Jump to content

Jan

Members
  • Content Count

    134
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Jan

  1. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    OK Freunde, Werde mal sehen ob ich auch dieses meistern kann Dank an Alle ! Grüß Jan
  2. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo Andy, Was Du da schreibst verstehe ich schon, aber wie geht das im Praxis herfor. Muss mann das gleiche Modell 2 mal hochladen, einmal mit und einmal ohne die vielen Details, wonach mann später eine Kupplung macht ? Ob gibt es dafür etwas in MBS eine Wahl das dies automatisch tut ? Hatte gerne noch etwas mehr davon erfahren. Viele Grüße Jan
  3. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo Kdlamann, Danke für deine Antwort. Die Textur die ich benutze habe ich selbst in Coreldraw hergestellt mit benutzung von mehrere Bilder und herunter geladene Texturen. Das positionieren davon ist mir bis gestrern ohne probleme gelungen (siehe meine bereits hochgeladene Modelle von Turme) Also, was mir da heute passiert, ist etwas das sich bis gestern geändert haben muss, und ich hatte gern gewusst woher und wie das auf einmal hineingeschlichen ist. Das normale verschieben von Texturen auf Flachen geht problemlos, nur mit diesen Zylinder geht es auf einmal nicht mehr. Viele Grüße Jan Test Texture (2).zip
  4. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo Karl, Wenn ich da einen neuen Kreis zeichne und dann gleich nach oben ziehe um einen Cilinder zu bekommen, danach die Textur hinauf lege, und rechts klicke habe ich gleich das Schirm ohne die Wahl "Textur" Also musste da eine Einstellung oder etwas sein die mein Cilinder dann gleich in Segmente unterverteillt. Jan
  5. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo, Ich wunsche euch alle eine gute Gesundheid und ein gutes neues Jahr. In der Zwischenzeit habe ich fleißig geübt um mit Texturen zu arbeiten, und die Modelle in MBS unter "Meine 3D-Modelle" zu speichern. Aber jetzt habe ich auf enmal etwas komisch. Wenn ich in Sketchup eine Textur auf ein Cilinder lege, und danach diese Textur will positioneren, drucke ich rechts mit eine Mausklick und bekomme jedes mal das Schirm wobei ich den "Textur" nicht mehr kan selectieren. Vielleicht habe ich irgendwo durch Zufall eine Einstellung falsch eingestellt aber ich kann den Fehler nicht finden. Kann mir da jemand behilflich sein, bitte ? Grüß Jan Test Texture.zip
  6. Hallo MBS-mitglieder, Ich heiße Jan und bin ziemlich neu in der Gemeinschaft. Nachdem ich mich schon etwas eingearbeited habe, baue ich jetzt seit ein paar Wochen an ein etwas großere Anlage (Bodenplatte von 30m bei 15m). Insgesammt habe ich bis jetzt schon uber 5200 Objecte benutzt und werde warscheinlich nog ein paar Tausend brauchen.(Siehe Abbildung) Deshalb meine Frage ob mann unbeschrankt Objecte hinzu fugen kann (bis mein Rechner es auf gibt). Wie weit wurde ich wohl gehen können ? Hat da schon jemand einige Erfahrung damit ? (PS. Ich komme aus Belgien aber versuche so gut wie möglich in Deutsch zu schreiben. Bitte um Verstandnis für meine Fehler)
  7. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    AWA, AWA, AWA !!!! Das hätte ich mir nicht gedacht das mann auf so vieles achten muss Es ist ja viel mehr als nür etwas in Sketchup zu zeichnen. Immer mehr Achtung für die Modellbauer Da muss ich mir ein Handbuch anlegen um all diese Dinge zu berücksichtigen und nichts zu vergessen beim bauen. Aber während man es tut, lernt man es auch !! Wiederum an alle danke für die gute Unterstützung und auch ich wünsche Ihr alle schöne Feiertage ! Grüß Jan.
  8. Jan

    Jan's Sketchup Modell Versuche

    Hallo MBS Freunde Danke für die sehr detaillierte Hilfe. Was da alles drin steht, muss ich mir Punkt bei punt mal ruhig einfließen lassen und ausprobieren. Dabei kommen warscheinlich noch mehrere Fragen nach oben wofür ich euere hilfe brauchen sollte, aber ich will es wirklich lernen bis es ganz mit ihre Richtlinien übereinstimmt. Ubrigens, LOD1 und LOD0 ist mir noch nicht ganz klar was das eigentlich so bedeutet. Grüß Jan
  9. Hallo MBS-kollegen, Beim aufbau meiner Anlage habe ich da mehrere Bergstrassen gebaut und das folgende Verfahren beachted; bild 1. 2 Strasse-Wendungen und daschwissen ein gerades Strasse-Stück wobei A und B parallel im gleichem Flach sind bild 2 Hohenunterschied gemacht durch Strasse-Wendung zu heben wobei A parallel ist mit B und C Bild 3 Das gerades Strasse-Stück durch anstellen an die Strasse-Wendung gehoben Bild 4 Mann kann nach belieben mehrere Wendungen dazwischen machen solange mann nur beachted das A, B und C parallel bleiben dort wo mann anstellt Bild 5 Der Result ist aber das immer so eine Eckige Verbindung im verlauf der Strasse eintritt. Bild 6 Da habe ich mir gedacht wenn mann Splines machen kann im Horizontales Flach, könnte mann dan auch keine Splines machen im Vertikales Flach so das der Ubergang mehr fliesend verlaufen wurde. Ist dies nur eine blöde Gedanke oder lasst sich da vielleicht etwas konstruieren. (Das wurde auch gleich mehr comfort bieten für den Busfahrer )
  10. In Wikipedia ist auch ein thema über Gradiente https://de.wikipedia.org/wiki/Gradiente und in meine Sprache https://nl.wikipedia.org/wiki/Hellingsgraad ist vielleicht interessant. Gehört zu diesem Thema Grüß Jan
  11. Hallo Bahnland Das nicht alle Auto' correct fahren weiss ich. Zuerst hätte ich diese Strasse Stücke mit den grunen Seite gelegt, aber dann habe ich angefangen um sie zu änderen durch die mit den weissen seitelinien. Die haben mir viel besser gefallen. Nur den innen und aussen Radius ist noch nicht uberall angepast, aber kommt in ordnung. Es muss ja auch manchmal ein Unfall passieren, dann kann der Notarzt und die Feuerwehr auch mal ausrucken !!! Ich bin ja schlieslich auch nur alleine um den ganze Strassenbau zu erledigen im gegensatz zum echten Strassenbau ! Danke Bahnland
  12. OK Danke Frank. Jetz habe ich wieder eine ganze Menge Arbeit aber ich werde es anpassen
  13. Hallo Frank Das schaut gut aus, aber ich fürchte das ich damit viel Speicherplatz benötige und weil ich auf die Anlage viele und lange Bergstrassen habe muss ich da sparsam mit umgehen. Auf jeden fall danke. Ich werde das mal ausprobieren.
  14. Hallo Ich wollte meine Anlage veröffentlichen, aber da kommt die Meldung das ich unerlaubte texturen irgendwo benutzt habe. Wie kann ich schnell heraus finden wo sie sich alle auf der Anlage befinden ?
  15. Hallo Andy, Sieht ja Toll aus ! Ich versuche mal selbst um es bei mir auch soweit zu kriegen. Das mit den Threads ist mir jetzt auch klar. Es kommt darauf an um ein Thema in der richtige Kategorie zu ordnen, damit mehr oder weniger ein logik behalten bleibt in diese riesige Themensammlung. Also schlies ich hier am besten ab, und öffne ein neues Thema dort wo es wirklich hin gehört. Danke für die Mühe, Jan
  16. Hallo Andy, Gestern hast Du mir ein PS geschrieben; " p.s.: aber so Dinge können wir dann in einem Anlagen-Thread machen. Mach doch mal einen unter Deinem Namen auf. Hast ja auch die Module." Das habe ich aber leider nicht verstanden was ich da genau tun soll. Kanst Du mir das etwas näher erklären, bitte ? Habe inzwischen auch den DirektX-Exporter installiert, ein Sketchup Modell umgewandelt in ein .x datei, und wollte das mal öffnen in MBS, aber bekam schon wieder eine Fehlermeldung. Warscheinlich hat mein Sketchup Modell nicht den richtige aufbau und auch zu viel Polygonen. Es ist mir aber einen großen Wunsch um endlich mal selbst Modelle bauen zu können. Wenn Du mal Zeit hast, kannst Du dann mal kurz nachschauen was da schief lauft, bitte ? Vielleicht sind es schon wieder diese "unerlaubte" Texturen. Den Sketchup-datei (.skp) ist aber zu groß (.zip 27Mb) und kann ich dir hier nicht mit senden Burg.zip
  17. An allen: gute Nacht Morgen geht es weiter Jan
  18. Hallo Tom, Das hatte ich auch so verstanden. Ich wuste das die Ebene in ander Programme (wie Autocad oder Sketchup) Layer genannt werden. Das mit der Ebene mit nur eigene Texturen drin finde ich auch eine gute idee. Ich bekomme von euch sehr gute Vorschlagen, nur der ausführung davon ist für euch evident aber für mich oft nog etwas suchen.
  19. Hallo Andy, Ich habe mir das auch schonmal angeschaut und weiß das ich an die Anlage nog mehrmals Anderungen durchführen muss um kleinere Polygon-Werte zu bekommen. Ist ja Unterteil vom Lernprozess. Andy, ich verstehe zwar viel im Deutsche Sprache, aber manchmal muss ich Google Translate konsultieren. Dein letzte PS.ist mir nicht so ganz deutlich. Kanst du das bitte mal ein bischen umschreiben was ich da genau tun muss ?
  20. Danke Andy Das hätte ich warscheinlich selber nie gefunden ! ( Inzwischen hast du auch ein bischen Flämisch dazu gelernd ) Grüß Jan
  21. Hallo Wüstenfuchs Ich habe versucht um alle Ebene so viel wie möglich die gleiche Name und Inhalt zu geben wie sie im Katalog benennt sind. Das schien mir den einfachste Weg zu sein um nachher alles wieder zu finden.
  22. Hallo Bahnland, Meins sieht so aus ! Made by Jan Ich habe es angefertigd mit CorelDraw und danach als Jpeg importiert. Werde es nie wieder tun. Hoffentlich ist es mir vergeben
  23. Hallo Andy, Die Musikkapelle habe ich von jemand heruntergeladen weil die mir so gefallen hat. Was da so alles drinnen steckt, darauf habe ich wohl nicht geachted. Für das Schild mit der Abtei drauf habe ich als probe selbst etwas zusammen gebasteld denn im Katalog habe ich dafur nichts brauchbares gefunden. Da muss ich in zukunft besser vorsichtig sein mit alles was nicht in der Katalog steht.
  24. Hallo Andy, Ich bin ja nog nicht ganz zuhause was ich wo unterbringen kan. Ausserdem ist die ganze Forum-struktur nicht so ganz freundlich um schon behandelte themen zu finden durch alle diese Beitragen. Das ist nicht als kritik gemeint, aber nachdem ich schon viele Abende auf das Forum gelesen habe, und daraus auch schon viel gelernt habe, ist es nicht immer vor der Hand liegend um lösungen zu finden wenn sich ein problem stellt. Gut dass man vom fortgeschrittenen schnel support bekommt !! Super !! In beilage meine Anlage. Grüß Jan Ausflug ins Bersela-Tal 01.mbp
  25. Hallo Roter Brummer Mal eine Frage; ich verwende oft aus den Katalog der "Mauer" für die Seiten von Flüsse. Diese ist flexibel und mit Tauschtextur zu benutzen. Wenn der Raster von Bodenplatte zu groß ist kann man das Gelände aber sehr schlecht an der Mauer anschliessen. Mit der "Einspurige Fahrbahn" wurde es wohl besser gehen, der ist flexibel aber da gibt es leider nicht die möglichkeit um den textur zu änderen und an das Gelände an zu passen. Kann da vielleicht eine Tauschtextur hinzu gefugt werden ? Oder vielleicht gibt es da noch bessere lösungen ? Wurde mich daruber freuen.
×