Jump to content

h.w.stein-info

Members
  • Content Count

    1,651
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by h.w.stein-info

  1. h.w.stein-info

    Show down

    Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer Thema " Show down " : Hoffe es ist richtig geschrieben in diesem Sinne ! Lasershow auf Veranstaltungen ..... Kirmis ; Freizeitpark ; Stadtfeste oder ; oder ... Mein Video Beispiel hier : https://youtu.be/k65c4aIz_is Hier sind es nur mal 2 Laser mit unterschiedlichen Farben , die könnten auch alle Farben darstellen ( mit Farbwechsel ) - einfach halber hab ich es auf einer Farbe gelassen . Der Trick mit Gleisen und Dummy-Antrieb ( unsichtbar ; in einer Ebene zugeteilt ) . So sieht es im Bild aus von der Bewegung .... Viel Spass zum Nachbauen oder auch als Modellbau ! Viele Grüße HnS
  2. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde Zur Zeit kommt ich mit der Schwebenbahnbau-Vorlage nicht weiter , private Gründe halten mich hier etwas zurück ( bleibe aber dabei , nur mit mehr Zeit ) . Die Modellformen der Gerüste ( Brücken ) brauchen mehr Zeit als ich dachte . Vielen Dank und viele Grüße HnS
  3. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer Wie verbindet man mehrere Linie bei den Schwebebahnen mit evt. Kehrschleife ( Wendeschleife - oder wie man noch andere Bezeichnungen gibt ) ? Idee und Lösung ! Ein Kreisverkehr ( einspurig ) zu den Strecken zwischen bauen . Ein GBS-Gleisbild zeigt wie es dann aussieht .... Für eine Vorstadt der Innenstadt könnte man diese Lösung vornehmen , andere Möglichkeiten sind auch drin . Nicht nur bei Schwebebahn/en ist es möglich , nein - auch bei Trams sowie bei Linienbusse oder Taxen - Ein- und Ausfahrt ! " WSB = steht für Wuppertaler Schwebebahn " aber " MSB = steht für M Schwebebahn " wobei M für Meine oder Modell stehen kann / könnte . Beispiel ! Sollte mal eine Strecke gesperrt werden müssen , so ist es auch möglich eine Umleitung mit der Schwebebahn . Bei mir habe ich zB vier solche Kreisverkehr ( bzw. Wendeschleifen nutzbar ) auf meiner Anlage in der Vorstadt aufgebaut . Noch mal am GBS.Bauelement ( Baustein ; GBS-Bild ) ... Man sieht nur vier weisse Schalter/Taster im Kreis verteilt , die immer zum nächste Abzweig " Haltestelle/Station " oder in Fahrtrichtung im Kreis ( Kehrschleife oder Umleitung ) führt . So fällt nicht der komplette Betrieb der Schwebebahn/en aus - natürlich nur in meiner Stadt - im Original ist das so nicht vorhanden , könnte man aber für die Zukunft bei einer Erweiterung gut ausführen . Die grünen Pfeilrichtung-Schalter sind hier nur als Markierung der Fahrtrichtung , somit haben sie keine andere Funktion - könnte man auch evt. weg lassen ! Ok Vielen Dank für die Interesse und Bemerkungen die kommen werden ... Viele Grüße HnS
  4. h.w.stein-info

    Zeitplan V6

    Hallo Max Das letzte Bild sieht Mega aus ! ich kann es kaum erwarten bis die Version 6 kommt ! Zu der Dämmerung der Lichter : Ich ging von einer kleine Animationabfrage aus . Beispiel : Licht mit 25 % , Licht mit 50 % , 75 % und volle Leistung - das würde ja schon reichen ; oder durch einen Wert von 0 - 1 die Zwischenwerte zulässt . Das sollte nicht bei allen Lichtquellen sein , nur vielleicht an Häuserbereich . Vielen Dank für die Erklärung und viele Grüße HnS
  5. h.w.stein-info

    Planung per Google Earth

    Hallo Modellbahnfreunde und die es werden Wer kennt es oder wer kennt es nicht " Google Earth " ! Als Hintergrund auch nicht schlecht ! Der Start , es wird aktuelle Daten geladen .... dann gibt man den Ort ein den man haben will . Warum ich das erwähne ist folgendes , man kann den Raster Koordinaten " Längengrad " und " Breitengrad " einschalten . Ich persönlich finde es eine Erleichterung von der Karte eine bessere Größe einzuhalten ( fast ohne Überscheidung ) . Für einen Ort nach zubauen kann die Grenzen bis zum Rahmen genommen werden . Links der schwarze Balken sind einige Funktionen und unte rechts sind ebenfalls Steuerungselemente . Hoffe das es einige " Gefällt mir " . Viele Grüße HnS Weitere Infos dürfen auf diesem Thread hinzugefügt werden !
  6. h.w.stein-info

    Falsche Höhe bei einigen Gleisen

    Hallo Frank ( linuxmuffel ) Ein Tipp ! Solltest Du mit verschiedene Höhen arbeiten wollen , solltest Du die zu den Ebenen zuteilen . Jede Ebene kann feste oder auch variable Höhen haben . Ebene ist gemeint Ebene/Layer , man beginnt immer mit einer Ebene ( Standard ) , die man immer ergänzen . Ebene kann man nicht nur für Gleise nehmen , ja , alle Objekte aus dem Katalog sind möglich . Beispiel : 1. Ebene : Gleise Höhe 0 mm 2. Ebene : Gleise Höhe 100 mm 3. Ebene : Loks 4. Ebene : Waggons 5. Ebene ..... usw. Das kann unter umständen Arbeit erleichtern , da man die Objekte in einer Ebene insgesamt ( alle ) gleichzeitig bearbeiten kann ( unsichtbar , fixzieren usw. ) . Viele Grüße HnS
  7. h.w.stein-info

    Karls Modellbau

    Hallo Karl Sind das Milchglasscheiben ( nicht durchsichtbar ) oder normale Gleisscheiben ? Der Rahmen in orangen Farbton gefällt mir nicht , Mossgrün oder Braunton sollte hier genommen werden . Die Fenster mit Rahmen sind vielleicht nicht ausreichen nach vorne , das dieser Effekt mit der Linie aufkommt . Trotzdem ist das Modell Dir gut gelungen - Spitze ! Viele Grüße HnS
  8. h.w.stein-info

    Video im 3D - Modellbahnstudio erstellen

    Hallo Peter Bei den Pfad " Dateiname " reicht nicht nur einen Namen zu geben . Du muss schon den Pfad ( Verzeichnis ) angeben , dass erreichts Du mit dem drei Punkten ( rechts ) . Den Namen kannst Du ja nehmen - Ausfahrt . Ist das erledigt kann die Aufnahme gestartet werden . Man kann auch eine Pause machen , wenn man eine andere Stelle gehen oder einen Sprung erreichen will . Bei Stopp wird die Aufnahme abgeschlossen auf den Pfad den Du gegeben hast . Will man es veröffentlichen die Anlage sollte sie gezippt werden oder mit Google-Video ( ähnliche Portale gehen auch ) hochladen . Dann gibt man im Forum an , wo das >Video< zu finden ist , das ist der Link des Portal-Video-Programm . Viele Grüße HnS Bei Fragen mich anschreiben im Forum ( Symbol Briefumschlag : Nachricht schreiben )
  9. h.w.stein-info

    Modelle von Tec

    Hallo Tec Historie ? Alt und Neu soll harmonisch übergehen , aber welchem Architekt gelingt das . Einem gefällt das , dem anderen halt nicht ! Man muss auch zugeben , dass es auch nicht sehr leicht ist eine entsprechende Struktur zu beiden zu finden . Früher war mehr liebe zu den Details gebracht worden , so meine Meinung - die der Zukunft halt sehr schlicht und einfach wirkt . Da ich auch schon ein paar Jahrzehnte hinter mir habe , kann ich auch sagen , dass es auch in der Vergangenheit einige an Objekte nicht gefiel . Hochhäuser passen in vielen Teilen nicht zu den Orten oder auch in Stadtbereiche ( wie auch an Bahnhöfe ) . Nun , die Zeiten ändern sich und man muss sich halt daran gewöhnen . Die heutige Zeit , hat keine Zeit mehr , die Zeit zu nehmen - Verrückt ! Das heißt aber nicht , dass alle gut war früher - ich finde nur man hatte mehr Stiel und Ansehen . Dein Bahnhof ist nun die Zeit die da hinführt , das finde ich schon besser - Bahnhöfe unterirdisch finde ich traurig ( zb. Stuttgart ) , andere Städte auch . In den meisten Städten ist kaum Platz große Veränderungen zu gestalten . Wo noch Platz war hat man meisten zu viele Gebäude Dicht an Dicht gebaut - das macht die Stadt unschön . Eine andere Variante ist dann , man reißt alte Gebäude ab ( Bahnhof und Umfeld ) . Fachwerk und die moderne Bauform ist schon eine Herausforderung , da eine gute Verbindung herzustellen . Gott sei Dank sind auch der Geschmäcker unterschiedlich , und Kritiker wird es immer geben . Sonst sollten andere mal versuchen eine guten Übergang zu finden - in jeder Zeit gibt es gute und schlechte Objekte von der Bauart und -form . Ich finde zur heutigen Zeit , sollten Autos aus der Stadt , da die Straßen immer voller werden und kein Platz zum Parken ( Parktasche ) gibt . Andere sagen , ja es gibt doch Parkhäuser oder Tiefgaragen - richtig ! Aber warum sind sie meisten leer und die Straße blockiert ( Parken in dritter Reihe - keine Rettungsgasse werden eingehalten ) . Parkhäuser am Stadtrand und mit Bus und Bahn in die Stadt wäre eine richtige Lösung . Ich war in einer Stadt , da werden zu den Wohnhäuser keine Straßen gebaut , nur halt breite Gehwege und Rettungsdienste fahrbar . Ok ! Finde die Idee nicht schlecht Tec eine Kombination oder Übergang zu gestalten . Viele Grüße HnS Bemerkung : Alter Wasserturm zu Wohnhaus wird hier bei uns auch schon gemacht , damit will man die Landschaft nicht noch mehr stören .
  10. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde Überraschung für mich in diesem Thread ..... Ich hätte nicht gedacht , dass dieses Thema so interessant ist . Da ist meine Freude noch viel größer , das ich es hier angesprochen habe . Es würde auch " Seehund " sich freuen , wie viele Mitglieder das Thema hier folgen . Dank an Max ( maxwei ) kommt auch die neue Generation " GTW 15 " ins 3D-Modellbahn Studio . Die älteren GTW 72 werden auch neu erscheinen , die Animationen besitzen ( Türen ..... ) . " Seehund " hätte es auch noch gemacht , aber leider konnte er es nicht mehr . Zu Ehren " Seehund " und Gedenken wird sein Werk fortgesetzt - Seehund würde Danke sagen und sich freuen ! Ich bedanke mich an die , die sich hier beteiligen und es auch Wert schätzen " Schwebebahn " ! Vielen Dank an alle . Viele Grüße HnS
  11. h.w.stein-info

    Altstadt von Jan

    Hallo Modellbahnfreunde Meiner Meinung nach , sollten beide genommen werden - da ich der Meinung bin , das doch irgendwo kleine Unterschiede da sind . Entscheidung ist leider doch bei Neo und nicht ich . Selbst wenn beide Modelle auf eine Anlage vorkommen würde , aber auf eine andere Stelle würde man es nicht merken . Viele Grüße HnS
  12. h.w.stein-info

    Doppelhaus

    Hallo Stephan Für die heutige Zeit ist das eine Mode geworden nur noch Gas im Haus als Brennstoff zu nutzen . Solar setzt sich in den meisten Orten nicht durch , das kommt auch auf den Standort an . Bei uns werden viele auf Niederbrennwert-Gas aufgebaut , das soll mehr Energie sparen . So in dieser Art , wie dein Haus hier , werden sie nur auf eine Bodenplatte gebaut ohne Keller . Zählt dein Haus als Fertighaus ? Viele Grüße HnS
  13. h.w.stein-info

    Zeitplan V6

    Hallo Max So gefällt mir das Licht ( Lichter ) viel besser - Mega ! So sollten die Scheinwerfer oder Laterne eher auswirken . Ist eine Dimmerung der Lichtquelle auch damit möglich ? Viele Grüße HnS
  14. h.w.stein-info

    Falsche Höhe bei einigen Gleisen

    Hallo Modellbahnfreunde Die unabsichtliche Veränderung der Objekte ( Straße oder Gleise ) kann auch durch die Maus ziehen vorkommen , die Geschwindigkeit der Maus sollte so angepasst werden wie man arbeitet , ist die Maus zu schnell eingestellt reagiert das Gismo nicht direkt und man versucht neu anzusetzen . Dabei macht man die Änderung die man haben wollte und die nicht sofortige Änderung kommt kurz danach hinzu . Das ist der kleine Fehler den man macht - ich hab es auch sehr oft gemacht und gehabt , das die Werte anders waren die nicht gewollt waren . Man kontrolliert ja nicht immer nach ( ich zumindest ) , aber dann kommt der Fehler auf . Oder man hat viele Objekte markiert , das eine kleine Verzögerung auftritt . Das kann auch ein Grund sein den man nicht immer beachtet . Viele Grüße HnS
  15. h.w.stein-info

    Zuwachs an Forumsmitglieder

    Hallo Modellbahnfreunde Jede Version und auch die Modelle sind besser geworden , das können die alten Mitglieder im Forum bestätigen . Und jeder bemüht sich Qualität statt Quantität hier zu zeigen , dass macht dann zum Profi . Auch die Anlagen werden deutlich besser mit der Steuerung ( EV/Lua) . Viele Grüße HnS Die Version 6 die kommt hat man noch mehr Möglichkeiten , wie ein Video zeigte !
  16. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo BahnLand Ich hab es gefunden nach 3 Stunden suchen , der Beweis ! Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer Der Link ist hier : https://archive-media-0.nyafuu.org/n/image/1464/93/1464933262214.jpg Habe viele Seite ( Links ) durchstöbert und noch gefunden ! Gehe mal davon aus das es noch ein alter Plan ist oder der neue geplant war . Das Gerüst und die Brücken ( Tragbrücken mit Schienen ) muss entsprechend angepasst werden . Die Schwenk- und die Schiebebühnen müssen auch in Bewegung kommen können . Die Tafel in der Halle habe ich in ein Video oder Bilder gesehen - jetzt ist es ein Plan ( Skizze ) . Die Wagen werden ausgehoben und nach unten in der Halle ( Werkhalle ) über Kranbrücken vorgenommen und umgekehrt . Wenn sie unten gefördert werden kommen sie auf zwei rollfähige Abstellböcke ( Wagenteil A oder B ) , der Mittelteil ist dann der C-Teilstück ( Wagenteil ) . Vielen Dank für die Interesse und Mitwirkung ! Viele Grüße HnS
  17. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer Nun , ich glaube ich hab es jetzt in etwa nach dem Original geschafft . Fahrspuren der Schienen sind da , aber noch keine passende Trägerbrücken ! Gesamtbild ...... Von und nach Station " Vohwinkel " mit Kehrschleife ( Wendeschleife oder Kehre ) ..... Zur Halle sind je eine Schwenkarme ( schwarze Spur für Schwenkarm ) , die Fahrspur (weiss) ist für die Wagen " GTWs" . Ist ein Wagen auf die weisse Fahrspur ( etwa mittig ) , wird das Schenken veranlasst an den der Wagen hin soll - die roten Fahrspur sind nicht fest mit den Bogenwert vergeben , die sind entsprechend der Schiene der Stellung herangezogen worden ...... Zum Schluss ist in der Hallenende zwei Bogenschienen weitgehend äussere Spuren ,i in der Mitte sind nur 4 Endstücke gerade Schienen ..... Hier kommen die WSB-Signale im Einsatz mit nur 2 Lampen , die BahnLand hergestellt hat und im Katalog vorhanden sind . Oberbarmen neue Halle habe ich noch keine Infos , da werde ich eben nach alten Plan ( Bilder - Videos - Infos ) nachgehen . Schiene ( blau ) Station , Schienenweiche ( weiss ) 6 mal , hier wurden Wagen vorbereitet im inneren Bereich ( laut meiner Info ) . Auch in der Halle kommen die WSB-Signale mit 2 Lampen vor ( hängend ) . Bei der Ausfahrt ist ein Signal stehend und die Anzeige für die Route.Nr , die im Wagen vorgenommen werden muss . Wer hat hier noch mehr Infos gegebenfalls ? Vielen Dank und viele Grüße HnS
  18. h.w.stein-info

    Historische Gebäude und mehr

    Hallo kdlamann Das sieht ja schon Super aus , den Laden miete ich für meine Schwebebahn ! Viele Grüße HnS
  19. h.w.stein-info

    Modulanlage

    Hallo Peter Man kann die Anschlüsse der Gleise nehmen ( Gleis an Gleis ) oder man setzt feste Kontaktpunkte hinzu ( aus dem Katalog ) . Das gleiche gilt auch bei Straßen und virtuelle Fahrspuren , die von gehende Person oder Fahrzeuge genutzt werden können . Für Wasser und Luft verwendet man nur die virtuelle Fahrspur ( die können auch geändert werden , wie man sie braucht ) . Viele Grüße HnS
  20. h.w.stein-info

    Wasser / Seen richtig anlegen

    Hallo Schwartautom Wenn Du eine Fläche mit den Welle haben willst geht es schon feiner , dabei sollte die Größe nicht zu Groß auswählen , auch bei den kleinsten Raster 10 mm . Hier sollte man mehrere Stücke einsetzen für das Wasser ( Wassereffekt ) , die sollten aber nicht überlappen - das sieht man in der Nahansicht ! Der Randbereich am Wasser sollte ebenfalls kleinere Stücke besitzen - ausprobieren / Grundplatte muss innen ausgeschitten sein ( auch wenn kantig ist ) . Viele Grüße HnS
  21. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde ... und Modellbauer An dieser Stelle habe ich noch Probleme ( die Winkel in diesem Bereich - Schienen ) , hierbei muss ich die Länge des Gerüst einhalten . Gleiche Bilder im Google - Maps ; rechts sind die Schienen nachgezeichnet ( gelb ) . Das rechte Gerüst ( Hängegerüst ist etwas länger , das ist das Problem nicht , das Problem ist die Krümmung ( Bogen ) der Schiene ( jedes Gerüst ist unten 2/3 Breit in Bogen . Oberer Teil ist immer noch Gerade , dafür sind die Streben in verschiedene Diagonale = Ok ! Der Versuch mit 5° ( Grad ) Winkel ( zwar 2 Schienen ; eine Schiene wird noch entfernt ) , hier muss ich die Winkel ausprobieren welch nahe kommt . Der innere Schiene und der äussere Schiene haben unterschiedliche Radien , der Bahnsteig sollte gerade sein - dann kommt der Wendekreis zwischen den Bahnsteige ( 2 Weichen ) . Der Nachbau sieht so aus z.Zt. , das Problem sind diese Stellen gelbe Pfeile ( die innere Schiene bitte weg denken , da diese nicht mehr da sein wird ) . Hellblaue Linien ist der Bahnhof Vohwinkel , Portalstützen sind auch noch nicht die richtigen , es geht erstmal um die Bogenschiene-Winkel . Es kann also etwas dauern bis ich hier weiter komme - hatte geglaubt das es leicht ist , aber jetzt bin ich hier schlauer . Kennt man den Winkel nicht genau muss man es also ausprobieren , der Wendekreis hat den 9 Meter Radius ( engster Kreisradius bei der Schwebebahn ) . Für mich ist es virtuelle Darstellung schwerer , als wenn ich es im Modellbahngröße ( HO = 1:87 ) arbeite . Vielleicht hat hier jemand eine passende Lösung es virtuell hinzukriegen ! Da ich eine Vorlage ja nur herstelle für den Modellbauer . Es kann auch sein , dass der Bereich aufgeteilt werden müsste - das kann ich noch nicht sagen . Endstation und Werkgebäude könnte zwei teilig werden oder vielleicht auch mehr ? Aber ich gebe nicht auf , wird halt solange probiert bis es stimmt . Die anderen Stationen über der Wupper sind auch alle unterschiedlich , das wären die nächsten Probleme ! Vielen Dank für Infos und " Gefällt mir " Klicks ! Viele Grüße HnS
  22. h.w.stein-info

    Modelle von Tec

    Hallo Tec und Max Urheberrechte von Musik könnte Wüstenfuchs eher was zu sagen , da er Schausteller auch ist ! Hier Spiel die Gema eine Rolle ! Früher konnte man Musik so oft aufnehmen , das ist alles eingeschränkt worden ( Copy-Schutz ) . Viele Grüße HnS Was ist überhaupt noch Erlaubt , damit man keine Schwierigkeiten bekommt .
  23. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer http://www.martin-wuppertal.de/schwebebahn/schwebebahn_umbau.html https://www.vohwinkel.net/home/2004-07/aktuell0407-wagenhalle.htm# Habe folgende Lösung gefunden , leider finde ich das Bild der Tafel nicht mehr ( Anordnung / Aufstellung der Wagen in der Halle ) . Mit der virtuelle Fahrspur habe ich in etwas die Wagenhalle / Werkstatt - Wendestellen - und die Haltestelle der Station " Vohwinkel " . Der Plan der Tafel sah so aus wie oben das Bild ..... 2 Wendekreise aussen , in der Mitte sind nur gerade Schienen .... wie viel Wagen hintereinander stehen weiß ich noch nicht ... oder ich muss es berechnen der Länge der Halle ! Die weissen Fahrspuren sind die Schwenkschienen ....... davor der Wendekreis zwischen den Haltestelle ( Punkte ) Vohwinkel .... Die Station " Vohwinkel " und die Verbindung zur Halle und Strecke . Der Radius beträgt 9 Meter vom Wendekreis ( ist der engste Kreis bei der Schwebebahn ) . Jetzt komme ich doch weiter ... ! Hallo BahnLand Danke für die Bilder und Erklärung ! Das kann den anderen Mitglieder auch helfen ( auch für die Modellbauer ) . Werde mich jetzt an das Gerüst heran trauen ( allerdings nur mit Bordmittel " Grundkörper " ) . Denke das dieses erst in Version 6 erst fertig werden kann , aber mit der jetzigen Version ( 5 ) kann man schon die Teile testen . Die neue Generation GTW 15 ist auch erst bei der Version 6 verfügbar ( Textur und ? ) .Schön wär noch , wenn die GTW 72 und Kaiserwagen auch das gleiche könnten . Auch hier wieder vielen Dank für die Klicks " Gefällt mit " und die Bemerkungen bzw. Infos ! Viele Grüße HnS
  24. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde und Modellbauer Bin z.Zt an den Werkstätte dran , dabei habe ich keine Infos , wie es dort eigentlich aussieht . Habe noch keine Besichtigung dort gemacht , um genau die Schienen und Gerüstaufbau herzustellen . Leider kann ich nicht mit dieser Angabe was anfangen ... Was bedeutet Schwenkarme bei der Schwebebahn ? Schiebebühnen schon eher verständlich ! Dann ist der kleinste Radius im Wendebereich bei 9 Meter , aber wie ist das in der Halle zu den Reihen ? Werden die Wagen auf eine Reihe gefahren und dann verschoben ! Wer hat hierüber genaue Kenntnisse oder vielleicht Bilder ? Bitte hier um Hilfe !!! Vielen Dank im Voraus ! Viele Grüße HnS
  25. h.w.stein-info

    Infos über Schwebebahn

    Hallo Modellbahnfreunde Bild 1 : Links - Seehund " Modell " austauscht mit virtuelle Spur . Mitte - Mein erster Nachbau ( Nachbau 1 ) , hier bin ich mehr nach seiner Gerüstform ausgegangen . Rechts - Mein zweiter Nachbau ( Nachbau 2 ) , hier habe ich von Bilder die Form nachgestellt - einige Dinge sind doch anders . Vergleich ...... Nachbau 2 habe ich eine virtuelle Fahrspur sichtbar gelassen . Hier zeigen die Pfeile viele kleine Änderungen und mehr Details ..... Die diagonale Streben sind oben viel näher zur Mitte ( Bilder im Internet ) .... Blaue Pfeile zeigen die Stellen an den Änderungen vorgenommen werden ..... Gleiche Bild ohne Pfeife ....... Austausch der Fahrspuren ( Schiene zum Fahren ) ..... Platte mal gedreht , um die Vergleiche besser zu erkennen ..... Mehr Details im Modell ( auch die Stromschiene um 180° gedreht ...... Hier 1. Modell von mir ohne Details ( keine Stromschiene ) ..... Isolator aus dem Katalog zwischen Gerüstunterseite und Stromschiene ...... Noch näher zur Stromschiene , die Unterseite hat keine Fläche deshalb sieht es so aus ( ein Modellbauer kann das kaschieren ...... In der Nähe der Aufhängung ...... In der Nähe einer Stelle von der Mitte ........ An den Gerüst Oberteil sind Winkelabstandhalter für die Speisekabel oder Steuerungkabel ..... Hier das Endsück und die Führung der Kabelumlegung über der Befestigung .... normal hängen die Kabel ein bisschen ! Sollte es doch dazu führen das die Polygon zu hoch werden sollte , dann muss man eher nach dem " Nachbau 1 " das Gerüst bauen ! Im Katalog der WSB ( Gerade ) gibt es 160 mm , 240 mm und 360 mm Längen beide zweispurige Schienengerüst - ich habe eine Erweiterung von 400 mm ergänzt . Die 400 mm Länge ist das längste gerade Stück bei der Schwebenbahn - Gerüstaufhänger - hat 4 Kreuzstreben ; andere haben 1 , 2 und 3 Kreuzstreben oben . Ehrlich gesagt gefällt mir die zweite Ausführung besser ( Nachbau 2 ) . Bei der Kehrschleife ( Wendepunkt an der Endstationen liegt der engste Radius bei ungefähr 9 m , die Weichen der WSB im Katalog haben einen größeren Radius . Daran arbeite ich gerade , damit ich die Wendepunkt auf 9 m kommen kann . Oder die Endstationen werden aus 2 Teile bestehen ( 1. Teil Station mit der Weichen und 2. Teil die Zuführung der Werk- Betriebshof ) - muss ich erst mal als Ganzes bauen in wie weit das von der Größe wird . Wieder vielen Dank für Lesen und Bemerkungen und die Klicks " Gefällt mir " ! Viele Grüße HnS
×