Jump to content

Henry

Moderators
  • Content Count

    1,499
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Henry

  • Birthday 09/10/1945

Recent Profile Visitors

2,410 profile views
  1. Hallo zusammen, ein Form-Vorsignal1 schaltet grundsätzlich mit dem nachfolgenden Form-Hauptsignal1. Es macht m.E. keinen Sinn, ein Form-Vorsignal1 nach Passieren eines Zuges1 auf "Halt erwarten" zu schalten, weil ein nachfolgender Zug2 dieses Vorsignal1 ja erst anfahrend erreichen kann, wenn das Hauptsignal1 durch den vorrausfahrenden Zug1 auf Hp0 gestellt wurde, Erst dann kann der Blockabschnitt1 für den nachfolgenden Zug2 freigegeben und befahren werden. Meines Erachtens genügt es, Haupt- und Vorsignal zu verbinden --- meint Henry
  2. Hallo zusammen, danke für Eure Hilfestellung. Das Problem wurde erkannt und meine Fehler habe ich behoben. freut sich Henry
  3. Henry

    V5 Modelle von fmkberlin

    Hallo @fmkberlin Ich finde deine Lösung vollkommen in Ordnung. meint Henry
  4. Henry

    Anfängerhilfe für V5

    Hallo zusammen, natürlich habe ich verstanden, dass es in V5 Kontaktgleise gibt, die wie ein Gleiskontakt arbeiten. Dennoch sehe ich einen Unterschied, der hier als neues Thema Kontaktgleis vs Gleiskontakt weiter verfolgt werden soll. Viele Grüße,Henry
  5. Kontaktgleis oder Gleiskontakt ? Mit V5 kommt eiin neues Objekt ins Spiel - der Gleiskontakt. Jetzt stellt sich eine grundsätzliche Frage: ich habe auf zwei Spuren eines Doppelgleises (oder einer anderen mehrspurigen Gleiskombination) zwei Gleiskontakte gelegt, um richtungsabhängige Schaltvorgänge zu erzielen. Das geht schief, weil beide Gleiskontakte auf einem (Doppel)Gleis identisch wie auf einem Einzelgleis wirken würden. Es würden alle Signale gleich behandelt werden. V5_Henrys Doppelgleis1.mbp Wenn ich die beiden Gleiskontakte weglasse, kann ich trotzdem eine richtungsabhängige Signalstellung erreichen, wenn ich bei Gleisen mit zusammen gefassten Spuren die Gleiskontakte der Signale verwende Diese sind nicht sichtbar, werden in der EV-Auswahl aber zur Verwendung angeboten. Sie sind Spur-unabhängig und eignen sich deshalb für eine richtungsabhängige Schaltung. Die Signale beeinflussen sich nicht mehr gegenseitig. V5_Henrys Doppelgleis2.mbp Mit den in den Signalen enthaltenen Gleiskontakten kann man differenzierte Steuerungen auch in Gleisharven realisieren, wenn diese aus einem Gleis mit mehreren Spuren zusammengesetzt sind. mfg, Henry
  6. Henry

    Erste EV-Versuche V5

    Hallo Ralf, hier ist der Verweis Vorsignal am Hauptsignalmast ausblenden für alle Neugierigen Im Titel Drucktasten-Stellpult mit ergänzten Tischfeldern sind viele Strategien, Hinweise und Erklärungen zur automatischen oder manuellen Steuerung einer kleinen V3-Anlage mit einem ursprünglichem Brummi-Gleisbildstellpult gegeben. (Grundlagen der EV). Für V5 ist die EV noch leicht fehlerbehaftet, weil einige Variablen nicht gesetzt sein könnten. Trotzdem sind die Anweisungen prinzipiell nachvollziehbar. Viele Grüße, Henry
  7. Henry

    Anfängerhilfe für V5

    Was ist in Eurem Verständnis der Unterschied zwischen einem Gleiskontakt und einem Schaltgleis ? Virtuell oder Real oder Was ... mit rätselnden Grüßen Henry
  8. Hallo @Neo man darf nicht alles glauben, was Verkäufer gutgläubig anpreisen richtig ist etwas anderes läßt sich beim besten Willen nicht rechnen ! meint Henry
  9. Hallo @taxiwolle Bedenke, daß es beim Entwurf der realen Fabrikgleise keine Computerprogramme gab. Die Maße wurden mit dem Rechenschieber ermittelt und oft auf volle Millimeter oder Grad angegeben. Ein Maß kann also nie als genau angesehen werden. Toleranzen sind daher erlaubt. Wurden Gleispläne erstellt, kam es vor, daß die Gleisbezeichnungen nicht korrekt angegeben wurden. Damit quälen wir uns nun herum, wenn wir versuchen, Gleissysteme zu verstehen. Du möchtest auf einer geraden Parallelstrecke mit Gleisabstand 29,3 mm einen Gleiswechsel ermöglichen anschließend durch Gleisbögen fahren, die einen festen Gleisabstand von 33,6 mm haben anschließend wieder in eine Parallelstrecke mit 29,3 mm zurück wechseln. Für dein Problem gibt aber folgende Lösung. Wir berechnen den Unterschied der Gleisabstände: 33,6 - 29,3 mm = 4,3 mm Wir möchten nun den Innenbogen etwas näher an den Außenbogen heranschieben, welche Gleise können helfen ? Wir berechnen den Unterschied in der Länge von Gleis 9102-9103 = 57,5 -55,5 = 2,0 mm bei 2 Gleisen = 4 mm wir bauen folgende Gleise ein, um im Raster zu bleiben: der Innenbogen ist zwar nicht genau parallel, was aber zu verschmerzen ist. So long, Henry
  10. Hallo @Neo auch ich konnte in SCARM die Gleisverbindung ohne Lücken darstellen. Ich vermute aber, daß die Weichen passend auf den Parallelabstand von 33,6 mm "zurecht-geschnitzt" wurden, um die uns bekannten Probleme zu umgehen. Bisher konnten wir aber immer mit den vorhandenen Gleisen eines Gleissystems eine Lösung herbeiführen. Viele Grüße, Henry
  11. Hall @taxiwolle ich habe Dir einige Verweise zum Thema FMP-Gleis (das Du verwendest) zusammengesucht : Fleischmann Piccolo Gleis Probleme mit Fleischmann piccolo Unterschied zwischen Spur N und Spur N Piccolo Du kannst mit den vorhandenen Gleisen nicht jede erdenkliche Gleisführung auslegen. Beachte den Parrallelabstand zwischen den Bogen-Radien 33,6 mm und den Weichen von 29,3 mm. Deshalb kneift es zwischen dern Geraden und der Gleisverbindung nach dem Viertelkreis. Ausserdem sind Deine ausgelegten Gleise nicht sauber "auf Stoß" verlegt, was ich geändert habe. Es paßt aber tzotzdem nicht. Es gibt Testanlagen, in denen passende Gleisverbindungen vorhanden sind: F7C7F627-B0C3-4EDA-80DC-E7FD4BEB9304 4B8620F5-9CED-49B8-BFE6-9CE8844D7335 Auch muß ich mich wieder selber schlau machen... so long mvG Henry
  12. Henry

    Vorschlag: Vorlage von Märklin-Magazin

    Hallo zusammen, Ich hatte das Problem schon am Wickel, weiß aber nicht mehr, wie der aktuelle Bestand im Katalog hinterlegt ist : hier nocheinmal historische Verweise zum Thema aus 2015 Dummygleise Sichtbare Gleislängen/ Roco-Line Kreuzung passt nicht Dummygleise Loco-Line mit und ohne Bettung ich muß mich selber wieder schlau machen, damit das Gleissystem passender wird, meint Henry
  13. Henry

    Vorschlag: Vorlage von Märklin-Magazin

    Hallo Ralf, natürlich bin ich an allem was mit Gleisen zu tun hat sehr interessiert. Da freue ich mich schon auf das Roco Gleisplanheft. Möglicherweise hängt die Differenz von der schrägen Einbaulage der Weichen ab. ich schau dann mal. Viele Grüße von Henry
  14. Henry

    Gieren, Nicken, Wanken

    Hallo Karl, ich schließe mich Deiner Meinung an --- andererseits finde ich es schon interessant , mich an ein Thema heranzutasten, das es während meiner Ausbildung nicht gab --- meint Henry
  15. Henry

    Unter Dampf

    Hallo @Berlioz sieht so aus wie JA für die 5 Gleise von rechts meint Henry
×