Jump to content

BahnLand

Members
  • Content Count

    5,127
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. BahnLand

    Modelle von BahnLand

    Hallo, Danke für die "Gefällt mir"-Klicks und die lieben Kommentare. Anbei noch ein paar kleine Anwendungsbeispiele: Viele Grüße BahnLand
  2. BahnLand

    Anlage aus 2014

    Hallo, es ist schon sagenhaft, was da im Anlagenkatalog von vielen unentdeckt vor sich hin schlummert. Auch für mich ist diese Anlage "neu". Vielen Dank, @streit_ross, dass Du Dich dieser sehr interessanten Anlage von @fmkberlin annimmst. Ich bin ebenfalls schon sehr auf das Endergebnis gespannt. Viele Grüße BahnLand
  3. BahnLand

    Modelle von Henrik (v5)

    Hallo Henrik, also mir gefallen sowohl die "sauberen" als auch die "Verdreckten" Versionen. Es wäre schön, well alle diese Varianten in Deine Varlist aufgenommen würden. Viele Grüße BahnLand
  4. BahnLand

    Modelle von BahnLand

    Hallo zusammen, nachdem ich nun für die oben gezeigten leeren Zusatzschilder noch ein paar Tauschtexturen hergestellt habe, sind nun die "Blechle" als zusätzliche Variationen im Modell "Verkehrszeichen Formvarianten 02" veröffenticht. Bei den zuzuweisenden Tauschtexturen habe ich aus dem StVO-Verkehrszeichen-Verzeichnis in Wikipedia eine willkürlche Auswahl getroffen: Diese sind im Texturen-Katalog in der Kategorie "Straßen - Straßenschilder - StVO 500" abgelegt. Ich hoffe, dass es so passt. Sowohl das erweiterte Verkehrsschild-Modell als auch die hier gezeigten Zusatzschild-Texturen warten noch auf die Freigabe durch @Neo. Für diejenigen, die sich weitere eigene Tauschtexturen basteln wollen, hier noch die leeren Zusatzschild-Texturen beider Formate als Vorlagen: Der graue Rand rechts und unten wird für die Einfärbung der Seiten und der Rückseite des Verkehrsschilds verwendet. Der Rahmen im weißen Hauptfeld wird zusammen mit einem möglichen Inhalt auf die Vorderseite des Verkehrsschilds projiziert. Die oben gezeigten Zusatzschild-Texturen besitzen dasselbe Format wie diese beiden "Leertexturen". Falls jemand noch "ganz wichtige" Zusatzschilder in dieser Sammlung vermisst, möge er sich bitte melden. Dann werde ich diese noch in den Texturen-Katalog nachreichen. Wenn sich von Euch gewünschte Zusatzschilder von den hier gezeigten nur im Zahlenwert unterscheiden, möchte ich Euch bitten, diese selbst herzustellen, da es wenig Sinn macht, den Texturen-Katalog mit unzähligen Zahlen-Varianten desselben Schildmotivs aufzufüllen. Ansonsten viel Spaß beim Verwenden und Selbst-Kreiieren der Zusatzschilder in Kombination mit den anderen hier im Katalog vorhandenen Verkehrszeichen! Viele Grüße BahnLand P.S.: Jetzt habe ich doch für @Neo das Wichtigste vergessen: Die Content-IDs. Das erweiterte Verkehrsschild-Modell: D0DE4A4E-AE39-41B2-94D8-EA958746F459 Die Zusatzschild-Texturen im Texturen-Katalog: F47C1C4E-3101-4184-899F-ACBB189C09B9 1FE4D8B0-8C1E-406F-BAA1-8C8AB4F10C67 663573B7-1D94-4D8C-9E39-5717D75CC1C9 8E849E47-3AC4-4A6D-A165-38A823613A93 809A6FC5-45C9-4F0D-9178-DC414356048A 25E0F5CC-E50C-45A1-AE14-E134183235AB 58DB211C-780C-4A25-A04F-81DC67B7829D 18F3DB9F-19B3-4AFD-A200-6A1C3CC072D4 FCD493CD-1012-4CE6-B178-EEC725DF297E 7E5191FC-8376-45A4-9A64-BAE74401FF13 D7390DD8-1D9C-46F2-87C3-D0E93308FDBF A5B51283-8EC6-4FC6-86C2-CF9D72C796B5 396BA547-6A12-4263-B086-4223AD4B1CE4 3E226DD6-C7DB-4A56-810E-09EC44BE99EF EBAB9680-32D2-4F02-8430-10CBAAC6A5C1 3565A94D-568D-4F73-BBDA-8F7CCF5A9CFC 9AD25A18-5290-4297-9028-B26DC910C926 52E132D3-1FB0-4F5A-9A3D-94C0852D3609 16AB2AC6-07FE-4645-9E29-94E0A46B4755 D2E2D95C-3AEB-44BA-8C5A-BD058598DE15 78F142E8-05C3-4905-B899-29DA10ECDB0F AB20DAC3-9F20-4FE9-8EBD-38E323C4C5CD 2368EBBB-CA33-4334-8555-C14928F16383 F135DE5F-3F3B-4A96-BE7D-B16070923963 6A00E01C-D56B-4A51-ABA7-3D2F6494F28B Nochmals viele Grüße BahnLand
  5. Hallo Max, müsste nicht eines der Positionslichter grün sein - oder bin ich da total auf dem falschen Dampfer? Viele Grüße BahnLand
  6. BahnLand

    Maxweis Modellbau-Werkstatt

    Hallo Max, ich habe eine RAL-Tabelle für die ÖBB-Fahrzeuge gefunden, die aber nicht auf die Farben der BBÖ eingeht. Der dort hinterlegte Farbton "Mahagonibraun" (RAL 8016) scheint mir aber für die braunen BBÖ-Elloks zu dunkel zu sein (man müsste ihn einfach mal ausprobieren). Ansonsten würde ich den Braunton einfach von einer Modelllok im Internet abgreifen. Hier wird die Roco BBÖ 1189 beispielsweise sehr schön mit einem Braunton präsentiert, der mir subjektiv als sehr realistisch erscheint (ist so wohl auch bei der Museums-1099 der Mariazellerbahn angewendet). Weiter habe leider auch ích nichts Brauchbares gefunden. Viele Grüße BahnLand
  7. BahnLand

    FeuerFighters Modellbau 2019

    Hallo FeuerFighter, ich finde es grundsätzlich interessant, zu sehen, wie andere ihre Modelle bauen. Das hilft nicht ganz so gewieften Modellbauern auch sicher weiter. Vielleicht sollte ich das mit meinen Modellen auch mal so machen. Viele Grüße BahnLand
  8. Hallo Jan, auch wenn mich Frank inzwischen überholt hat möchte ich noch ein paar Ergänzungen dazu geben: Ich hatte das Bild schon fertig. Drum möchte ich es hier noch los werden. Im Prinzip ist es genau das gleiche, was auch Frank Dir schon geschickt hat. Wenn Du aber für das mehrspurige Straßenstück eine neue Länge eingibst, musst Du daran denken, dass Du im 3D-Modelleditor nicht nur die "Hauptspur 0", sondern alle für das Straßenstück definierten Spuren anpassen musst. Dies geschieht nur dann automatisch, wenn Du die Geometrie des Straßenstücks über das "flexible Biegen" änderst. Ich habe beispielsweise festgestellt, dass bei einigen Deiner Kurven die Autos entweder in die Wiese weiterfahren oder einfach die Fahrtrichtung umkehren, weil ihre Spur nicht weiterführt. Dies liegt daran, dass die Spuren 1 und 2 nicht zusammen mit der Spur 0 angepasst wurden. In den Kurven musst Du außer der Länge (dem Winkel) auch noch den Radius anpassen. Bei der inneren Spur muss der Radius um die halbe Fahrspur-Breite (21,5 mm in H0) reduziert und bei der äußeren Spur entsprechend vergrößert werden. Nur dann hast Du die Gewähr, dass die Autos dem Straßenverlauf korrekt folgen und von einem Straßenstück auf das nächste überwechseln können. Ich weiß nicht, ob dies sich so sehr auf den Speicherplatz auswirkt: brauchst Du die kurzen Straßenstücke nicht überall, weil Du ja nicht durchgehend Neigungswechsel hast, und ist auch ein langes Straßenstück "intern" aus vielen kurzen Straßenstücken zusammengesetzt, die auch bei "nur einem langen" Straßenstück genauso viele Polygone benötigen, wie wenn sie vom Benutzer selbst durch die kurzen Straßenstücke zusammengesetzt worden wären. Polygon-mäßig ändert sich also nicht viel. Der große Unterschied liegt einzig darin, dass das Modellbahn-Studio entweder ein langes Straßenobjekt oder viele kurze Straßenobjekte verwalten muss. Und schon wieder hat mich Frank überholt - zement zacke zacke zement aber auch! Viele Grüße BahnLand
  9. Hallo @bigrala, ja. Die Anlagen.Bausteine sind alle im Anlagen-Katalog in der Kategirie "Module zum Einbauen" abgelegt. In der jeweiligen Kurzbeschreibung findest Du einen Link "Anleitung", den Du anklicken kannst, sobald Du den Baustein als Anlage geladen hast. Oder Du klickst im Vorschaubild auf´das Zahnrädchen rechts oben und wählst dann im Popup-Menü ganz unten "EIgenschaften" aus. Dort kannst Du dann den Link "Anleitung" auch anklicken. Es sind noch nicht besonders viele Bausteine. Aber es kommen noch welche dazu. Viele Grüße BahnLand
  10. BahnLand

    Modelle von BahnLand

    Hallo Lothar, die leeren Zusatzschilder ("Bleche") sind fertig. Jetzt müssen nur noch ein paar passende Texturen her. Ich werde mir ein paar aussuchen. Viele Grüße BahnLand
  11. Hallo @bigrala, hast Du Dir mal den "Anlagen-Baustein Bahnhofshalt zweiseitig" (Content-ID 5D5746ED-92CA-4680-BBBA-BC16CE654353) angeschaut? Der funktioniert nämlich in beide Richtungen. Hierzu gibt es auch eine aktualisierte Demo-Anlage Bahnhofshalt zweiseitig (aktualisiert).mbp Die Beschreibung dazu findest Du hier. Viele Grüße BahnLand
  12. BahnLand

    Modelle von BahnLand

    Hallo Lothar, schaue Dir bitte mal diese Wikipedia-Seite an und hangele Dich dann durch die verschiedenen Epochen. Ich habe Dir hier speziell die Links für die "Zusatzzeichen ab StVO-Nummer 1000" für die Zeiträume 1992-2013, 2013-2017 und seit 2017 herausgesucht: Zusatzzeichen 1992-2013 Zusatzzeichen 2013-2017 Zusatzzeichen seit 2017 Allein unter dem ersten Link habe ich 130 Zusatzzeichen gezählt, von denen etliche Zahlen enthalten, die man dann noch zusätzlich variieren müsste. Ich hatte mich deshalb damals, als ich die Verkehrszeichen für das Modellbahn-Studio gemacht habe, gegen diese Vielfalt an Zusatzeichen entschieden. Gerade diejenigen, die vom Format her auf das Bundesstraßenschild passen, lassen sich relativ einfach selbst herstellen, indem man die Textur des Bundesstraßenschilds als Vorlage herunterlädt (Variation "401-1956 Bundesstraße" des Modells "Verkehrszeichen 12 ..." mit der Content-ID E1B76974-B340-41EF-89A2-F2482B3EF128), ... ... die Textur selbst entsprechend umfärbt, ohne die Gesamtaufteilung zu ändern, und dann das auf die Platte gezogene Verkehrszeichen "Bundesstraße" mit dieser Tauschtextur versieht. Nachteil: Diese Texturen werden auf anderen PCs nicht dargestellt und wieder durch die Originaltextur ersetzt. Damit die Tauschtextur auch bei anderen Nutzern sichtbar ist, müsste man sie als zusätzliches Element im Texturen-Teil des Online-Katalogs veröffentlichen. Wenn Du oder auch andere Nutzer mir hier sagen, welche Zusatzzeichen Ihr als so wichtig erachtet, dass sie unbedingt im Katalog aufgenommen werden sollten, bin ich bereit, die entsprechenden Tauschtexturen zu erstellen und im Texturen-Katalog zu veröffentlichen. Aber wirklich alle Zusatzzeichen zu realisieren - gegebenenfalls sogar mit verschiedenen Zahlenwerten - möchte ich mir nicht antun. Viele Grüße BahnLand
  13. BahnLand

    Modelle von BahnLand

    Rahmengestelle für Verkehrszeichen Hallo, nun habe ich die hier in Aussicht gestellten Rahmengestelle für Verkehrszeichen doch auf die Schnelle realisiert: Im Vordergrund des obigen Bildes sieht man die 4 in dem Modell 4A4E4991-4B21-449E-B53D-7F6B03AE455C zusammengfassten Rahmengestell-Variationen, die ich in der 2. Reihe mit Verkehrszeichen aus dem vorhandenen Sortiment bestückt habe. Zum Vergleich habe ich in der 3. Reihe auch noch entsprechende - im Online-Katalog bereits vorhandene - Rahmenmasten aufgestellt. Die Rahmengestelle können mit allen quadratischen sowie rechteckigen Verkehrszeichen mit Kantenverhältnis 3:2 aus dem Verkehrszeichensortiment bestückt und gegebenenfalls mit entsprechenden Tauschtexturen belegt werden. Die Rahmengestelle stehen im Online-Katalog zur Verfügung, sobald @Neo sie freigegeben hat. @Neo: Wenn Du dieses Modell freigegeben hast, kannst Du die zum aktuellen Verkehrszeichensystem inkompatiblen Modelle mit den Content-IDs 6ECFE939-3561-4102-9B66-6AA239644DA4 und 9E656565-0C6E-41AC-A41F-11625CE54360 in das Archiv verschieben. Die dort hinterlegten Variationen können nun alle kompatibel mit dem aktuellen Verkehrszeichen-Satz und den dazugehörigen Masten und Gestellen dargestellt werden. @Jan: Wenn Du Dein schönes Schild "Abtei Bersela" als Textur nach meiner letzten Beschreibung angepasst hast und auf eines der Verkehrszeichen (z.B. das Ortsschild) als Tauschtextur aufträgst, kannst Du es nun auch "passgenau" mit dem neuen Rahmengestell auf die Anlage stellen, sobald dieses freigegeben ist. Viele Grüße BahnLand
  14. BahnLand

    V5 letzter Download

    Hallo Frank, ich habe nun Deine Anlage ausprobiert und keine Probleme gehabt: Ladezeit : "gefühlt" 1 min FPS bei Totalansicht : ~8 FPS bei Konzentration auf Groß-Bw: 25-30 Bewegungsablauf: ohne Ruckeln 3D-Modelleditor: kein Problem Viele Grüße BahnLand
  15. BahnLand

    V5 letzter Download

    Hallo @Berlioz, kann es sein, dass Deine Riesen-Ankage eine einzige riesige Bodenplatte besitzt? Ich habe festgestellt, dass eine Anlage besser läuft, wenn man eine riesige Bodenplatte in mehrere kleinere unterteilt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich bei meinen 6 bei der Gotthard-Anlage verwendeten Bodenplatten nicht ein komplettes Rechteck ausfülle, sondern nur die relevanten Teile davon in der Umgebung der Bahnlinie. "Fernab" liegende Landschaftsteile habe ich einfach weggelassen, wodurch ich vom "vollständigen" Rechteck nur 45% ausgefüllt habe. Trotz der Brutto-Maße von 44 m x 16 m in Spur Z kann ich deshalb die Kameras noch bewegen, und auch die Fahrzeug-Bewegungen sind (wenn auch telweise etwas ruckelnd) noch sichtbar. Und den 3D-Modelleditor kann ich auch noch problemlos anwerfen. Viele Grüße BahnLand
×