Jump to content

Gleisbelegungs-Anzeige


Recommended Posts

Hallo zusammen

Bin ziemlich neu hier im Forum und im Anlagenbau.

Ich wollte die "Gleisbelegungs-Anzeige.mbp" (BahnLand?) nachbauen. Ich scheitere aber wenn es darum geht den  "Name" angeben. Wo finde ich im Beispiel "GBS Baustein". Ist das eine Variable oder ein Schlagwort. Ich verwende V7.

Danke euch für eine Antwort

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ulrich,

Die gute Nachricht zuerst: Mit V7 geht das bedeutend einfacher! 
Da ist nur noch so viel EV (je einmal für Gleis wird betreten und Gleis wird verlassen) übrig:

1297243423_EigenschaftName0.jpg.a602ccba3dc2e2313974f3cf4e055a3a.jpg

vor 1 Stunde schrieb ulbosshard:

Wo finde ich im Beispiel "GBS Baustein".

Das findest du in einer Objektvariablen in jedem der Gleisstücke.

Mit einem Rechtsklick auf ein Modell bekommst du das Kontextmenü

1097675439_Objektvariable1.jpg.f5ddf5e08e10da19d4afe77ecff48fe7.jpg

Ganz unten klickst du auf Schlagwörter/Variablen.
Damit öffnest du diese Liste:

768099445_Objektvariable2.thumb.jpg.79352750b22213371c1a47a92a8a6ab1.jpg

Hier siehst du, dass in jedem Gleisstück der Name eines GBS Bausteins als Text hinterlegt ist.
Auch das geht mit V7 besser. Du kannst stattdessen in der Variablen das Objekt selbst, also den GBS Baustein hinterlegen. Dann bist du von Namen unabhängig. Außerdem findet das Studio ein Objekt viel schneller über seine Objektadresse als über seinen Namen.

Hier ist eine vereinfachte Form seiner Demo-Anlage:   Gleisbelegungs-Anzeige V7.mbp

___________________________________________________________________________________________________________________________

 

Mit V5 hat sich die EV enorm verändert. Bahnlands Beispiel entstand mit der alten EV in Version 4 oder früher.

 

Falls es dich dennoch ganz allgemein interessiert, erkläre ich dir im Folgenden, wie du zu der Fassung kommst, die du in Bahnlands Beispiel Anlage gefunden hast::

Zuerst wählst du für die linke Seite des Vergleichs den Auslöser des Ereignisses aus

62139601_EigenschaftName1.thumb.jpg.655dc8c7df3935603f65880816387da6.jpg

Das ist in der Voreinstellung das neue Gleis, welches gerade betreten wurde.
Für die rechte Seite wählst du anstelle des Objekts das Feld Objekt(Name)

1716123424_EigenschaftName2.jpg.6293ac63e120f4d0ffe290dd2132d43e.jpg

Für den Namen gibt es in der Voreinstellung ein Textfeld (weil man oftmals einen bestimmten Namen eingeben möchte)
Du brauchst aber den Namen des Gleises, welches gerade betreten wurde. Der Namen eines Objekts ist eine seiner Eigenschaften.
Deshalb änderst du diesen Eintrag auf Eigenschaft.

1932473363_EigenschaftName3.jpg.c5528a2347a99c45c3e21c3f12ca5a43.jpg

Damit bekommst du zwei Eingabefelder, weil du jetzt das Objekt und die Eigenschaft benennen musst.
In Bahnlands Beispiel ist das Objekt wiederum das Gleis, welches gerade betreten wurde.
Also einer der Auslöser des Ereignisses "Gleis wird betreten"

1739754973_EigenschaftName4.jpg.845a085d6d0cf74896056811ecad3cf5.jpg

und mit einem Klick auf das Eigenschaftsfeld öffnest du jetzt die Liste wählbarer Eigenschaften.
Hier kannst du aus der Kategorie Objekt die Eigenschaft Namen auswählen.

778796095_EigenschaftName5.jpg.d18e6a8d9545770e30df8a637f36e585.jpg

 

Wenn dir das alles sehr kompliziert scheint, dann weißt du jetzt, warum die EV mit 3D-Modellbahnstudio V5 grundlegend geändert und erheblich verbessert wurde.

Viele Grüße
Götz

Edited by Goetz
Ergänzungen
Link to comment
Share on other sites

Hallo Götz

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich werde es demnächst ausprobieren und ich zweifle nicht daran, dass es funktioniert.

Noch eine Frage: Müssen auf der GBS-Anlage  gleich viele Anzeigen wie es Gleise gibt, sein?  Also 1:1 Gleis-Abbild im GBS. Oder kann ich Gleise auslassen wenn nötig?

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

Ulrich

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ulrich,

vor 8 Minuten schrieb ulbosshard:

Müssen auf der GBS-Anlage  gleich viele Anzeigen wie es Gleise gibt, sein?

Nein, das ist nicht nötig.
Ein GBS ist nur eine Abstraktion des tatsächlichen Gleisbilds. Das muss nicht 1:1 wiedergeben, was auf der Anlage an Gleisen verlegt wurde

Aber die Beispielanlage von Bahnland ist darauf ausgelegt, dass jedes Gleisstück einen Repräsentanten im GBS hat. Weil das die einfachste Art ist, beides miteinander zu verbinden.

Realistischer ist es, die GBS Elemente abschnittsweise an und auszuschalten. Aber dazu musst du etwas tiefer in die EV und ihre Möglichkeiten eindringen. Fang ruhig erst einmal klein an und arbeite dich Schritt für Schritt vor.

Viele Grüße
Götz

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Götz

Hat man mit der EV mal angefangen geht es mit der Frage/Problem-Stellungen gleich weiter. Hier meine nächste Frage:

Im Bahnhof habe ich nur ein Gleis pro Harfe. Aber mehrere GBS Module die zu einem Gleis gehören (sollten). Was gibt es da zu tun? Kann man Module zusammenfassen oder

geht das in der EV?

Herzlichen Dank für eine Antwort, Ulrich

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb ulbosshard:

Kann man Module zusammenfassen ..?

Ja Ulrich, das geht.
Du kannst bei jedem Modul in den Eigenschaften das Feld "Verbinden mit" benutzen, um es mit einem zweiten Modul schalttechnisch zu koppeln. Dieses kannst du wiederum mit einem Nachbarn verbinden und so alle koppeln. Dann musst du nur das erste Modul in der Kette ansprechen, um alle umzuschalten.

Viele Grüße
Götz

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...