Jump to content

Toni

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    345
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

  1. Klassberg

    Hallo Lutz, habe Dir bezüglich der Anlage Minitrix37 eine PN zugesandt. Gruß Toni
  2. Brummis Module

    Hallo Brummi, das sieht sehr realistisch aus. Super. Gruß Toni
  3. Bald wieder Modelle vom Seehund .....

    Hallo Seehund, ich freue mich ebenfalls, wieder von Dir zu hören und wünsche Dir für die Zukunft alles Gute und die besten Genesungswünsche. Lass Dir mit der 23er ruhig Zeit. Gut Ding will Weile haben. Viele Grüße Toni
  4. Klassberg

    Hallo Lutz, die Veränderungen der Anlage sind Dir sehr gut gelungen. Insbesondere die Tunnel waren mir schon immer ein Dorn im Auge und ich hätte sie wohl bald auch umgebaut. Super gemacht. Auch die Ereignisverwaltung hast Du sehr gut hinbekommen. Da hätte ich mir wohl die Zähne daran ausgebissen. Ist halt nicht so mein Fall. Meine Lieblingsbeschäftigung ist dann doch lieber die Landschaftsgestaltung und Texturierung. Habe probeweise ein neue Hintergrundkulisse (siehe Katalog) eingefügt. Sieht auch nicht schlecht aus. Fex würde das sicher auch gefallen. Viele Grüße Toni Hätte da noch eine andere Anlage, die mit einer entsprechenden Ereignisverwaltung ausgestattet werden müsste. Falls Du daran Interesse haben solltest, sende mir bitte eine PN.
  5. Tonis Modellbau

    Hallo alle zusammen, zunächst vielen Dank für die netten Kommentare und Klicks. Es ist sicher richtig, dass die beiden ballspielenden Damen nicht lange etwas von dem Ball haben werden. Wenn man die Fahrgeschwindigkeit der Yacht berücksichtigt, wird der Ball wohl bald über Bord fliegen. War wohl eine blöde Idee von mir. Bezüglich der Wasserstrudel am Heck des Schiffes habe ich den Partikeleffekt Wasserfall aus dem Katalog benutzt. Die meiste Zeit habe ich jedoch mit der Szene Hubschrauber (Start und Landung) zugebracht. Viele Verknüpfungen waren erforderlich und bis alles einigermaßen reibungslos ablief, habe ich bestimmt ca. zehnmal die Szene wiederholen müssen. Falls gewünscht, kann ich das Fahrgeräusch des Schiffes auch hochladen. Viele Grüße und ein frohes Osterfest wünscht Toni
  6. Tonis Modellbau

    Hallo Modellbahnfreunde, Junge, Junge, heute war bislang ein schwerer Tag, denn ich habe einen vom Stapel gelassen. Ja, nicht was Ihr denkt, sondern seht selber das nachfolgende Video: Das Modell Hochseeyacht MBS Leipzig habe ich inzwischen hochgeladen. Viel Spass, wünscht Toni
  7. Klassberg

    Hallo Fex, habe von Deiner bevorstehenden OP erst jetzt Kenntnis genommen und wünsche Dir alles Gute. Habe an der besagten Anlage noch einige Fehler bereinigt und wenn Du wieder Zeit hast, lasse ich Dir die Anlage (wie besprochen) noch einmal zukommen. Hallo streit-ross, der Fehler ist inzwischen behoben und Danke für Dein Angebot bezüglich der EDV. So wie es zur Zeit aussieht, möchte fex die Bearbeitung der EDV übernehmen. Viele Grüße Toni
  8. Vielleicht keine Modelle mehr vom Seehund

    Hallo Seehund, ich freue mich ebenfalls, dass Du wieder zu Hause bist und wünsche Dir die besten Genesungswünsche. Ist sicher eine gute Idee sich mit dem PC ein wenig abzulenken. Alles Gute für die Zukunft wünscht Dir Toni
  9. Klassberg

    Hallo fex, vielen Dank für die Rückantwort. Habe mir die Anlage noch einmal angesehen und ein paar kleine Fehler entdeckt. U.a. habe ich einem Tunnelteilstück, einem PKW sowie einem Gleisstück die falsche Ebene (Gleisbildstellwerk) zugewiesen. Der Fehler ist inzwischen behoben. Werde die gesamte Anlage noch einmal durchschecken. Bezüglich der Ereignisverwaltung habe ich nur die Schranken und den Wasserfall bearbeitet. Was eigentlich noch fehlt, wäre die Steuerung der Signale über die Ereignisverwaltung usw.,wobei diese nicht unbedingt mein Fall ist. Da kennen sich andere Forumsmitglieder sicher besser aus. Evtl. fehlt auch noch eine Oberleitung. Gerne können wir an der Anlage gemeinsam arbeiten. Wie sieht es bei Dir mit den Kenntnissen der Ereignisverwaltung aus? Evtl. wird dann das GBS nicht mehr benötigt. Da nur wir beide an dem Vorhaben teilnehmen, wäre es sicher zweckmäßig den weiteren Verlauf über PN zu führen? Viele Grüße Toni
  10. Umsetzung möglich ? Pultfenster !

    Hallo Modellbahnfreunde, bei meinen Anlagen mit Gleisbildstellwerken habe ich diese einer eigenen Ebene zugeführt und kann so jederzeit das Gbsw ein- und ausblenden. Dazu habe ich zusätzlich im Menü Ansicht die Option freischwebendes Fenster aktiviert. Das freischwebende Fenster habe ich dann links neben dem Eigenschaftenfenster gesetzt. Damit ist es auch nicht mehr im Weg. Viele Grüße Toni
  11. Klassberg

    Hallo fex, hatte bereits die gleich Idee mit dem gleichen Gleisbild. Siehe Tonis Anlage v. 17.09.2017. Freut mich, dass Dir das Gleisbild genauso gefällt. Anlage ist als ZIP-Datei unter Tonis Anlagen zu finden. Vielleicht kannst Du das ein oder andere noch verbessern. Viele Grüße Toni
  12. Menschen

    Hallo alle zusammen, habe mir die Freesoftware MakeHuman einmal runtergeladen und installiert. Bin im Internet auch auf folgendes VideoTutorial gestoßen (siehe nachfolgendes Foto / lässt sich nicht abspielen): http://blenderhilfe.de/?p=6030 Werde bei Gelegenheit alles einmal ausprobieren. Viele Grüße Toni
  13. Tonis Modellbau

    Hallo Modellbahnfreunde, bin beim weiteren Bau meiner Yacht auf folgendes Problem gestoßen: Die Fenster habe ich in Blender bezüglich der Transparenz etwas durchsichtig gestaltet (siehe Foto): Nach Übernahme in das MBS Version 4 ist von der Transparenz nicht mehr viel zu sehen. Hat den Vorteil, dass ich die innen liegenden Flächen nicht doppelt wegen der Textur darstellen muss. Spart zudem einige Polys. Versuchshalber habe ich dann das Modell in das MBS Version 3 geladen und nun ist seltsamerweise die Transparenz zu sehen. Für mich unerklärlich. Woran kann dieses Phänomen liegen? Viele Grüße Toni
  14. Herzlichen Glückwunsch

    Hallo Hans, auch von mir herzlichen Glückwunsch und für die Zukunft alles Gute und Gesundheit wünscht Toni
  15. Herzlichen Glückwunsch

    Hallo Wolfgang, schließe mich den vorherigen Beiträgen voll inhaltlich an. Viele Grüße Toni
×