Jump to content

Ausleger mit Abhänger lineal zum Mast - mit Hilfefunktion


Recommended Posts

Hallo Modellbahnfreunde

Oberleitung !

Idee wie man mit Hilfsmittel sich helfen kann ?

Ausleger an einem Gleis anlegen , dann nach einen Abhänger für Rohrausleger funktioniert und Auslegermast - prima .

Aber jetzt einen weiteren und der liegt in einen Bogen oder Abzweig passt sich am Gleisverlauf an .

Jetzt sind zwei verschiedene Position der beiden . Den zweiten muss man dann anpassen zum Mast .

Screenshot_3.thumb.jpg.2bcc0fa3370fb6997edd66582449a628.jpg

Ausleger und Abhänger für Rohrausleger und eine senkrechte Linie ( grün ) ; virtuelle Spur als 3D-Modell und in einer Gruppe zusammen gefasst .

Die Varianten mit je ein Fahrzeug ( kurzes Auto ) verknüpft .

 

Screenshot_2.thumb.jpg.801bfeece41f8c0a4d2ab3cb946eda76.jpg

Habe mir mit Hilfe eine virtuelle Spur in Auslegerichtung positioniert ( gelb) Fahrspur aktiv .

Rote Linie ( virtuelle Spur - 3D-Modell ) für den Bodenbereich .

Blaue Linie ( virtuelle Spur - 3D-Modell ) als Ansicht zur Oberleitung .

 Am ersten Ausleger setze ich den Mast an , dann den Abhänger ( Gruppe ) - die Gruppe ist mit das Fahrzeug verknüft ( verbunden ) .

Durch die Bewegung des Fahrzeug wird der Abhänger mitgenommen .

Die Geschwindigkeit sollte langsam sein ( etwa 1 km/h ) und dann stoppen an der Position .

Der Abhänger bleibt lineal zum Mast auch bei Kurven ( Abzweig ) .

 

Beispiel

 

Screenshot_1.thumb.jpg.38ae51bafecc65b0908c333be3e49ea2.jpg

Rechts ein Auslegermast mit kurzen Ausleger , bei maximale Länge geht er bis Ausleger mit Abhänger für Rohrausleger ( links davon ) .

Linke Seite sind Gleise verlegt und dann Ausleger und Auslegermast .

Ein Fahrzeug wird auf die gelbe Spur gesetzt ( Gruppe ) , jetzt kommst .....

Screenshot_4.thumb.jpg.247e88a573fa03e64cc12873c5f64bbf.jpg

... man fährt das Fahrzeug solange bis die grüne Linie in der Mitte des Gleis ist - ein Gleiskonktakt mit einer senkrechten Spur als Linie ( senkrecht ) .

Den Gleiskontakt kann so positioniert werden , dass er die Mitte des Mast und Gleis hat .

 

Screenshot_5.thumb.jpg.97694ff0b5169c40685034b1a1aa1f9d.jpg

Ein Fahrzeug hat einen Doppelausleger am Abhänger , wenn der gebraucht wird .

Auch einen Doppel-Ausleger ist möglich , wo er gebraucht wird .

Da ich zwei unterschiedliche Längen brauche - habe ich zwei einzelne eingesetzt mit Grundkörper den Halter ergänzt .

So kann man die Länge der einzelne Ausleger bestimmen - es gibt zwar im Katalog zwei Varianten , sie sind aber nicht einzeln veränderbar .

Für den normalen Gebrauch reicht es , aber spezielle Anforderungen geht das nicht .

Es gibt auch Abhängung mit drei Ausleger  , meist an Stellen von Weichen .

 

Screenshot_6.thumb.jpg.2c2208113aa1d25a160d5a1ff42c9197.jpg

Die senkrechte Linie ( weiss ) am Gleiskontakt ( eine Gruppe ) , den Gleiskontakt kann man passen verschieben ( als Hilfe ) .

Screenshot_7.thumb.jpg.ea318e5b0aeb8cda5fb24b4f27a60c69.jpg

Hier ist die Oberleitung bis zur grünen Linie und Ausleger !

Screenshot_8.thumb.jpg.481a44224ac9a9284deccd60e064d3c8.jpg

Meine Oberleitung haben eine Länge von 38m ( Standard bei Geradegleis ) , am Ende kann man das Dreieck anklicken und die Länge anpassen .

Screenshot_9.jpg.f93d6683db10e5e7a01fe475dcaf9594.jpg

Hier ist ein wichtiger Punkt , Einrastung muss deaktiviert werden !

Screenshot_10.thumb.jpg.f6c5574553f849fb4485da25f47f8a2c.jpg

Beispiel : Bogen von 300 und 6,34°

Die Oberleitung hat einen Anfangspunkt von dort geht die Ablenkung nach Links ( - Zeichen ) oder nach Rechts ( ohne Zeichen ) .

Damit man eine Mitte bekommt zum Gleis , teilt man den Bogen-Winkel durch 2 .

6,34 / 2 = 3,17 

Diesen Wert wird in der Eigenschaften der Oberleitung eingegeben .

Das wär der erste Wert ( Ableitung von Null ) , danach folgt die grobe Länge der Oberleitung .

Enter/Return bestätigen fertig !

Ist an der Stelle die Oberleitung zu lang - kann man auf das Dreieck Klicken und die gelbe Linie bewegen bis zum den Anlegerpunkt .

 

Der Trick zur parallelen Ausleger zum Mast und das anpassen der Oberleitung !

 

Man kann auch bei anderen Masten-Varianten dieses gut benutzen .

Also mir hat es viel Arbeit erleichtert !

Wer will kann es mal ausprobieren , dazu seine Erfahrung hier veröffentlichen .

 

Vielen Dank im Voraus !

Viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...