Jump to content

Schattenbahnhof


MarkoP
 Share

Recommended Posts

Hallo,

da ich in der Vergangenheit immer von den vielen schönen Modellen und Funktionen profitiert habe möchte ich auch einmal etwas veröffentlichen.

Da ich leider ein Perfektionist bin, ist mein Projekt noch lange nicht fertig, doch ich werde in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder einstellen um erste Eindrücke zu zeigen. Jetzt aber zu Beginn erst einmal mein kleines Sonderprojekt, was dann in die eigentliche Anlage eventuell mehrfach importiert werden soll: ein vollautomatischer Schattenbahnhof für alle Zugarten.

Die Gleise 1-8 sind für den Personenbetrieb reserviert, wobei 1+2 die ICE's, 3+4 Regiobahnen, 5 Schinenbusse und 6-8 IC, IR etc. aufnehmen. Die Durchfahrtszüge fahren auf Gleis 6 ein und werden automatisch abgekoppelt, von einer Rangierlok auf das Rangiergleis 11 gezogen und dann in die Bahnhofsgleise 7 oder 8 zurückgesetzt. Die Lok vom Gleis 6 kann derzeit üder das Umfahrgleis 10 eine Schleife fahren und so gewendet wieder vor die wartenden Wagons gehangen werden. Bei längeren Aufenthalten können die Wagons auch auf dem Abstellgleis 9 zwischengeparkt werden.
Bei den ICE's und RE's wird automatisch das zweite Gleis angesteuert sofern das erste bereits belegt ist. Die Trennung von Personen- und Güterzügen erfolgt an der Einfahrtsweiche ganz rechts oben. Während Personenzüge automatisch in den Bahnhofsbereich fahren, werden Güterzüge direkt zu den Abstellgleisen 12-17 gelenkt und dort der Reihe nach auf den Gleisen geparkt.

Die komplette Steuerung erfolgt mittels Objektvariablen, welche unter anderem den Zugnamen, die Zugart, eine Wartezeit und die Information ob Wendezug oder nicht beinhalten. Die Wartezeiten werden an einen entsprechenden Countdown übergeben, welcher dem Gleis bei Ablauf die Freigabe erteilt. Im Automatikbetrieb soll dann bei vorhandener Freigabe ein Zug automatisch abfahren sobald das Weichenvorfeld bzw. die Ausfahrt frei ist.

Im späteren Verlauf wird der Schattenbahnhof noch mit einem Gleisplan und Schaltpult ausgestattet. Die auf dem Gleisplan befestigten Lampen zeigen den Status jedes Gleises und jedes Signals an, so dass der Benutzer den Bahnhof auch überwachen kann wenn dieser wie gewüsncht unterirdisch und damit nicht einsehbar ist. Natürlich kann der Bahnhof aber auch als ganz normaler Kopfbahnhof überirdisch genutzt werden.

Gruß
MarkoP

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...