Jump to content

vikr

Members
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Neo, Danke hat gelappt! MfG vik
  2. Hallo, nachdem meine Versuche mit der Demoversion erfreulich verlaufen sind, habe ich mir die aktuelle DVD zugelegt. Nach der Installation wollte ich die Version an Hand des Schlüssels aktivieren. Das ging aber nicht, da ich keinen Internetzugang hatte. Jetzt, wo ich wieder internetfähig bin, will ich das nachholen. Es gibt aber anhängende Fehlermeldung. Was mache ich falsch, ich will das 3D-MBS praktisch nur offline nutzen. MfG vik
  3. Hallo Andy, in der Version 2 war an einer Stelle die Kombination zweier Gleise etwas zu lang, hatte ich in Version 4 schon durch eine etwas zu kurze Kombination ersetzt. MfG vik
  4. Hallo EASY, Danke an alle, wirklich superschnelle Hilfe! Danke, der Wald und die Bäume! Die Möglichkeit der vergrösserten 3D-Ansicht hatte ich einfach (noch) nicht auf dem Schirm! Kann man durch geeignete Einstellungen als Anfänger verhindern, dass man versehentlich aus der Ebene der Grundplatte herausbaut? Bist Du in die Eigenschaften der einzelnen Gleisstücke gegangen und hast dort jeweils einen Parameter der Z? Achse auf Null gesetzt, bevor Du einen neuen Biegeversuch unternommen hast? MfG vik
  5. Hallo Andy, Danke. Es könnte wirklich über das Gizmo passiert sein... Tatsächlich hatte ich die Höhenpassung deaktiviert in der Annahme, dass die nicht nötig ist, weil ich ja in der Grundplattenebene bleiben wollte. Danke für die Y-Version. Wie hast Du die Gleise konkret platt bekommen? MfG vik
  6. Hallo Andy, Danke für Deine Hilfe. Ich habe "Anstellen" zumindest nie beabsichtigt benutzt. Woran erkennt man denn, dass ein Gleis angestellt ist? Habe eine Vorversion eingestellt, bei der ich noch keine Biegeversuche unternommen hatte. MfG vik piccolo-02.mbp
  7. Hallo, erstelle erstmals einen Gleisplan mit MBS und zwar auf der Basis einer existierenden Piccolotestanlage, bin also noch ziemlich unerfahren. Bin also nach wiki vorgegangen: :Sie können Gleise nicht nur positionieren und drehen, sondern auch biegen und anstellen, um erweiterte Gleispläne umzusetzen. Markieren Sie über den Selektionsrahmen oder durch Drücken von Strg + linke Maustaste mehrere gerade und/oder gebogene Gleise und wählen Sie im Eigenschaftsfenster unter aktive Gleismodifikation "Biegen" aus. Die markierten Gleise färben sich nun gelb. Bewegen Sie die Maus an das Ende eines gelben Gleisstranges bis es sich grün färbt und drücken und halten Sie die linke Maustaste, um die selektierten Gleise zu biegen." Das hat auch an einigen Stellen geholfen und es gibt auch bereits einen Thread mit diesem Betreff, der das Problem beschreibt, aber die dortigen Schritte habe ich erfolglos probiert. Die Gleisstücke passen in echt zusammen und auch im Gleisplan sieht es optisch ganz gut aus. Trotzdem gibt es zwei rot markierte Stellen, die ich einfach nicht grün bekomme. Welche Schritte könnte ich versuchen, um die Anlage auch in der Simulation fahrbar zu machen? MfG vik piccolo-04.mbp
×
×
  • Create New...