Jump to content

Modelle von quackster


Recommended Posts

  • 1 month later...
  • Replies 514
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

hab was fast fertig... hallo leute, danke wolfgang für die grüße und den andern für das "gefällt das" ... den MS - KR 200: fex müsste da noch hand anlegen damit ihr das teil vernü

gibt es da... hallo leute, irgendwelche farbwünsche? vg quackster

noch schnell was... zwischen 2 und 3 rädrig... vg quackster

Posted Images

Am 7.9.2018 um 01:31 schrieb quackster:

hier die fortsetzung von hier

noch eine weitere texturierung - diesmal agilis

agilis.jpg.bd108518fb9d53d0fa1aea0f2d3fc2f1.jpg

vg quackster

Hallo  Quackster

Ich fühl mich hier so ganz alleine, als Össi. Wäre es möglich auch mal eine Österreichische Farbvariante zu erstellen? Mal ein schönes Blutorange und OBB Zeichen.

MfG Hans 

Link to post
Share on other sites

Hallo @fex,

vor 13 Minuten schrieb pfjoh:

Ich fühl mich hier so ganz alleine, als Össi. Wäre es möglich auch mal eine Österreichische Farbvariante zu erstellen? Mal ein schönes Blutorange und OBB Zeichen.

Du hast doch den NEG-Triebwagen von @quackster in den Variationen der NEG und der NVAG in den Online-Katalog gestellt.

NVAG-NEG-Triebwagen.thumb.jpg.b8e0bedf7cfe8a03b7fd8a131f90f302.jpg

@Quackster hat ja von diesem Modell auch 2 Farbvarianten der ÖBB hergestellt.

2044503340_BB5047.thumb.jpg.4781fccd2ef8ea9dff3144b854d7b91c.jpg

Wäre es möglich, dass Du diese 2 Variationen noch mit in das NEG-Modell mit aufnimmst?

Weitere Österreichische Fahrzeuge von Quackster, die es - vermutlich wegen der fehlenden LoD-Stufen - bisher nicht in den Online-Katalog geschafft haben, sind der Zweiteiler 5147 ...

669101234_BB5147.thumb.jpg.e21a4cdbf452d0bc97df83171807f5e0.jpg

... und der elektrische S-Bahn-Triebwagen 4020.

338813216_BB4020.thumb.jpg.be2975d2b7e5bd5ba1b19df4143bad85.jpg

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Hey fex und quackster,
die Burgstall-Häuschen, die gerade freigegeben worden sind, sind soo hübsch! (y)
Ich bin versucht, noch eine Insel anzubauen, da ich sonst nicht weiß, wo ich sie hintun soll. Aber darauf zu verzichten fällt schwer!

Grüße
  Andy

p.s.: Die Herkunft der Texturen ist ja nur genial! Muß jetzt aber niemand um Schlumpfhausen bitten. Kleine gallische Dörfer hingegen wären willkommen :D

Edited by Andy
ps
Link to post
Share on other sites
Am 25.10.2018 um 03:22 schrieb Andy:

die Burgstall-Häuschen, die gerade freigegeben worden sind, sind soo hübsch!

das freut mich...

der Renault Type AG ist fertig. ca 11000 poly

1390621477_RenaultTypeAG.thumb.jpg.37aeb2743d450f7b6694d84b4c16217d.jpg

Am 24.10.2018 um 16:33 schrieb BahnLand:

Weitere Österreichische Fahrzeuge von Quackster, die es - vermutlich wegen der fehlenden LoD-Stufen

nicht ganz richtig, ich habe aufgehört modelle in's studio zu laden, da mir Neos ignorieren der bordmittelbauer-modelle nicht gefallen hat.

vg quackster

ps den Renault werde ich @fex schicken, vielleich mag er ja ihn einstellen

Link to post
Share on other sites

Hallo @quackster,

mein "Gefällt mir"-Klick bezieht sich hier auf Dein im Bild dargestelltes Modell, das Dir wirklich wieder sehr gut gelungen ist (y) - nicht jedoch auf Deine Bemerkung :$:

vor 4 Minuten schrieb quackster:

ich habe aufgehört modelle in's studio zu laden, da mir Neos ignorieren der bordmittelbauer-modelle nicht gefallen hat.

Könntest Du vielleicht Deine Entscheidung nochmal überdenken?
Denn Du strafst hiermit nicht Neo, sondern die Nutzer ab, die Deine schönen Modelle, die Du alle gebaut hast bzw. noch baust, nur als Bild bewundern, aber selbst nicht einsetzen können - es sei denn, es findet sich ein Mitglied der Community (wie z.B. fex), der Deine Modelle - möglicherweise noch etwas an die Anforderungen des Modellbahn-Studios angepasst - anstelle von Dir in den Online-Katalog stellt.

Ich finde, dass es auch Dir selbst nicht gerecht wird, wenn Deine schönen Modelle, in die Du ja auch viel Mühe und Herzblut hinein steckst, nur als Bild innerhalb dieses Forums erscheinen.

Viele Grüße
BahnLand

Link to post
Share on other sites

Schönen Abend

vor 3 Stunden schrieb quackster:

 

 

nicht ganz richtig, ich habe aufgehört modelle in's studio zu laden, da mir Neos ignorieren der bordmittelbauer-modelle nicht gefallen hat.

vg quackster

ps den Renault werde ich @fex schicken, vielleich mag er ja ihn einstellen

Hallo Quackster

Ja da stehst du nicht allein da, Auszug aus dem Mail mit NEO wegen hochladen Modelle aus Bordmitteln:

leider gibt es ein paar Probleme mit deinen Modellen, da sie nicht alle Anforderungen an den Online-Katalog erfüllen.

Die Modelle

  • Reihenahus rot 02
  • Reihenhaus weis 01
  • Reihenhaus weiß 02
  • Gleisübergang Glasbau
  • Bahnsteigüberdachung
  • Anbaugarage weis 01

sind Gruppen aus Grundkörpern, die im Studio zusammengebaut wurden. Solche Modelle sind im Online-Katalog nicht erlaubt, nur Modelle, die aus X-Dateien stammen, sind für den Online-Katalog geeignet.

Kann man halt nichts machen leider, warum das so ist weis ich leider auch nicht?

MfG Hans

Ps Ich hab  20 Jahre aufs Modell des Trans Alpin von Roco gewartet, ( den alten gibts meines Wissens noch immer nicht) also nur keine Hast ich hab Zeit. gggg

Link to post
Share on other sites

mal ne frage...

ich gabe das im ordner - weis aber nicht was ich wie in die varlist (ist die benennung eigentlich so richtg) schreiben soll.

das "orginalmodell" ist die RenaultTYPE_AG.x mit der textur  _Custom.png und der lod-stufe RenaultTYPE_AG_LOD2.x

wie bekomme ich nun die beiden tauschtexturen dazu?

varlist.thumb.jpg.e76880d51c726fc899a3f37707002f6c.jpg


wird die varliste automatisch mit hochgeladen?
wie funktioniert das ganze?

ich denke so was sollte auch im "wiki" stehen.

vg quackster

ps danke für die herzen
    an @BahnLand: ich überdenke, wenn auch ungerne

Link to post
Share on other sites

Hallo @quackster,

vor 41 Minuten schrieb quackster:

nur wenn mir keiner erklärt wie ich so ne varliste machen kann, werde ich das auch nicht veröffentlichen können

nicht so ungeduldig ;).

Einem Modell kann nur eine Textur zugewiesen werden.
Die Variationen beziehen sich auf verschiedene Modell-Variationen, die zu einem Modell (mit Variationen) zusammengefaßt werden.

Wenn Du also ein Modell hast, dem Du verschiedene Texturen verpassen möchtest, dann muß Du halt soviele Modelle "bauen", wie Du Texturen hast und dann jedem Modell eine der Texturen zuweisen. Diese verschiedenen Modelle kannst Du dann im MBS im 3D-Modelleditor über den Tab "Vatriationen" zu einem Modell zusammen fassen.

Ich hoffe, dass ich damit alle "Klarheiten" beseitigt habe ;)

Schöne Grüße
SputniKK

 

 

Link to post
Share on other sites

nochmal Hallo,

da ich selbst so meine Probleme damit habe, ein vorsichtiger Tip: erstelle eine einzige ( Multi)Textur aus den o.a. Dreien. Sie wird hernach im Modelleditor als eine Textur  erkannt. Nach dem Exportieren aus - in deinem Falle- Sketch Up heraus (den Exporter nicht schließen, bleibt alles geöffnet. Das MBS öffnen, Katalog anklicken,3D Modelle--> Neu anklicken, darauf hin öffnet sich der MBS-Editor. Auf den + Button (Variation hinzufügen) klicken, im folgenden Fenster  erscheint deine exportierte X-Datei, diese anklicken und öffnen drücken.( Das Anfügen der x,varlist Dateiendung erfolgt automatisch.) Noch zweimal auf speichern und dein Modell ist unter meine ....Modelle abgelegt. das restliche Prozedere kennst du ja. Ich hoffe daß ich dir helfen konnte, wäre wirklich schade um solche schöne Modelle.

Anmerkung: Nach dem Exportieren der X-Datei kannst du selbstverständlich  Sketch Up dann schließen.

Gruß Karl

 

Link to post
Share on other sites

Hallo @quackster,

hier eine Beispiel-Varlist für den Spezialfall, dass ein und dasselbe Modell mit verschiedenen Texturen aufgenommen werden soll:

A09 1977 DB Avmz207 TEE (rot-beige);EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1977_Avmz207_TEE.png
A09 1983 DB Avmz207 IC (rot-beige);EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1983_Avmz207_IC.png
A09 1987 DB Avmz207 InterCity;EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1987_Avmz207_IC.png
A09 1988 DB Avmz207 InterRegio;EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1988_Avmz207_IR.png
A09 1990 LHA Avmz107 Lufthansa Airport Express;EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1990_Avmz107_LHA.png
A09 1994 DBAG Avmz207 InterCity;EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1994_Avmz207_IC.png
A09 1994 DBAG Avmz207 InterRegio;EF09_0.x;_Custom.png=Textur_EF09_DE_1994_Avmz207_IR.png

Es handelt sich hierbei um einen Auszug aus einer meiner VARLIST-Definitionen für meine Eurofima-Wagen. In jeder Zeile ist eine Variation beschrieben. Die durch Semikolons (;) getrennten Einträge für jede Variation haben folgende Bedeutungen:

Eintrag 1 (schwarz):  Frei wählbare Bezeichnung für die Variation (Sonderzeichen sind erlaubt)
Eintrag 2 (blau):        x-Datei des Modells
Eintrag 3 (rot+lila):    Zuordnung der Textur

Wie Du siehst, habe ich nur ein einziges Modell verwendet, dem unterschiedliche Texturen zugewiesen werden. Die in rot dargestellte Bezeichnung (hier "_Custom.png") ist der Name der Texturdatei, die im Sketchup-Modell zugeordnet wurde. Ist dieser "_Custom.xxx" (es sind auch andere Grafikdatei-Endungen anstatt "png" möglich), kann der Benutzer dieser Variation auch selbst eine Tauschtextur zuweisen (im obigen Beispiel gilt das für alle Variationen).

Sollen sich die Variationen wie im obigen Beispiel nur in einer Textur unterscheiden, gibst Du auch nur diese Textur in der Varlist-Definition mit. Besitzen Deine Modelle mehrere Texturen die sich in den Variationen unterscheiden sollen, hängst Du einfach bei jeder Variation hinter die Spezifikation der ersten Textur weitere, jeweils durch ";" getrennte Textur-Zuordnungen an. Beispiel:

Variation1;Modell.x;Textur1.png=Textur1.png;Textur2.png=Textur2.png;Textur3.png=Textur3.png
Variation2;Modell.x;Textur1.png=Textur1v2.png;Textur2.png=Textur2v2.png;Textur3.png=Textur3v2.png
...

Dass in der ersten Zeile bei den Texturzuordnungen links und rechts vom Gleichheitszeichen derselbe Dateiname steht, bedeutet, dass die erste Variation die Originaltexturen aus dem Sketchup-Modell zugeordbnet haben soll. Ab der zweiten Zeile (Variation) werden dann jeweils rechts vom Gleichheitszeichen andere zu verwendende Texturdateien spezifiziert.

Du kannst in jedem Modell oder Variation jeweils nur eine Textur als durch den Anwender austauschbare Textur kennzeichnen, indem Du die zugehörige Texturdatei "_Custom.xxx" (xxx = png oder bmp oder jpg oder ...) benennst und in Deinem Sketchup-Modell auch so referenzierst. D.h. in den obigen Variations-Einträgen in einer Varlist-Definition kann pro Zeile immer höchstens eine "_Custom.xxx"-Zuordnung vorhanden sein.

Wenn Du die Varlist-Datei wie hier gezeigt fertiggestellt hast (die Datei mit der Endung ".varlist" abspeichern), kannst Du alle in der Varlist enthaltenen Variationen mit einer Aktion in den Online-Katalog hochladen, indem Du anstatt der x-Datei die varlist-Datei als "hochzuladendes Modell" auswählst.

Viele Grüße
BahnLand

Edited by BahnLand
Link to post
Share on other sites

Hallo @BahnLand,

es ist schon erstaunlich, was alles in Deinem Kopf drinsteckt (y) und was es für Möglichkeiten im MBS gibt.

Du hast das, wenn ich mich jetzt so langsam erinnere, schon mal geschrieben, aber es ist halt wieder in den Tiefen des Forums und auch in meinem Gedächnis ganz tief nach hinten/unten geruscht.

Aber damit müssen wir halt leben und im Zweifel Dich fragen 9_9.

Schöne Grüße
SputniKK

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...