Jump to content

bigrala

Members
  • Content Count

    108
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. bigrala

    Ja was ist das denn ..... ;-)

    So, hab mal ein bischen was mit meinem Aufzug gemacht. Landscape: Zwei Ebenen im Gebirge, jede Ebene ein paar Selbstblocks und das ganze etwas automatisiert, so dass die Züge abwechselnd die Ebenen tauschen. Schattenbahnhof: Ein interessanter Einsatz ist auch eine Art Schattenbahnhof. Habe die Plattenstärke auf 50 gesetzt, den Fahrstuhl versenkt, so dass das obere Gleis auf Platten-Null liegt. Unten, in der Platte, hab ich eine lange Schleifen mit 10 Selbstblocks, jeweils etwas länger als der längste Zug, gebaut. Oben fahren zwei Züge und werden nach jeder Runde durch einen aus dem Schattenbahnhof ausgetauscht. Aufzug automatisch - Landscape.mbp Aufzug automatisch - Schattenbahnhof.mbp
  2. bigrala

    Ja was ist das denn ..... ;-)

    Ja, aber so sieht es schöner aus ;-) Wenn ich ihn "im Berg" einbaue bzw unsichtbar, dann ist das natürlich richtig, dann kann der Aufzug rauf und runter in Express-Speed.
  3. bigrala

    Ja was ist das denn ..... ;-)

    Für interessierte, hier das Ganze ohne Landscape etc. ..... meine Arbeits- Entwurfsversion Aufzug für Züge.mbp Der Schalter braucht nicht betätigt zu werden, ist ein Überbleibsel aus der Testphase. Geht alles automatisch.
  4. bigrala

    Ja was ist das denn ..... ;-)

    Ich habe die eine oder andere Anlage mit mehreren Terassen in Arbeit, wodurch sich etwas große Höhenunterschiede zwischen Ebene 0 und 4 oder 5 ergeben. Hierfür habe ich bisher in den Bergen oder hinter dem Hintergrund Gleiswendel verwendet. Nachdem Züge bis zu 8 Minuten unterwegs waren um große Höhen (Ebene 5 auf Ebene 0) per Gleiswendel zu erklimmen, habe ich irgendwann gedacht, mit nem Expressaufzug wären die Züge sehr schnell auf der neuen Ebene - nur hatte ich bisher noch keinen Aufzug für Züge gesehen. Also hab ich mir mal Gedanken gemacht und ..... das hier ist dabei rausgekommen. Zudem braucht der Aufzug wesentlich weniger Platz als ein Gleiswendel !!
  5. Hatte da eine verrückte Idee und wollte mal was ausprobieren ...... und das ist dabei rausgekommen ..... Einfach die Pause rausnehmen und etwas (ca 20sec) warten ...... Was ist dass den .....mbp
  6. bigrala

    Signal auf Fahrt - wenn ....

    @HaNNoveraNer Hallo, Du scheinst da ja etwas besonderes zu machen. Das mit dem Timer und wie das Funktionieren soll ist mir nicht ganz klar, vielleicht könntest Du zur Verdeutlichung hier mal kleine Beispielanlage mit der Steuerung zeigen ?
  7. bigrala

    Signal auf Fahrt - wenn ....

    Super Goetz, genau so läuft es. Mit dem "Bandenspiel" tue ich mir noch immer schwer ....
  8. bigrala

    Signal auf Fahrt - wenn ....

    Da habe ich bisher noch nichts gefunden. Wie könnte es in der EV aussehen, ....... Wenn ZUGNAME im Signal SBL14 hat das Schlagwort XXX und das Schlagwort YYY
  9. bigrala

    Signal auf Fahrt - wenn ....

    Das Einfahrsinal ist zugleich auch das letze Blockignal der zurückliegenden Strecke. Ob ein Gleis frei ist wird mit einem GK vor erreichen des Signals abgefragt und wenn Gleise voll sind, das Blocksignal auf Halt gestellt. Aber das mit dem Benutzerdefinierten Ereignis ist eine Überlegung wert und klingt nicht schlecht - mal ausprobieren
  10. Hallo, ich versuche mich gerade an der Bahnhofssteuerung. Folgende Situation; Der Bahnhof ist zweispurig ausgelegt, vier Bahnsteige (zwei in jede Richtung) und zwei weitere Gleise ohne Bahnsteig für Güterzüge zum passieren (einer in jede Richtung). Jeder Zug hat zwei Schlagworte im Gepäck (Personenzug oder Güterzug und Nahverkehr oder Fernverkehr) An jeder Einfahrt steht ein Signal, welches die Züge stoppt, wenn die Gleise im Bahnhof belegt sind. - Genauer, wenn die beiden Gleise mit Bahnsteig belegt sind, dann werden alle Personenzüge am Einfahrsignal gestoppt, Güterzüge können durch, wenn deren Gleis frei ist - und natürlich umgekehrt. Das funktioniert auch soweit sehr gut. Mein Problem, mit dem ich nicht weiterkomme ist folgendes; An jedem Ausfahrgleis ist ein Gleiskontakt, der beim verlassen des GK das Gleis frei meldet - Funktioniert auch - aber er soll auch das Einfahrsignal schalten wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Mit den Bedingungen habe ich aber mein Problem. Beispiel: Ein Personenzug verläßt den Bahnhof und der GK wird ausgelöst ..... jestz soll geprüft werden, ob ein Zug am Einfahrsignal steht und wenn es ein Personenzug ist, dann soll das Signal schalten und der Zug soll einfahren. Steht dort ein Güterzug, dann soll das Signal weiterhin auf Halt stehen bleiben. Ob ein Zug dort steht, kann ich mit "Variable existiert" abfragen, da im Signal der Zugname steht - aber wie frage ich ab, welches Schlagwort der Zug besitzt? Muss ich das auch in das Signal schreiben oder kann ich nicht einfach über den bekannten Zugnamen das Schlagwort abfragen ? Wer hat da einen Lösungsansatz für mich ? Danke euch Gruß Ralf
  11. bigrala

    Schlagworte

    Hallo, gibt es eine Möglichkeit in einer Art Liste zu sehen wo Schlagworte und Variablen verwendet werden ? Habe da bisher leider nichts gefunden. Ich möchte da einige Aktionen zusammenfassen bzw. vereinheitlichen und habe z.B. 4 ähnliche Schlagworte wo vermutlich eines reichen würde. Gruß Ralf
  12. bigrala

    Seilbahn-Modul

    Habe vor kurzen die Seilbahn entdeckt und finde sie sehr schön, sowohl die Stationen, als aich die Kabinen sind echt gelungen. Natürlich musste ich das sofort ausprobieren und in meine Anlage einbauen .... soweit mein erster Gedanke. Ich habe dann die Stationen platziert, mit ein paar Masten zusammengesetzt und platziert, dann wollte ich die Seile (mit Flex Biegen und Anstellen) zwischen die Masten spannen ..... Shit meine Seile werden einfach nicht gerade, sie sind immer seitlich unkontrolliert verbogen. Habe dann die Kabinen angehängt und sie laufen. Daraufhin habe ich im Forum gestöbert und bin über diesen Beitrag gestolpert, dabei habe ich mir Andy´s Beispiele angeschaut und muss sagen .... sieht toll aus, so stelle ich mir Seile vor, auch wenn ich auf ein durchhängendes verzichten könnte. Gibt es da keine einfache Lösung für das Tragseil ? Wenn Ihr das "am Boden" macht, wie stellt Ihr dann sicher, dass das Modul dann auch in die Anlage passt oder baut Ihr die Anlage (Landschaft) um das Seilbahn-Modul herum ? Vielleicht hat ja jemand mal den Nerv ein kurzes How-To-Do Video zu machen. Gruß Ralf
  13. bigrala

    Objekte per Schlagwort ansprechen

    Moin, Sorry, hat sich erledigt .... Fehler gefunden
  14. bigrala

    Gleisbildstellpult GBS

    Shit, hab grad mal ein signal mit einem GBS Baustein verbunden .... wäre ja auch zu schön gewesen wenn es mit einem einfachen verbinden hingehauen hätte
  15. bigrala

    Gleisbildstellpult GBS

    Wow, hätte nicht gehofft, dass es doch mit 2 Ereignissen funktioniert. Ich führe mir Deine Ausführungen nochmal zu Gemüte und versuche es in einer meiner Testanlagen einzubauen. Da kann ich eine Anzahl von GK`s rauskicken ;-) Ich habe mir schon mal Deinen Streckenblock angeschaut und bei mir eingesetzt. In dem Zusammenhang hatte ich auch schon über eine Verknüpfung nachgedacht, denn im Prinzip wird ja im GBS angezeigt ob ein Abschnitt belegt oder frei ist - Beim Blockabschnitt passiert das gleiche. Das heißt man könnte doch einfach den GBS Baustein mit dem zurückliegende Signal verknüpfen. Wäre das eine Idee oder hab ich da einen Denkfehler ?
×