Jump to content

Roter Brummer

Members
  • Content Count

    2,829
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Roter Brummer


  1. Hallo zusammen,

    ausgehend von diesem Thema:

    habe ich ein Verteiler-Modul gebastelt.

    596.thumb.jpg.1d76f8422a4f9b04f9170d762ee708fc.jpg

    Das sieht ja zunächst einmal ziemlich unspektakulär aus.

    Wenn wir irgendwann aber genügend Anschließer haben, wachsen die Rangiermöglichkeiten ins endlose.

    597.thumb.jpg.1f08190b09852c171db96987de332662.jpg

    Ich habe den Verteiler bereits hochgeladen.

    HG

    Brummi

     

     


  2. Hallo zusammen,

    nachdem der Märklin-Kran jetzt offiziell im Katalog ist, habe ich diesen in die Historische Anlage 01 eingebaut.

    595.thumb.jpg.4ab387d0f153c43ef9b55b1f09242e79.jpg

    Er erfüllt die selbe Aufgabe wie sein Vorgänger. Das kann man sich anschauen, wenn man in der Anlage den Schalter für die Rangierfahrt drückt.

    HG

    Brummi


  3. Hallo Max

    très chic(y)

    Aaaaber

    594.thumb.jpg.fbb8aca55130d39be65640e322424bc8.jpg

    ich würde jetzt mal meinen, dass die Kanten von der Radseite zur Lauffläche und an den Spurkränzen beim Vorbild scharf geknickt und nicht abgerundet sind.

    HG

    Brummi


  4. Ich könnte mich, wenn ich es denn wollte, über andere Dinge aufregen :D.

    vor 13 Stunden schrieb m-douven:

    Ich finde es nur lächerlich (,) das (dass) er sich über ein sich bewegendes Pferdchen aufregt, oder über eine fahrende Lok. Es gibt schlimmere Dinge auf der Welt (,) über die es sich lohnt (,) sich aufzuregen. (:) Rassismus, Hungersnot, Vergewaltigungen....ect (etc.) und vieles andere (Andere). Sich dann über ein sich bewegendes Bild zu beschweren (,) ist für mich (sorry) Lächerlich (lächerlich). Wenns (Wenn es) andere anders sehn (sehen) (,) ok. Das ist deren Meinung, aber das andere (Andere) ist MEINE Meinung!!!!

    Fehler (auch im Ausdruck) sind rot markiert.

    vor 5 Stunden schrieb m-douven:

    Mich regt sowas (so etwas) einfach nur auf. Vielleicht bin ich da wirklich etwas epfindlich. (empfindlich) Aber für mich gibt es halt (eben) wichtigeres (Wichtigeres) (,) als so eine kindische Diskusion (Diskussion) über sich bewegende Bildchen. Über was reden wir da überhaupt. (?) Das ist schon fast lächerlich. Man sollte sich lieber gedanken (Gedanken) über wichtigere sachen (Sachen, besser: Dinge) machen (,) als über solche lapalien. (Lappalien) Ist (Das ist) meine Meinung (,) und da steh (stehe) ich auch zu. Jeder soll es sehn (sehen) (,) wie er mag. Genau das tu (tue) (besser: mache) ich hiermit: !!!!!

    Fehler (auch im Ausdruck) sind rot markiert.

    Jetzt stecke ich demütig die Schelte ein.

    HG

    Brummi 


  5. Hallo Marcel,

    die Module müssen im Ursprungszustand immer Gruppen sein. Das ist systembedingt nötig. Wenn du die Gruppe und die darin enthaltene Untergruppe "Weichen" auflöst, kannst du die Weichen direkt manuell auslösen.

    Wenn du die Gruppe nicht auflösen willst, kanns du die Weichen im Simulationsmodus trotzdem stellen.

    HG

    Brummi


  6. Hallo zusammen,

    da die beiden im Katalog befindlichen Weichensignale für doppelte Kreuzungsweichen nicht alle Situationen des Einbaus abdecken und außerdem viel zu groß sind, habe ich ein Modell mit vier Variationen gebaut.

    592.thumb.jpg.b1f54e817b000ac14fc7cbeffd7cc2fd.jpg

    Die Variationen erlauben den Anbau an links oder rechts kreuzende Weichen und können sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite angebaut werden. Ein eingebauter Kontaktpunkt ermöglicht die einfache Platzierung am Gleis. Die Abdeckungen bewegen sich langsam in die nächste der vier Signalstellungen. Ich habe allerdings wie bei den Weichenlaternen die Modelle um den Faktor 1,4 gegenüber dem Original vergrößern müssen, weil sonst das Signalbild nicht mehr erkennbar ist.

    HG

    Brummi


  7. Hallo zusammen,

    das Andocken der Oberleitung an ein "normales" Modell funktioniert nicht. Das Modell kann aber durch Einbau eines Kontaktpunktes "_CP_Spline" an ein Gleis (und nicht an der Oberleitung) einrasten und entlang der Gleisachse verschoben werden.

    Im Wiki steht:

    Zitat

    _CP_Spline - Enthält der Kontaktpunkt die Erweiterung _Spline, dann rastet der Punkt nicht an anderen Kontaktpunkten ein, sondern auf den Spuren von Gleisen und Straßen.

    HG

    Brummi


  8. Ein "viewpoint" wäre aber korrekt übersetzt ein "Blickpunkt" alt. "Betrachtungswinkel" oder ein "Standpunkt" im Sinne von Meinungsbildung. "Ausschnitt" in der deutschen Sprache wäre eher ein "cutout" im Englischen, während ein "Abschnitt" ein "segment" ist.


  9. Hallo Michel,

    vor 47 Minuten schrieb N-Bahn-Bastler:

    mit einer vielleicht bald geänderten Aufnahme an der Abspannung (gaanz lieb Bitte, Bitte an Brummi) nicht oben durchs Dach geht ?

    Ich habe das schon überprüft. Der komplette Abspannmast mit Anspannung ist am besten geeignet. Er ist aber zunächst für eine Abspannung auf der freien Strecke konzipiert. Wenn man ihn an einem Gleisende ansetzt, muss man lediglich das Andocken der Gleise abschalten und den Mast ein bisschen quer zur Gleisachse verschieben. Da dauert im Verhältnis die Überspannung einer Weiche wesentlich länger. Ich denke, es ist auch nicht zielführend, eine Variation mit geänderten Koordinaten anzubieten, da der Konstrukteur nicht wissen kann, in welchem Abstand zum Gleisende der Mast stehen soll. Außerdem reicht schon eine geringe seitliche Abweichung des Fahrdrahts von der Gleisachse und man hat dasselbe oben beschriebene Procedere vor sich.

    Zum Lokschuppen:

    Die Hochkette muss oberhalb des Tores an der Wand außen enden und mit einem Isolator gesichert werden. Das Fahrseil geht weiter in den Schuppen bis Zur Rückwand hinein und ist dort ebenfalls mit einem Isolator gesichert. Eine Abspannung ist dort nicht vorhanden, sondern befindet sich am anderen Ende des Fahrleitungs-Abschnitts.

    HG
    Brummi


  10. 100 Punkte für max.

    vor 1 Stunde schrieb maxwei:

    das ist ein Vollmer Stellwerk, und das gibt's auch auf Stelzen

    590.thumb.jpg.ac62389a41c21647a3d7354e77996572.jpg

    Vorne von links nach rechts 5737/5237 Stellwerk "West", 5735/5235 Stellwerk "Süd" und eine "Sonderedition" für individuelle Gestaltung.

    Dahinter 5739/5239 Befehlsstellwerk "Ost", das ich bereits 2017für das MBS gebaut hatte.

    HG

    Brummi


  11. Hallo zusammen,

    588.thumb.jpg.c4875c15309beb95314b62dafa1abce4.jpg

    589.thumb.jpg.4f083c00c58eb50c7b1c0e3e765ce7cc.jpg

    Wer erkennt, welches Modellhäuschen Pate gestanden hat, wird auch wissen, welche Variation da noch drin steckt.

    Bleibt gesund

    Brummi


  12. Hallo zusammen,

    passend zum Abdrücksignal ist das hier im Schraubstock.

    585.thumb.jpg.de37b2941c6a3d3408c62787a9b362bc.jpg

    586.thumb.jpg.85c0a4fd5a6a367cb71043a4fc056207.jpg

    587.thumb.jpg.9e64a55ef3d32c0f9d1ab733dd464978.jpg

    Da mich die Anpassung und Optimierung der schrägen Fenster einen halben Tag gekostet hat, erfolgt die Texturierung morgen.

    HG

    Brummi


  13. Hallo zusammen,

    die Zielgerade ist erreicht.

    583.thumb.jpg.98118d398d5f0a8b5653083f7f41f2ca.jpg

    Das waren schon urtümliche Dinger. Zur Beleuchtung waren die weißen Flächen mit Aluminiumbronze überzogen und wurden von zwei Glühbirnen angestrahlt. Betätigt wurde das Signal, man glaubt es kaum, über die Kurbel unten am Mast. Später gab es wohl auch motorische Antriebe. Vielleicht baue ich da noch ein Variation.

    Nachts sehen sie dann so aus:

    584.thumb.jpg.0e3410c00e7ee56f9c7be9f02d7ecae0.jpg

    Ich überlege noch, ob die Kurbel und das Gestänge oben ebenfalls animiert werden.

    Bleibt gesund

    Brummi


  14. Hallo Thomas,

    natürlich schaltet da eigentlich gar nichts:D. Die Beleuchtung ist immer an, nur sieht man sie aufgrund hoher Transparenz am Tag so gut wie nicht. Der Vorteil ist, dass man sich um nichts kümmern muss.

    HG

    Brummi


  15. Hallo zusammen,

    das kleine Pola-Stellwerk 581 wurde überarbeitet.

    580.thumb.jpg.02008840f1bdccdb6aefec088e7f7867.jpg

    Die Verbesserungen betreffen eine wesentlich trennschärfere Textur bei insgesamt weniger Pixeln, durchsichtige Fenster im Stellwerksraum und eine damit verbundene Inneneinrichtung desselben und...

    581.thumb.jpg.9904c243801215b468864129137b2fd1.jpg

    eine Beleuchtung, die sich bei Nacht automatisch einschaltet.

    Bleibt gesund

    Brummi


  16. Hallo zusammen,

    die Planung ist die, dass ein Bahnhof nicht aus einem einzigen Modul, sondern aus mindestens drei Teilen besteht. Es gibt also mindestens eine Einfahrt, eine Ausfahrt und ein Mittelteil. Durch unterschiedliche Mittelteile lässt sich also das Aussehen und die Funktion eines Bahnhofs verändern.

    Die westliche Einfahrt ist im Entstehen.

    577.thumb.jpg.eea8a9a41bd7fb8ef2a609ae7c63e139.jpg

    Details am Stellwerk

    578.thumb.jpg.1724d7a49a3c744e90ab847735022d0f.jpg

    Der Schuppen

    579.thumb.jpg.032a81a768b41b990b005140e6733b13.jpg

    Es muss aber noch auf die Veröffentlichung einiger Modelle gewartet werden.

    Bleibt gesund

    Brummi

×