Jump to content

Arnold rapido Messeanlage USA


hpfaber
 Share

Recommended Posts

Hallo Arnold- und Spur N-Freunde,

Arnold rapido hatte seit frühester Zeit US-Modelle im Angebot. Für den Export und für die Freunde der farbenfrohen US-Bahnen, zu denen auch ich mich zähle. So kam es auch zu Werbefotos mit US-Eisenbahnen in deutsch anmutender Landschaft. 
Mit viel Mogelei und Trickserei habe ich versucht, dies auf der bereits veröffentlichten Arnold rapido Messeanlage nachzustellen. Also mehr Spielerei als ernsthafte Modellbahnerei.

Einerseits habe ich keine Ahnung, wie man im Modellbahnstudio Fahrzeuge baut. Andererseits fehlten mir kleine und mittelgroße US-Dampfloks, Heavyweights und Streamliner. Ich habe erstmal grüne Dampfloks verwendet, möglichst mit schwarzer Rädern. Dann habe ich an schwarze Dampfloks mit schwarzen Rädern US-Nummern befestigt (wie Ladegut). Amerikanische Beschriftungen habe ich auch an deutsche Schnellzugwagen mit gesickten Seitenwänden befestigt. Und die niederländische E-Lok habe ich zur US-EP5 erkoren. Auch wenn sie nicht bei PRR und B&O in Diensten stand. In alte Personenwagen habe ich die Oldtimer-Personenwagen etwas verkleinert hineingeschoben, damit ein Oberlichtaufbau für Heavyweights zustande kam. Oft genug sind mit diese Konstruktionen beim Kopieren oder Verschieben auseinander geflogen.

Wer es besser kann: nur zu, ich würde mich freuen!!!

Viel Spaß damit! 

Der Betrieb ist genauso automatisch wie auf der ersten Anlage: Ringstrecken, auf denen sich Züge abwechseln, Pendelstrecken und im Wechsel mit der äußersten Güterstrecke auch Rangierbetrieb im Bahnbetriebswerk.

hpfaber

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...