Jump to content

RoniHB

Members
  • Content Count

    323
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo liebe Leute, nach dem letzten Update funktioniert jetzt auch, wie in @Goetz seinem Beispiel beschrieben, das rückwärts fahren zum Zielpunkt. Das vereinfacht einiges im Straßenverkehr. Vielen Dank an @Neo LG Ronald
  2. Hallo Dermer, Da hast du sicher ein Modell aus den Anfangstagen des Studios erwischt. Ich bin der Meinung, dass die Modelle seit V5 immer besser werden und inzwischen von einer sehr guten Qualität sind. Zum Beispiel die neue V200 mit ihren Varianten von @maxwei. Da ist nix klotzig. LG Ronald
  3. Hallo zusammen, danke @Neo für deine Ausführungen. dann funktioniert das Beispiel von @Goetz ja vieleicht doch noch und ich kann mit den FW-Einsatzfahrzeugen doch noch auf einfacherere Weise zurück in die Halle. LG Ronald
  4. Hallo zusammen, schade, dass das mit dem rückwärts Ziel anfahren nicht funktioniert, vor allem, weil die Straßenkreuzungen keine Weichenstellungen mehr haben. Man kann also nicht mehr rückwärts in eine Abzweigung fahren (muss man ja auch vielleicht nicht). Solch eine Lösung, rückwärts irgendwo hineinfahren, in eine Halle oder so, muss, wie bisher, mit virtuellen Spuren und Weichen stellen realisiert werden. @HaNNoveraNer und @aloys63, vielen Dank für eure Vorschläge, aber in diesem Fall ging es mir explizit um die neue Zielführung bei Straßenfahrzeugen. ja, macht ja nix,
  5. Ja, alles Gut, allerdings konnte ich dein einfaches Beispiel auch nicht nachstellen. Gute Nacht, bis morgen. LG Ronald
  6. Hallo Götz, das funktioniert bei mir so nicht. Das FW-Fahrzeug soll rückwärts in die Halle fahren. LG Ronald
  7. Hallo liebe Leute, folgende Dinge sind mir noch aufgefallen: -bei dem neuen Strassensystem docken die Straßen beim verlängern nicht an Kreuzungen an. Beim verschieben und untereinander schon. - -wenn ein Fahrzeug sein Ziel erreicht hat, wird das Ziel ja nicht gelöscht, aber ein 2. Mal findet das Fahrzeug das Ziel nicht. Es muss erneut zugewiesen werden. -Kann es ausserdem sein, dass ein neues Ziel nicht übernommen wird, wenn es nicht weit genug vom momentanem Standort entfernt ist? Es ist so, ich wollte beim verlassen eines Zielkontakts denselben wieder als neu
  8. Hallo @Goetz, vielen Dank für dieTipps, das hilft weiter. LG Ronald
  9. Hallo liebe Leute, das mit der Zielführung für Strassenfahrzeuge ist ja eine spannende Sache. Da eröffnen sich ja ungeahnte Möglichkeiten, z.B. ein Warentransport wie in einem automatischen Lager. Vielen Dank für das Video @Goetz, sehr schön und auch unterhaltsam gemacht. Für mich ergeben sich daraus folgende Fragen/Wünsche: - wie wählt das Studio bei mehreren Wegen zum Ziel die Strecke bei Zielvorgabe per EV? - wird das Ziel im Fahrzeug beim erreichen des Ziels gelöscht? - Kann man das aktuelle Ziel des Fahrzeugs in der grafischen EV abfragen? - Schön wäre vielle
  10. Vielen Dank für eure Antworten @Goetz und @Neo, aber richtig sehen kann man die Rasterpunkte nicht mehr, eher erahnen. Für eine neue Anlge sind die Tools super, für die Anpassung einer vorhandenen Anlage erscheinen sie mir wenig hilfreich, es geht, aber es ist sehr mühselig das Gelände wieder so herzustellen, wie es in V5 ausgesehen hat. LG Ronald
  11. hallo zusammen, das gleiche Problem habe ich auch als ich eine Anlage aus V5 in V7 geöffnet habe. Mir ist es nicht gelungen die Löcher mit den neuen Landschaftstools zufriedenstellend zu schliessen. Hat jemand eine Idee?
  12. Hallo liebe Leute, das mit den Portalen und den Depots ist ja ne tolle Sache. Man "beamt" die Züge nur noch durch die Gegend. Das reduziert den Gleisbau echt auf ein Minimum. Tunnelstrecken kann man jetzt ganz anders planen und Strecken für die Steigung braucht man garnicht mehr. Das nenne ich mal wirkliche virtuelle Modellbahn, echt Klasse. Da bleibt mir nur noch zu sagen: Beam me up, Scotty. Gruß Ronald
  13. Hallo zusammen, Ja, Dampfloks fahren ja auch noch. Vor garnicht allzu langer Zeit hat man nach dem damaligen Stand der Technik auch nie gedacht, dass man Dampfloks durch Dieselloks ersetzen könnte, oder mit mehr als 200 km/h sich fortbewegen könnte, geschweige denn fliegen könnte. Also ich bin gespannt, was in den nächsten mir noch verbleibenden vielleicht 25 jahren noch alles technisch gelöst wird. LG Ronald
  14. Hallo zusammen. immer wieder nett, wenn man sein Modell in anderen Anlagen findet. LG Ronald
  15. Hallo Roland, ich weiß nicht was du eigentlich willst. Oben in diesem Thread sind dir Beispiele für dein Vorhaben gezeigt worden. Des weiteren gibt es sehr gute Tutorials auf YouTube im eigenen Kanal, u.a. von unserem Mitglied Wolfgamg Pinzer. Zum nachvollziehen der Tutorials reicht die kostenlose Version aus. Ich habe den Umgang mit dem Studio dadurch gelernt. Einfach mal etwas machen, und nicht immer nur rumnörgeln. Aber ich glaube fast, das es genau das ist was du willst. uns auch nicht. LG Ronald P.S. Bitte meinen Vornamen nicht mit dem des Thread-Erstellers verwechs
×
×
  • Create New...