Jump to content

Neue Anlage planen und bauen


wigulgs
 Share

Recommended Posts

Liebe Modellbahnfreunde,

ich hatte schon mehrfach geschrieben, und nach der Planung einer Bodenplatte bei euch angefragt. Bin 61 Jahre und blutiger Anfänger. Des weiteren hat bei mir das Schicksal erbamungslos zugeschlagen. Innerhalb von 3 Monaten ist meine Frau mit 60 Jahren plötzlich verstorben und anschließend meine Schwiegermutter auch noch. Möchte meine Anlage jetzt im Keller aufbauen, bräuchte noch einmal eure Hilfe. Wie kann ich mit der Software 3D Modellbahn Studio mehrere Bodenplatten zu einer Anlage zusammenführen (weis ich leider nicht mehr, sorry)

für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

mfg

Wigu

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wigu,

Du kannst aus dem Online-Katalog zu Deiner "Ausgangs"-Anlage beliebig viele wetere Bodenplatten hinzufügen und dann mit der Maus oder über die Koordinaten-Felder im Eigenschaftsfenster der jeweilgen Bodenplatte aneinander anschließen. Danach kannst Du problemlos Platten-übergreifende Gleiseveräufe einrichten.

Wenn Du die Bodenplatten mit einem 3-dimensionalen (in die Höhe gehenden) Geändeprofil versehen möchtest, solltest Du darauf achten, dass der Übergang von einer zu nächsten Bodenplatte möglichst ohne Höhenstufe erfolgt. Da ist dann etwas "Handarbeit" gefragt.

Du kannst Dir als Anlagenbeispiel mit mehreren Bodenplatten einmal meine Gotthard-Anlage ansehen (Achtung - diese braucht wegen ihrer Größe zum Laden etwas länger). Du findest diese im Online-Ktalaog in der Sparte "Große Anlagen" unter dem Namen "Gotthard Nordrampe (in Betrieb)". Wenn sich diese Anlage bei Dir im Planungs-Modus befindet (der graue Button ganz oben links (neben dem "Bearbeiten"-Menü) muss einen Bleistift zeigen - wenn die Lokomotive gezeigt wird, bitte mit Klick umschalten), kannst Du mit der Maus irgendwo auf das Gelände (nicht auf ein Modell!) klicken. Dann wird die angeklickte Bodenplatte mit weißen Umriss-Linien gekennzeichnet. So kannst Du dann die einzelnen Bodenplatten erkennen und inspizieren.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...