor ein paar Monaten wurde der Wochenschau-Ausschnitt auch wieder in Eisenbahn-Romantik wiederholt. Anbei mal meine Interpretation eines sehr ernsten Themas. Wir sollten Gott danken, das wir davon verschont bleiben.

Gruß

Modellbahnspass

Behelfsbrückenbau im Nachkriegsdeutschland.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Nach ein paar ernsten Gedanken der vergangenen Woche möchte ich heute an einen Winterurlaub vor über 35 Jahren erinnern.

Die Finnjet war damals als Gasturbinen-Fähre das absolute Non-plus-Ultra. Leider auch schon lange abgewrackt.

Gruß

Modellbahnspass

 

Helsinki.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo zusammen

Nächste Woche ist Ostereierfärben angesagt. Damit ihr etwas im Vorfeld üben könnt, habe ich euch etwas Übungsmaterial zur Verfügung gestellt, damit ihr eure künstlerische Ader trainieren könnt.

Thema ist die Eisenbahnbrücke am Frankfurter Ostbahnhof in der Nähe der neuen Europäischen Zentralbank. Macht was draus...9_9

Gruß

Modellbahnspass

Eisenbahnbrücke am Ostbahnhof gezeichnet.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Heute ist Gründonnerstag und ich stelle fest, das ihr wohl nicht zu den fleißigen Osterhasen gehört, die die Eier noch selbst färben wollen.:D Wohl lieber die fertig bemalten aus dem Supermarkt!

Daher mein bemaltes Osterei als Anlage;)

Frohe Ostern 

wünscht schon jetzt

Modellbahnspass

Eisenbahnbrücke am Ostbahnhof.jpg

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Posted (edited)

Hallo zusammen

Heute möchte ich wieder mal tief in die Archivkiste greifen. Möglicherweise ist es nicht allen bekannt, aber Eisenbahnbrücken gab es auch in anderer Form, wie die, welche von euch verbaut werden.

Ich möchte hier mal an die Schiffsbrücke in Speyer erinnern, welche noch bis ins 20 Jahrhundert in Betrieb war.

Gruß

Modellbahnspass

Schiffsbrücke Speyer.jpg

Edited by Modellbahnspass
Link to post
Share on other sites

Hallo @Modellbahnspass,

ja, die Pontonbrücke bei Speyer war schon eine interessante Konstruktion.

Für die Rheinschifffahrt musste diese Brücke ja "geöffnet" werden. Weißt Du, wie das vonstatten gegangen ist? Irgendwie muss ja ein Teil de Brücke "zur Seite geklappt" worden sein, um eine Passage für die Schiffe frei zu bekommen. Wie hat man es da geschafft, dass die Brücke nicht insgesamt in der Strömung zur Seite gekippt ist, und wie hat man sie nach dem Passieren der Schiffe gegen die Strömung des Rheins wieder in ihre ursrüngliche Lage zurück bugsiert?

Viele Grüße
BahnLand


P.S.:
Anbei ein Bild einer Ponton-Brücke über den Rhein bei Mülheim.
Auf dem historischen Foto (um 1900) sind zwei Mittelstücke der Brücke "ausgefahren", um einen Rheindampfer passieren zu lassen.  Man kann auf dem Bid erkennen, dass aus den Kabinenhäuschen der beiden ausgefahrenen Brückenteile lange Kaminrohre ragen. Ich vermute deshalb, dass diese Brückenteile "angetriebn" waren und daher "aus eigener Kraft" wieder an ihre alte Position fahren konnten.

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen - Hallo @BahnLand

Die Anlage hatte ich irgendwann in den letzten 2 Jahren erschaffen, nachdem ich zufällig auf ein altes Video von der Schiffsbrücke in Speyer im Internet gesehen hatte. Ich meine mich noch zu erinnern, das dies im Zusammenhang mit dem Stadtarchiv Speyer stand. Wie bei mir natürlich üblich, finde ich diese Datei nicht mehr und kann folglich auch nichts mehr verlinken.. Es gab auch 3 Eisenbahnromantikfolgen (125/168/208) aus den 90er Jahren mit dem Thema Schiffsbrücke. Allerdings auch nur "ohne Rechte" in der Auflistung.

In der Tat waren die Abläufe zu sehen, wie die Dampfpontons nach lösen der direkten Verbindung mit einem Teil der Strecke nach beiden Seiten wegschwenkten, bzw. nach Fahrplan gegen den Rheinstrom wieder einschwenkten und mittels schweren Holzplanken verriegelt wurden. Die Schifffahrt wurde mittels Signalhäuschen entweder angehalten oder die Fahrt jeweils in eine Richtung freigegeben.. 

Es gab oder gibt noch ein Video über dieses Thema in der Eisenbahnedition zu kaufen, ich selbst hatte aber damals kein gesteigertes Interesse gehabt und nur nach dem 10-Minuten-Film die Anlage geplant. War halt mal was anderes, nicht meine oberste Priorität.

Möglicherweise findet ein Internet-Fuchs die Datei und kann sie hier einstellen. War schon sehenswert.

Gruß

Modellbahnspass

PS

Hallo Siejay

Ich hoffe, ihr hatten etwas "neueres Material" zur Verfügung;)

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Modellbahnspass:

Hallo Siejay

Ich hoffe, ihr hatten etwas "neueres Material" zur Verfügung;)

Wenn die das gleiche Material hatten wie unsere Pioniere (Pionierbattaillon 1 Holzminden) war da eine Brückenüberquerung Spaßig.:D Kann mich noch Gut an den Brückenschlag während einer Rahmenübung über die Weser erinnern. War damals mein erstes mal und das bei "schönsten Dreckwetter", ich dachte mein Tonner liegt gleich im Bach, so hat das geschaukelt.B|

Kameradschaftliche Grüße an unseren Pio von einen Fernmelder.

Link to post
Share on other sites

Hallo Wüstenfuchs

Wenn das so geschaukelt hat, war das wohl das Schwimmflügel-Übungsbatallion Holzente :)

Loriot hat das wahrscheinlich als Anlass genommen für sein Filmchen: Herr Müller-Lüdenscheid - nehmen sie die Ente aus meiner Badewanne:D

(Trotzdem Hochachtung vor den Leistungen der BW- besonders im Katastrophenfall)

Gruß

Modellbahnspass

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Modellbahnspass:

Wenn das so geschaukelt hat, war das wohl das Schwimmflügel-Übungsbatallion Holzente :)

Hallo Modellbahnspass,

oder es regnet in Strömen und man hat Starkwind.:/

Die Pios machen schon eine Tolle Arbeit, die sind sozusagen ein Schweizer Taschenmesser und ein Multi Tool in einer Person. Wenn die Pios über ein Gewässer nicht rüberkommen braucht man die Marine, wurde früher bei uns gesagt und das Unterschreibe ich auch so.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...