Jump to content

Vermanus

Members
  • Content Count

    326
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Streitross, in früheren Beiträgen hatte ich das Thema schon ein oder zweimal angesprochen. Natürlich kann man das sanfte Anfahren und Abbremsen auch mit Schleifen programmieren (ist aber in der EV ziemlich aufwendig bei einer mittleren Anlage). Neo hatte damals gemeint, dass es da in der V4 eine Verbesserung geben wird. Viele Grüße Vermanus
  2. Heißt das, dass es für das sanfte Beschleunigen und Bremsen in V4 keine Änderung zu V3 gibt? VG Vermanus
  3. Hallo Leute, ich beginne gerade mit RocRail und RocStudio. Im RocRail gibt es die Möglichkeit über Gleistreiber die Blöcke mit Spannung zu versorgen um mit analogen Loks fahren zu können. Geht das auch über der RocStudio? VGaÖ Vermanus
  4. Hallo Leute, ich bin dabei mich in rocrail einzuarbeiten. Dazu habe ich schon die experimentelle Demo-Anlage gefunden. Aber wo finde ich das passende rocrail-Projekt? VGaÖ Vermanus
  5. Hallo Leute, kennt jemand einen kostenlosen Fileserver zum Up- und Downloaden? VGaÖ Vermanus
  6. Hallo Mike, hat der Transfer funktioniert? Du mußt die *.MBE Dateien in einen Ordner stellen und dann aus dem 3DMBS über die Katalog-Funktion importieren. VGaÖ Vermanus
  7. Hallo Mike, die 230MB sind schon gezippt. Ich kanns gerne über Deine e-mail probieren. VGaÖ Vermanus.
  8. Hallo Mike und Schlagerfuzzi1, ich hab Euch nicht vergessen oder ignoriert. Aber meine 3d-MBS-Modelle Download-Datei hat ca. 230MB. Wenn also jemand weiß, wie man übers Internet (Cloud, kostenlos) Dateien austauschen kann, dann bitte ich um diese Info. VGaÖ Vermanus
  9. Thank you for this information. I always suspected in this direction, but I have been blocked. On a request if the counter runs real-time it was agreed. So the physical-formular and the cutting into sequences is basicly correct, but if the computer is too slow, it will not work anymore correct. I hope NEO will solve it in a simple method! (Startpointspeed - Distance- Endpointspeed). All other methods (acceleration/braking-character of objects and others) are too much complicated. If you have liitle played with my MBP: you can change input-speed and the braking-distance keeps the same (and othe
  10. Hallo Leute, zuerst Happy New Year auch Euch allen!!! @trevor The train should stop exactly after the defined way (in my case 1000mm). A depence on fps should be small. The counter should work with every fps in the same way. Some differences you get, because splitting the braking-way in 30 parts is maybe not exact enough. More high the speed and more short the braking-way is, more higher is the difference. I think its a rounding problem. And if the section-time (1/30) goes below 0,01sec then the counter cannot handle it. @EASY If I have it right understood: The maximum braking d
  11. Hallo Leute, einfach Kippschalter betätigen und anschauen. VGaÖ Vermanus BeschleunigenBremsen.mbp
  12. Hallo Easy, Danke ja .... hat super funktioniert. Habe einfach ein paar Zeilen EV geschrieben: Wenn meine Problemvariablen einen problematischen Wert erreichen, dann setze MBS_STOP auf 1 und nach wenigen Minuten hats schon geklingelt (also Anim gestoppt) und ich hab den Fehler gefunden. War wie immer ein ganz blöder. Aber ohne Dein Tool hätte ich glaub ich ewig gesucht. Eine Idee hätte ich noch: Dass man die angezeigten Variablen aussuchen kann? Weil bei mir füllt sich bei jedem Animationsschritt (0,1 sek) eine ganze Seite. VGaÖ Vermanus
  13. Hallo liebe Leute, zuerst einmal hoffe ich, dass Ihr Alle ebenso wie wir ein schönes Fest hattet. Dann möchte ich mich herzlich für die vielen Likes und die lobenden Kommentare bedanken. Und zum Schluss noch ein paar Impressionen von unserer Weihnacht. Grüne weihnachtliche Grüße aus Niederösterreich, Vermanus
  14. Hallo Michael, anbei die Anlage. Viele Grüße aus Österreich, Vermanus. c001.693.mbp
×
×
  • Create New...