Jump to content

Goetz

Members
  • Content Count

    834
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Goetz

  • Birthday 01/07/1956

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Goetz

    Anzahl Spuren erhöhen

    Alternativ könntest du deinen Kreisverkehr in zwei Hälften oder - besser noch - vier Viertel unterteilen. Er besteht ja aus vier identischen Segmenten. Das brauchst du eigentlich nur einmal bauen und kannst dann vier davon zusammenstecken.
  2. Wenn allhartl beim Versuch, eine Gruppe zu markieren oder die zusammengestellte Gruppe zu verschieben, knapp daneben greift und die Bodenplatte nicht fixiert ist, dann packt und verschiebt er diese Platte. Und danach klingt seine Beschreibung für mich. Auf seiner neuen Anlage, die er zum Test gebaut hat, funktioniert alles weil die Bodenplatte dort (dem Standard entsprechend) noch gesperrt ist.
  3. Dann war in den Eigenschaften der Bodenplatte die Stecknadel aktiviert. Damit fixierst du Elemente und schützt sie gegen unbeabsichtigtes Auswählen und Verschieben. Schau mal bitte, ob du bei deiner aktuellen Anlage für die Bodenplatte die Stecknadel (ungewollt) deaktiviert hattest.
  4. Goetz

    E-Lok auf Drehscheibe

    Eine gebräuchliche Alternative ist, dass E-Loks nicht selbständig über Drehscheiben und Schiebebühnen fahren, sondern von kleinen Akkuschleppern bewegt werden.
  5. Goetz

    Disappearing Signals

    wow! so much for ... Well done. Eric
  6. Goetz

    Gleis Kategorien

    Die Kategorien helfen dir nur, den optisch passenden Fahrweg (z.B. eine Straße) leichter zu finden. Darüber hinaus hat es keine prinzipielle Auswirkung. Es gibt Straßen, die technisch anders aufgebaut sind als Gleise und z.B. zwei Fahrspuren in einem Element enthalten. Aber das hat nichts mit der Einsortierung in die verschiedenen Kategorien zu tun.
  7. Ein brasilianisches "Dorf" namens Rio de Janeiro. Die Skriptsprache Lua (= Mond) wurde an der "Pontifical Catholic University of Rio de Janeiro" entwickelt.
  8. Warum hast du zwei benutzerdefinierte Ereignisse mit identischen Namen? Entweder machen beide im Prinzip das selbe - dann brauchst du nur eins und musst beim Aufruf die individuellen Parameter mitgeben. Oder sie tun unterschiedliche Dinge. Dann wären unterschiedliche Namen ratsam, egal ob der Aufrufer die individuellen Adressen richtig speichert oder nicht. Denn mit identischen Namen hast du doch selbst nicht sicher im Blick, welches der beiden Ereignisse da nun tatsächlich in deiner EV steht.
  9. Ja, kannst du. Das benutzerdefinierte Ereignis ist nichts anderes als eine Funktion. Die weiß, wer sie aufgerufen hat, bekommt ihre Argumente vom Aufrufer und gibt auch ihr Ergebnis an den Aufrufer zurück. Ganz zuverlässig.
  10. Andy hat dir erklärt, wie es geht. Ich würde aber dazu raten, die Information in zwei Variablen abzulegen. Also den Typ (z.B. Kiste) in einer Variablen und den Wert (z.B: eine laufende Nummer) in einer zweiten. Ich glaube, dass sich das später leichter handhaben lässt. Unter anderem erspart es dir die Mühe, später beide wieder auseinandernehmen zu müssen, wenn du an die einzelnen Informationen dran möchtest. Richtig elegant geht es mit Tabellen. Ein Eintrag für "Typ" ein zweiter für "Wert", zusammengefasst unter einem Tabellennamen.
  11. Bleibt noch eine unbeantwortete Frage: Ja, das geht. In diesem Video siehst du ein Beispiel dafür.
  12. Goetz

    Alle Lichter Ein und Ausschalten

    Es wäre technisch möglich, dass du das selber mit der EV baust. Und dann hast du sogar die Wahl, ob du die Lichter per Schalter oder anhand der Uhrzeit schalten möchtest. Die entsprechende Schaltung in der EV musst du nur einmal bauen und nicht einzeln für jede Lampe. Aber in allen Lampenobjekten musst du den Achsennamen für das Licht in einer Variablen hinterlegen. Denn der wird vermutlich bei verschiedenen Objekten unterschiedlich lauten?
  13. Goetz

    Disappearing Signals

    Just like you did in the 3D-Train Studio. Because modelling software offers basic shapes too. With time and experience, you may discover more tools in modelling software and make good use of them. But for the beginning, you can approach the construction just like you did here. Recommended are Sketchup (for simplicity) or Blender (for a greater set of tools), both available free of charge.. And help ist at hand here in this forum for both programs. And you have a great advantage over many other modellers here: "I'm confused because the menus are all in English" doesn't apply to you.
  14. Goetz

    Modelle von Reinhard

    ... großartig dargestellt, BahnLand!
  15. Goetz

    Modelle von Reinhard

    und dem lieben Reinhard ebenso
×