Jump to content

Überforderung des Studios für große Anlagen vermeiden


Recommended Posts

Hallo an alle,

ich habe vor etlichen Jahren einmal eine "Traumanlage" in einem fiktiven 200m²-Keller gestartet (glaube in Version 4), leider aber die Dateien verloren. Ich kann mich erinnern, dass das Studio dieser Größe einer Anlage nicht gewachsen war - speziell die Geländegestaltung (Alpenanlage mit vielen Bergen) machte Probleme und die Bildrate war im Keller. Da ich gerne eine neuere Version dieser Fantasieanlage anfangen möchte (wohl auf der neuesten Version des Studios), wollte ich mir zuerst erkundigen, ob es Tipps oder Strategien gibt, um (vermutlich den Arbeitsspeicher) nicht zu stark zu belasten. An der Hardware dürfte es zwar nicht scheitern (32 GB RAM, RTX 3080, Ryzen 5 5850), dennoch ist etwas Ressourcensparen ja im Trend. Ich dachte daran, die Anlage bereits in transportierbare Module (etwa. 2m x 2m) zu zerteilen, weiß aber nicht, wie das mit den Gleisstößen funktionieren soll (so dass ich die Module im Programm einfach zusammenbauen bzw. dann einzeln ausblenden kann). 

Danke und LG :)

Edited by manuel459
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb manuel459:

weiß aber nicht, wie das mit den Gleisstößen funktionieren soll

Das funktioniert praktisch ganz von selbst, Manuel.
Wenn du Anlagenteile aneinander fügst, dann "finden" sich die offenen Gleisenden.

107152828_BrummiModule.thumb.jpg.f7d601e0cfc6ce70bfc214444de84c3a.jpg

Du kannst das sehr schön ausprobieren, indem du im Katalog unter "Landschaftselemente" die Module von @Roter Brummer suchst und aneinander reihst. So, wie du mit diesen Modulen hantieren kannst, geht es auch mit kompletten Anlagen. 

Durch Spielereien mit diesen Modulen kannst du sehr bequem herausfinden, wie viel Anlage du deinem Rechner zumuten kannst, bevor er in die Knie geht. Und du bekommst obendrein eine große Portion Inspiration für den Anlagenbau mit dem Studio. Jedes Modul ist eine (geschachtelte) Modellgruppe, die du nach Lust zerlegen, untersuchen und manipulieren kannst. 

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb manuel459:

Was aber, wenn das Gleis "schief" zur Plattenkante ist? 

Dann steht das Gleis auf beiden Modulen mit halber Gleisbreite über.
Für die Verbindungen macht das keinen Unterschied.

1778076123_schrgerAnschnitt.jpg.c5d2c5bb07e292943a7da2ae0b893715.jpg

Edited by Goetz
Bild hinzugefügt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...