Jump to content

Goetz

Members
  • Content Count

    1986
  • Joined

  • Last visited

About Goetz

  • Birthday 01/07/1956

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Achim, Das wird sich mit der kommenden Version 7 ändern. Bis dahin würde ich empfehlen, dass du einfach eine Rechteckform nutzt. Du kannst sie dann später deinen tatsächlichen Bedürfnissen anpassen. Es gibt alternativ dazu in der Kategorie "Zusätzliche" ein paar einfache geometrische Formen. Darunter befindet sich auch eine "Rampe", die du nutzen kannst, um dein rechteckiges Brett entsprechend deiner gewünschten Form zu verlängern. Viele Grüße Götz Nachtrag: Meine Antwort hat sich zeitlich mit der von AndreasWB überschnitten. Er sagt im Kern dasselbe.
  2. Ein besserer Ansatz wäre, du würdest zuerst eine Liste der besetzten Gleise erstellen und dann zufällig ein Gleis aus dieser Liste auswählen. Das würde die unnötige (und schlimmstenfalls sogar wiederholte) Auswahl eines leeren Gleises verhindern. Der Zufall ist nicht gerecht, weil er keine Erinnerung hat. Wenn man 10.000 Mal würfelt, dann wird man feststellen, dass Zahlen unterschiedlich häufig kommen und dass dieser Unterschied mit der Zeit sogar wächst. Er wächst nur langsamer als die Gesamtzahl aller Würfe und fällt prozentual betrachtet immer weniger ins Gewicht. Beim Scha
  3. Der Zufall ist nicht gerecht, Jürgen. Was du möchtest, ist ein "fairer Zufall". Den musst du dir basteln. Du kannst zum Beispiel die Zahlen 1 - 5 wie in einem Kartenspiel "mischen". Dann ziehst du anschließend jedes Mal eine andere Zahl, bis alle aufgebraucht sind. So kommt jeder einmal dran, aber die Reihenfolge ist zufällig. Viele Grüße Götz
  4. Yes, that is of course a problem. One, for which I have no explanation. Sorry.
  5. I can see his reply, Eric. (Same as you can see what everyone else is writing in this forum.) You don't need to repeat it. He explains that the online catalog wasn't designed with your specific purpose in mind. He's however not saying, that you mustn't do it. And the fact that there's a time delay between upload and download, shouldn't present a problem to you, when you want to use your PC today and your laptop tomorrow? So - onwards. Build the railway world of your dreams
  6. Hallo Walter, leider ist das aktuell noch nicht möglich. Deshalb gibt es für Kransteuerungen die Möglichkeit, bestimmte Ziele anzugeben. Nützt dir aber bei deinem Wunsch nichts. Lieben Gruß Götz
  7. Hallo @hans.himmelberg dieses Video hier enthält zwar keine Erklärungen, sondern zeigt nur die verschiedenen Handgriffe: Gleiswendel im 3D MBS V6 - YouTube Aber eventuell hilft dir das schon? Ein Handgriff, den ich im Video mehrfach verwende, ohne dass es erkennbar ist: Um einzelne Elemente einer Gruppe abzuwählen oder weitere hinzuzufügen, halte die Strg-Taste gedrückt und klicke ein Objekt mit der linken Maustaste an. Achte bitte beim Einfügen und Verschieben von Elementen wie z.B. Gleisstücken darauf, ob die "Automatische Höhenanpassung" aktiviert ist. Wenn du
  8. Everything you did was correct. Gotta ask @Neo why you don't see your new version, when you access the file from the other computer.
  9. Hallo @tjarkheinrich Klick das Objekt mit der rechten Maustaste an klick auf den obersten Eintrag im Menü, um den Favoriten Eintrag zu deaktivieren Du siehst die Änderung erst, wenn du die Favoriten einmal verlässt und wieder betrittst. Lieben Gruß Götz
  10. I just found that your layout is indeed in the folder "Layouts to extend". Maybe the folder has too many entries and not all layouts therein are shown? You find it, when you search by name, though
  11. Hello Eric, I guess, it kind of makes sense? No, sorry - just kidding. I can't say why it isn't in the folder that you chose when saving and sharing the layout. I'd have to watch what you're doing, in order to know what's happening and why. Greets Goetz
  12. Korrekt. So, wie in Lua Punkt- vor Strichrechnung gilt, gilt auch and vor or. Deshalb ist das Ergebnis, wie @Wüstenfuchs richtig überprüft hat, gleich 1 Stimmt genau. Jede Zahl, einschließlich der 0, gilt in Lua als logisch wahr. Und deshalb ist das Ergebnis hier der Wert von b. Bei and müssen beide Seiten wahr sein, damit das Ergebnis wahr ist. false and false = false false and true = false true and false = false true and true = true Wenn also der erste Operand wahr ist, dann ist das Ergebnis identisch mit dem zweiten Operanden
  13. Hallo Ratefüchse, wenn ich es richtig sehe, dann geht das hier nicht zwingend der Reihe nach, sondern wer Lust hat, der wirft ein Rätsel ein? Dann möchte ich auch eines beisteuern. Und es soll bitte niemanden anders davon abhalten, ein weiteres Rätsel zu posten ... a = 0 b = 1 c = 2 Ergebnis = a and b or c Welchen Wert hat das Ergebnis in diesem Lua Skript und warum? Viele Grüße Götz
  14. Diese drei nicht, nein. (Soweit ich das überblicke.) Du arbeitest ja unterschiedliche Listen ab.
×
×
  • Create New...