Jump to content

scaronthesky

Members
  • Posts

    4
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Guten Abend, ich hoffe, die Info ist hier richtig. Beim Planen meiner Garten-Eisenbahn ist mir aufgefallen, dass die geraden Piko Spur-G-Gleise die falsche Länge haben. Das Gleis 35201 ist nicht 280mm lang (sondern nur 195,79mm). Das Gleis 35200 ist nicht 320mm lang (sondern 321,54mm). Damit passen die Gleise nicht zur Geometrie (siehe Bild). Ich habe das für mich korrigiert (per Modell-Editor). Allerdings muss ich nun die korrigierten Gleise immer kopieren. Könnt ihr / ein Administrator dies bei den Dateien im Katalog korrigieren? Danke! -Matthias
  2. Ich habe nun eine aktualisierte Version hochgeladen. Ihr findet sie unter der Content-ID: FE992D7C-E969-42E7-AC3B-A055B5891509. Wesentliche Änderungen: Linken Bahnhof auf 25 cm über Anlagen-0 erhöht (vorher: 20cm) Viadukt nach links verschwenkt; die Züge unterqueren die Strecke nun weiter unten. Die Durchfahrtshöhe von 20 cm passt für meine Loks meines Erachtens nach. Diese sind 15cm hoch. Bahnhofsgleise links verlängert. Die BR 80 und die drei Lokalbahn-Waggons passen nun gut auf die Gleise. Die 3D-Modelle sind zudem alle jeweils 4cm länger als meine Piko-Modelle. Bahnhofsausfahrten links unten und rechts oben anders gestaltet, um die Länge der Rampen zu erhöhen. Bedingt durch die größere Höhe des linken Bahnhofs ist jetzt die vordere Rampe die steilste. Viadukt: 25 cm Höhenunterschied auf 765 cm = 3,27 Prozent Vordere Rampe: 25 cm Höhenunterschied auf 570 cm = 4,39 Prozent Hintere Rampe: 25 cm Höhenunterschied auf 690 cm = 3,62 Prozent Zufahrt zum Lokschuppen wie vorgeschlagen geändert. Habt ihr hier weitere Vorschläge? Danke!
  3. Besten Dank für eure Antworten! Ich versuche gerade, möglichst viel davon zu berücksichtigen und lade dann eine neue Version hoch!
  4. Guten Abend, auf diesem Wege würde ich gerne um Feedback zur Planung meiner Gartenbahnanlage "Baumbergebahn" bitten. Ich habe das 3D-Modellbahnstudio zum ersten Mal benutzt, daher bin ich mir bei einigen Punkten noch unsicher. Anlage Die Anlage soll im hinteren Teil unseres Gartens entstehen. Die Größe der Anlage ist daher vom Garten diktiert und beträgt ca. 9 Meter mal 4,5 Meter, wobei der hintere Zaun schräg verläuft. D. h. im linken Bereich ist die Anlage nur 3,30 Meter tief, im rechten 4,50 Meter. Als Gleise möchte ich PIKO-Gleise verwenden. Thematisch soll es sich um eine Anlage aus der Epoche III handeln. Gleisverlauf Nahezu alle Gleispläne, die ich gefunden habe, beziehen sich auf H0. Als Gartenbahner habe ich hier das Problem, dass ich nicht ohne Weiteres mit vielen Ebenen und Schattenbahnhöfen arbeiten kann, zudem bin ich durch den Maßstab 1:22,5 recht limitiert. Ich wollte gerne zwei Bahnhöfe und einen Industrieanschluss auf der Anlage unterbringen. Zentrales Element soll aber der Kreisviadukt sein, auf dem man die Modelle schön von allen Seiten betrachten kann. Im linken Bereich soll es daher eine "Hochebene" geben, die 20cm erhöht ist. Beim rechten Bahnhof könnte ich mir noch vorstellen, dass der Lokschuppen irgendwann mal durch eine kleine Drehscheibe davor ergänzt wird. Fragen - Ist die Anlage "technisch" korrekt geplant oder sind mir irgendwo Schnitzer unterlaufen? Im rechten Bahnhof werden mir drei Gleise als nicht korrekt verbunden angezeigt, was ich mir nicht so recht erklären kann. Die Durchfahrtshöhe unter dem Viadukt könnte zudem etwas zu gering sein, evtl. müsste man hier noch einen Tunnel oder eine andere Brücke vorsehen. - Ist die Anlage einigermaßen fachlich korrekt? Ich möchte keinen 100%-Realismus anstreben, der Spielspaß und die Optik sollen im Vordergrund stehen. Wenn ihr hier aber Tipps habt, wie ich mit einfachen Kniffen noch ein wenig mehr Realismus hineinbringen kann, wäre ich dankbar. Z. B. war ich mir bei der Platzierung der Signale recht unsicher. - Habt ihr sonst noch Anmerkungen oder Vorschläge? Die Anlage sollte unter Baumbergebahn-2021-04-07 (AF2B4FE2-0D7E-44D3-AE0D-9B4E6490C235) zu finden sein. Vielen Dank! -Matthias
×
×
  • Create New...