Jump to content

Das Studio im Modus Realer Bahnbetrieb


Recommended Posts

Vorweg, das soll keine Kritik am MBS sein! Ich habe mal versuchsweise in der Vorauswahl den Modus Realer Bahnbetrieb ausgewählt:

v7.jpg.7b8035cd2a016b8e5c6b7d2e8932a555.jpg

Der erste spürbare Unterschied war die Größe der Arbeitsplatte, die hier 1000x1000 Meter beträgt. Im Modus Modelleisenbahn ist sie ja nur 4000x2000 Pixel groß. Also habe ich mich mal an die Arbeit gemacht und als erstes die Schienen verlegt, danach habe ich mit den Straßen begonnen und diverse Gebäude platziert. Aber ich habe noch nicht einmal ein Viertel der Fläche mit Gebäuden belegt, aber es dauert schon fast zwei Minuten, bis die Anlage geladen ist. Wenn ich davon ausgehe, dass die fertige Anlage dereinst dann so um die 10 Minuten Ladezeit brauchen wird, dann wird es eigentlich nicht mehr interessant, weiter zu bauen. Vielleicht liegt es ja nur an meinem PC, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, auf dem neuen Laptop liegt die Ladezeit bei einer Minute. Aber wenn ich mir die Bytezahl der angehängten Datei ansehe, dann verstehe ich erst recht nicht, warum die Ladezeit so lang ist.

Wie gesagt, die angehängte Datei ist sowohl in der EV wie auch in der Gestaltung unvollständig, mich würde nur mal interessieren, wie lange die Ladezeit auf anderen Rechnern ist.

Schönen Sonntag wüncht euch allen

Walter

Tramburg.mbp

Link to post
Share on other sites

Ladezeiten: 22 Sekunden auf meinem schnellen Rechner. Aber der ist auch schon 7 Jahre alt. Hat aber SSD drin. 33 Sekunden auf meinem lahmen Laptop.
Bislang habe ich geglaubt, der Läppi wäre das letzte verbliebene Fossil auf dem MBS läuft und ich darf mich über FPS nicht mehr beschweren. Da geht meine 'Mobile' voll in die Knie. Deshalb der 'schnelle'. Da flutscht die.
Aber zwei Minuten Ladezeit für diese. Walter, Du brauchst auch was Neues! Gebraucht geht ja auch...
Ich glaube, wenn Du die Mobile mit diesem Rechner lädtst, brennen die Kartoffeln an. 9_9

Es sei noch hinzugefügt, dass mit V7 eine Art Quantensprung was die Anforderungen angeht stattgefunden hat. Auch wenn dies vielleicht nicht offiziell ist. Aber es gibt eigentlich keine Anlage mehr, die auf dem Laptop noch akzeptabel läuft. Und wehe, wenn mit V8 was mit Licht kommt...

Gruß
  Andy

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Danke für euere Rückmeldungen, dann wird im Herbst wohl ein neuer PC fällig. Aber jetzt muss ich ertmal Covid loswerden, das legt mich seit Tagen flach.

Schönen Sonntag noch

Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo Walter 

Trotz meiner defekten Grafikkarte ( zeitweise Fehlermeldung wegen Treiber , obwohl kein neuer Treiber gibt ) , habe ich eine Ladezeit von etwa 2 Minuten .

Es spielt sicherlich einen Grund , wenn noch einige andere Programme im Hintergrund arbeiten .

Mein PC ist vernetzt und hab eine maximale ( 1000-Bit ) Bitrate im Netzwerk .

 

Was ich nicht weist , ob das 3D-Modellbahn Studio einen eigenen Internet-Blowser hat , oder mit dem man auf dem Rechner arbeitet .

CPU 4 Kernel mit 2,1 GHz , Arbeitsspeicher 4 Gigabyte , nur HDD-Festplatte ( Win 10 Pro ) 

Viele Grüße

H:xnS

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Klartexter:

Der erste spürbare Unterschied war die Größe der Arbeitsplatte

Hallo Walter,

Der einzige wirkliche Unterschied ist der verwendete Maßstab.
Du kannst auch deine H0 oder Spur-Z Anlage nachträglich auf den Maßstab 1:1 umstellen. Oder umgekehrt die Anlage mit realen Maßen auf H0.
Es geht lediglich darum, dass du die Möglichkeit hast mit dem Maßstab zu rechnen, der für deinen Zweck am besten geeignet ist.

Wenn ich eine Karte von Google Maps oder Open Railway Maps zugrunde lege, dann arbeite ich mit dem Maßstab 1:1, weil man so die eigenen Gleise genau auf dieses Referenzbild legen kann.

Für die Ladezeit macht der Maßstab überhaupt keinen Unterschied. Was immer zu deinen Unterschieden bei der Messung geführt haben mag, es war ganz sicher nicht der gewählte Maßstab.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Link to post
Share on other sites

Load time approximately 15s on my rather old HP8200 desktop PC 'Windows 10 Pro 64-bit i5 Quad-core, 12 Gb memory, 128 Gb SSD, layout loaded from USB hard drive...). No issues, loading or running. No ther processes running except my Chrome browser. A nice layout, should load and run on any reasonable PC or laptop, I would think. Hope this helps. B|

Loading time around 15s on my rather old HP8200 Desktop PC 'Windows 10 Pro 64-bit i5 Quad-Core, 12 Gb RAM, 128 Gb SSD, layout loaded from USB hard drive...). No problems, loading or running. There are no processes running other than my Chrome browser. A nice layout, should load and run on any reasonable PC or laptop I would think. Hope that helps. B|

Edited by Dad3353
Link to post
Share on other sites

@Klartexter,
was beim Laden ja auch noch eine Rolle spielt: wenn er sie nicht schon im Cache hat, muß er sich die Modelle ja erst einmal aus dem Netz holen, denn in der Datei sind ja keine direkten Grafikdaten. Das kann dauern.
Wie viel Cache hast Du denn in den Einstellungen? (Extras->Einstellungen->Allgemein->Datenbank->Online-Cache: Ich habe da 5000 Mb).
Also - ein neuerer Laptop sollte da doch etwas anders flutschen. Das ist schon komisch.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo @Andy,

ich habe auch 5000 MB als Cache auf beiden Rechnern. Auf dem Laptop befindet sich eigentlich nur das MBS und Sketchup, der Prozessor ist ein AMD 3020e, RAM ist 4 GB. Ich habe jetzt mal die Ladezeit gestoppt, es waren 52 Sekunden. Auf meinem PC sind jede Menge Dateien, da der hauptsächlich geschäftlich genutzt wird, da merke ich sofort, wenn das MBS läuft. Aber da ich vorhabe, mit dem 31.12. alle geschäftlichen Aktivitäten einzustellen, kann ich die Zeit für einen neuen Rechner noch abwarten. Das Laptop war ja nur für Hotelbesuche gedacht, auf dem sind keinerlei geschäftliche Daten.

Schönen Sonntag noch

Walter

Link to post
Share on other sites

Hallo Walter,

bei mir waren es beim 1. Versuch 18 Sekunden und beim 2. Versuch 14 Sekunden Ladezeit. Hier meine PC-Daten:

Prozessor            Intel(R) Core(TM) i7-9750H CPU @ 2.60GHz   2.59 GHz
Speicher             16,0 GB (15,8 GB verwendbar)
Betriebssystem   Windows 10 64-Bit

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Ich habe 6 GB RAM an Bord. Mit laufendem Firefox (zum Schreiben hier) braucht der Rechner nach Laden von Tramburg 64% des Arbeitsspeichers. Das sind 3,84 GB. Merkst Du was?

Link to post
Share on other sites

Hallo

Mit meinem etwa 6 Jahre altem Laptop (i7-6500U CPU @ 2.50GHz 2.60GHz, 16GB (15.9 useable) RAM, Win10 64bit) dauerte es beim ersten Laden etwa 1min. Anschließend lud ich es noch einmal in etwa 30 Sekunden. Firefox lief dabei  immer im Hintergrund. Etwa 38% Arbeitsspeicher im Gebrauch. Es macht also schon deutlich einen Unterschied ob man das meiste einer fremden Anlage schon mal geladen hatte oder nicht. 

Bis neuLich

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...