Jump to content

Eggu

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi metallix, danke für die Hinweise! Was ich noch getestet habe: Wenn ich eine Gruppe in der Event-Steuerung benutze, die Gruppe auflöse, um Elemente zu löschen oder hinzuzufügen, dann neu gruppiere, wie von Dir beschrieben, dann ist das eine neue Gruppe, auch wenn ich wieder den alten Namen zuweise. Das ehemalige Gruppen-Objekt in einer Event-Regel (Bedingung oder Aktion) ist dann [Leer] (und müsste wieder manuell neu zugewiesen werden).
  2. Wie kann ich einfach und schnell Elemente in einer Gruppe selektieren, ohne diese erst aufzulösen ? Ich kenne zwei Methoden: 1. Über Bearbeiten-Selektieren (F3), ist aber langwierig. 2. Im Simulations-Modus (F5) Element anklicken, dann zurück in Bearbeitungsmodus. Gibt es schnellere Methoden, kann man z.B. eine Gruppe "betreten", ohne diese aufzulösen ? Kann ich Elemente einer Gruppe zufügen ? Weiterhin: Wie kann ich eine aufgelöste Gruppe schnell wieder gruppieren, wenn die Elemente der Gruppe angepinnt sind ? Alles auswählen durch Ziehen eines Rahmens mit der Maus geht dann nämlich nicht.
  3. Eggu

    Kontextmenü

    Würde mir auch die gängigen Befehle in einem  Kontext-Menü (Rechtsklick) wünschen, also z.B. Kopieren, Einfügen, Löschen, Zentrieren, ...
  4. Eggu

    Neuer Modelbauer

    Danke für die Tipps, werde es am WE mal testen. Gruß Eggu .... Endlich "snappt" es ! Meine ganzen Snap-Versuche in Blender waren bisher erfolglos, bis ich dann im Forumsbeitrag  "Snap Funktion für alle Modelle" (  http://www.3d-modellbahn.de/forum/thema/4528  ) den entscheidenden Hinweis fand, dass neue Snap-Modelle unter der Kategorie "Straßen" eingelesen  werden müssen (zumindest nicht unter " 3-d- Modell"). Seitdem snappt es, wobei das Snap-Verhalten ja auch von der Orientierung und Ausrichtung des Snap-Objekts abhängt, da habe ich durch Trial-and-error die günstigste Orientierung ausprobiert, die genauen Regeln sind mir da noch nicht klar. Gruß Eggu 
  5. Eggu

    Neuer Modelbauer

    Ok, eine Antwort habe ich schon gefunden, ab Blender 2.70 muss beim Export das Right-Handed System gewählt werden.
  6. Eggu

    Neuer Modelbauer

    Hallo, zu diesem Thema bin ich auch auf der Suche nach mehr Details: Müssen bei SketchUP die _CP Objekte Untergruppen vom Hauptobjekt sein (siehe Screenshot), oder müssen statt Gruppen Komponenten erzeugt werden ? Konnte bisher keine Snap-Punkte erzeugen.   Und wie ist das bei Blender, müssen da die _CP Objekte über "Parent" an die Hauptobjekte geknüpft sein ? Sähe dann so aus, im Hierarchie-Baum: Funktioniert aber auch nicht, die _CP Objekte (bei mir kleine Quadrate) erscheinen als ganz normale Teile des Gesamtobjekts. Weitere Anmerkung zu Blender (2.70): Vor dem Export als .X Datei muss ich die Objekte im Edit-Modus bearbeiten und alle "Normalen" negieren ("flippen"), sonst sind Innen- und Außenseiten aller Flächen vertauscht ("Flip Normals" Option beim Exportieren hilft leider auch nicht). Gruß Eggu    
  7. Eggu

    Bewegter Geländebau

    Hallo, ich habe inzwischen auch mehrfach festgestellt, dass verknüpfte Teile, die zuvor rotiert wurden, wild hin- und her springen,  sobald man das Basis-Teil (oder die ganze Gruppe) verschiebt oder rotiert. Das passiert auch dann, wenn man die Teile in der Grundstellung verknüpft (dann bleiben zumindest während des Verknüpfungsvorgangs die Positionen erhalten). Der Effekt ist nicht genau vorhersagbar, manchmal klappt es auch. Ich denke, da muss noch nachgebessert werden. Gruß Eggu  
×