Jump to content

Eggu

Members
  • Content Count

    71
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ok, danke für die Erläuterung. Ich hatte inzwischen ja auf Hochfront umgeschaltet, aber mein Fehler war noch, dass ich das eingleisige rechte Tunnelsegment zu weit über die Weichensektion gezogen hatte, mit der zweigleisigen Variante an dieser Stelle klappt es dann, sehr schön. Gruß Eggu
  2. Trassenbrett (Spline) als Lückenfüller. Habe mal ein Trassenbrett (Spline) an die abzweigende Kurve angepasst und texturiert (und entsprechend angehoben), um die obere Lücke beim Übergang von 2 auf 1 gleisig zu überdecken. Weiß nicht, ob das die angedachte Lösung ist, funktioniert aber recht gut. Gruß Eggu
  3. Unterschiedliche Höhe der 2-gleisigen (7,912 m) und 1-gleisigen (7,048 m) Tunnel-Segmente. Die Segmente sollten doch die gleiche Höhe haben, sonst werden Abzweige/Übergänge unnötig schwierig zu gestalten. Oder gehören die Segmente gar nicht zur gleichen System-Serie ? 09FD7D71-CF5D-4391-8ECA-FD684DEA7EDC (Tunnelröhre 1-gleisig) 1F7E7549-8C95-4573-A07E-6BFE17C8BFB1 (Tunnelröhre 2-gleisig) und Tunnelröhre 1-gleisig mit Rußbelag und Tunnelbogen
  4. Ja, ist vergleichbar Gruß Eggu
  5. Ja, wenn man einen gleichmäßigen Fahrbetrieb möchte, ist die aktuelle Lösung gut geeignet. Wenn man verhindern möchte, dass z.B. ein Traktor einem schnellen Sportwagen hinterher rast, wäre die Tempomat-Lsg. besser. Erforderliche Rechenleistung halte ich für vertretbar, eine zusätzliche Variable und eine Min.-Bildung: target-Speed = min(Vordermann-Speed, eigene-Wunsch-Speed). Aber ist ja nur ein Wunsch-Feature, dafür ist diese Rubrik ja da. Gruß Eggu
  6. Achso, ja, Windschatten-Verfolgung
  7. Automatische Verzögerung/Beschleunigung lassen ein Fzg. dem Vordermann folgen (in gewissen Grenzen), natürlicher wäre aber eine Art Abstandstempomat, d.h. eine Regelung, die sich an der eigenen (ursprünglichen) Ziel-Geschw. orientiert. Jetzt ist es z.B. so, dass ich autom. abbremse, wenn ich drohe dem Vordermann aufzufahren, ok. Wenn der dann aber wieder beschleunigt, so folge ich, aber auch über meine ursprüngliche Geschw. hinaus (so meine Beobachtung). Besser wäre es, die ursprüngliche Geschw. (vor dem Abbremsen) einzuregeln. Gruß Eggu
  8. .. auch bekannt unter "Prozess/Thread-Synchronisation, Leser/Schreiber-Problem, Semaphore, ...): Können sich Events gegenseitig unterbrechen ? Oder werden die in eine Warteschlange eingereiht und nacheinander abgearbeitet ? Wenn ich eine gemeinsame Variable (z.B. einen Zähler) in einem Event hochzähle und im anderen runter, kann es zu Problemen kommen, wenn sich diese Schreib- bzw. Leseaktionen gegenseitig unterbrechen (da dies normalerweise nicht atomar geschieht, sondern auf ASM Ebene mehrere Befehle umschließt --> Daten-Konsistenz nicht gewährleistet). Deshalb braucht man hi
  9. Ok, verstehe, eigentlich schade, sehr nützliches Tool. Gruß Eggu
  10. Danke für das Video, schöne Musik. Aber da ist ja noch einiges an Handarbeit nötig, wobei das Tool das sicher auch automatisch könnte, mit einer kleinen Erweiterung. Ich habe als schnellen Workaround die Einzelspur gedoppelt, verschoben, und an die Doppelspur-Enden angefügt, die Überlappungen fallen nicht auf, (allerdings dann mit durchgezogenen Linien), anbei ein Bild mit dem Prinzip.
  11. Steht so in dem von mir oben verlinkten Beitrag (bis einschl. V4)
  12. Angeregt durch das Tutorial ... lesen-komplexer-ereignisdefinitionen-im-lua-format möchte ich anregen diesen Gesamt-LUA Export wieder zu implementieren. Für eine Gesamtübersicht über die EV, insbesondere bei der Fehlersuche, fehlt mir eine globale Ansicht (inkl. Suchen, Suchen/Ersetzen). Gruß Eggu
  13. Das Tool fkt. auch für Straßen, aber nur für einspurige (am Rampen-Tool getestet), gibt es ein Workaround für mehrspurige Straßen ? Man kann die Teile der erzeugten einspurigen Rampe per "Bearbeiten-Ersetzen" durch mehrspurige Straßensegmente ersetzen, diese haben dann aber trotzdem nur eine Spur. Gruß Eggu
×
×
  • Create New...