Jump to content

Klartexter

Members
  • Content Count

    141
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

366 profile views
  1. Hallo Neo, danke für den Tipp, offensichtlich habe ich da mal versehentlich drauf geklickt. Jetzt passt es wieder, aber für heute lass ich es gut sein und mache jetzt erst mal eine Augenmeditation bis morgen früh. Gute Nacht wünscht euch Walter
  2. Guten Abend, heute bin ich etwas genervt, weil sich die Gleise in V7 nicht mehr drehen lassen. Jedes Gleis aus dem Onlinekatalog kommt so wie im Katalog auf die Platte, aber ich finde keine Möglichkeit, die Richtung zu ändern. In V6 war das kein Problem, beim anklicken des Gleises konnte man es in die gewünschte Richtung drehen. In V7 kommen nur die Pfeile und die Pluszeichen, aber keine Möglichkeit, das Gleis zu drehen. Auch im Kontextmenue ist da nichts zu finden. So kann ich aber nichts bauen, denn scheinbar ist das zu gut im Programm versteckt worden. Hat mir noch jemand einen Tipp?
  3. Hallo @BahnLand, mit der Zeit geht es Dir ähnlich wie mir, nur aus anderen Gründen. Aber Dein Tipp mit dem Tutorial hilft schon mal ein Stück weiter, mir war das bisher noch gar nicht bekannt. Ich werde mir das mal näher ansehen, vorausgesetzt man lässt mich. Es ist zwar schön, ein gefragter Mensch zu sein, aber manchmal ist es auch schön lästig. In diesem Sinne noch einen störungsfreien Tag wünscht Walter
  4. Hallo @maxwei, zu Blender finde ich einfach noch keinen Zugang, ich habe mir jetzt diverse Tutorials angesehen, aber die Bretter vor dem Kopf sind nicht weniger geworden. Dass ich in Sketchup die Animationen selber in das X-File eintragen muss ist mir bekannt. Nicht bekannt ist mir aber, wie man die Animationen erstellt, bzw. welches Zusatzprogramm dafür notwendig ist. Sketchup bietet zwar die Funktion Animation an, aber wenn ich da eine Türe animieren will mit diversen Szenen, dann tut sich da gar nichts. Ich habe auch ein Plugin installiert, aber da gibt es nur zwei Möglichkeiten, die b
  5. Da hat jemand eine "kleine" Anlage mit einem halben Kilometer Schiene in ein Gewächshaus gebaut. Der Bericht kam kürzlich im NDR
  6. Ich habe mir heute mal dieses Videotutorial zu Blender 3.0 angeschaut, es besteht aus 5 Teilen und ist sehr informativ. Trotzdem ist jetzt wenig hängen geblieben, was aber dem Zeitpunkt geschuldet ist. Man soll eben nach einem langen Arbeitstag nicht auch noch so ein komplexes Thema anfangen, ich werde mir die Videos nochmal ansehen, wenn Geist und Körper ausgeruht sind. Walter
  7. Hallo Michael, ja, die Eingangshalle hast Du recht gut hingebracht. Aber Deine Multitextur ist mit 16x16 Pixel nicht das wahre. Ich habe meine Multitextur mit Paint.NET erstellt, aber Gimp ist natürlich auch ein sehr gutes Programm. Eine Multitextur sollte wenigstens 512x512 Pixel groß sein, denn in ihr sollen ja mehrere Farben oder Grafiken enthalten sein. Du musst einfach mal austesten, welche Größe für Deine Modelle notwendig ist. Ist die Textur zu groß, dann nimmt sie das Studio nicht an. Ich hatte ursprünglich 2048x2048 Pixel, das Studio verlangte eine Reduzierung um 21%. Dank d
  8. Hallo zusammen, nur zu euerer Information: Ich habe alle Teile des Modells zurückgezogen. Der Grund liegt darin, dass ich das Modell in wesentlichen Teilen nochmal neu erstelle, das fängt bei den Stangen im Innenraum an, auch das Cockpit ist völlig neu gestaltet, ebenso das Fahrwerk. Was im Moment noch fehlt ist die nötige Zeit, das Vorderteil ist zwar schon fertig, aber beim Mittelteil sind erst etwa 25% erstellt, das hintere Teil ist noch gar nicht angefangen. Dafür habe ich aber eine Tauschtextur schon fertig, die ihr ja im Thread von Michael bereits gesehen habt. Damit kann dann jeder
  9. Hallo Michael, nach meiner Kenntnis werden nur Modelle mit dem grünen Haken veröffentlicht. Du hast ja Dein Testmodell als Komponente gespeichert, aber die Komponente besteht aus drei Teilen. Unter Umständen würde es schon reichen, wenn Du die Teile einzeln hochlädst und nicht als Komponente. Mir fehlt im Moment noch die Zeit, das mal selber zu testen, ich bin immer noch bei meinem Jahresabschluss. Wenn Du den Flughafen nur für eine eigene Anlage speichern willst, dann speichert das Programm die Datei auch mit dem Warnhinweis in Deinen privaten Katalog. Walter
  10. Hallo Michael, wo genau liegt denn Dein Problem? Die X-Datei lässt sich im Studio problemlos hochladen, das Ergebnis siehst Du im Bild. Walter
  11. Einfach auf den Usernamen klicken und dann auf Nachricht
  12. Hallo Michael, @BahnLandhat sein ok gegeben, hier ist die Textur für das Fenster. Walter Fenster.zip
  13. Hallo Michael, wie so etwas funktioniert kannst Du ganz einfach selber testen. Wenn Du im MBS in den Onlinekatalog gehst, und dann in den Bereich gehst, der auf dem Bild sichtbar ist, dann musst Du nur das gezeigte Modell vom Katalog in die Anlage ziehen, und zwar so oft, wie Du das Teil darstellen willst. Voraussetzung ist natürlich, dass Du im MBS das automatische einrasten aktiviert hast. Walter
  14. Hallo Michael, natürlich kann man das Pferd auch anders herum aufzäumen Ich selber würde es nicht so machen. Denn aus einem Modell lassen sich leichter Details entfernen als hinzufügen. Wenn die Fenster alle in einem gleichen Abstand in der "Mauer" sein sollen, dann genügt es, wenn Du nur ein Mauerstück mit Fenster erstellst. Dieses versiehst Du mit _CP, dann docken die einzelnen Mauerteile exakt aneinander an, und Du kannst so eine Mauer in beliebiger Länge auf der Anlage erstellen. Wie das mit _CP genau geht kann Dir @brk.schatzsicher besser als ich erklären, @BahnLandnatürlich auc
  15. Hallo Michael, die Textur ist kein Problem, aber die andere Datei ist von @BahnLand. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass er etwas gegen die Weitergabe hat, aber ich möchte trotzdem zuerst sein ok dafür haben. Walter _Custom.zip
×
×
  • Create New...