Jump to content

martin40

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo Michael, habe gerade durch Zufall gesehen, dass links unten in der Ecke steht, was man selektiert hat, siehe Bild. Ich habe mir auf diesen Thread hin vorgenommen, im Zweifel dort immer zu schauen, wenn ich das selektiere - ob ich's auch nicht vergesse? Mal sehen :-) Gruss Martin
  2. Hallo Neo, verstehe, dieser Zusammenhang (Nachladen im Hintergrund) war mit nicht klar. Dann nehme ich 135, und plane einfach "Referenzobjekte" ein, die dann kopiert werden. Auch kein Problem. Danke & Gruss Martin
  3. Hi Dad3353, it would work, but let the user create 100 waggons and rename them W01 to W99 for example, would this be a nice and user friendly way ? :-) Gruss Martin
  4. Hallo Andy, Hallo Neo, hmmm, das heisst, dass der Befehl 134 (Objekt erstellen) wird nicht empfohlen? Ich möchte für eine Art Frachtverwaltung z.B. Wagen auf den Übergabegleisen erzeugen lassen, automatisch Wagenladungen setzen bzw. löschen etc. Das wird ohne Objekte zu erstellen und zu löschen wohl nicht möglich sein... Gruss Martin
  5. Hallo Neo, das eindeutige Benennen sollte kein Problem sein, denn vermutlich muss ich nur die Objekte manipulieren, die ich auch ueber die Schnittstelle erzeuge... Danke fuer Deine Hilfe, Gruss Martin
  6. Hallo zusammen, wie bereits in meiner Vorstellung beschrieben bin ich sehr begeistert von der Plugin-Schnittstelle. Mir schweben schon diverse Ideen im Kopfe herum, was ich damit so alles ausprobieren könnte. Beim Ausprobieren ist allerdings eine Frage aufgetaucht, die ich bisher im Forum noch nicht gefunden habe: Wie behandelt man denn Instanzen? Damit meine ich: wenn man z.B. mit dem Befehl 100 alle Objekte auflistet, dann kommt da z.B. 3x "Getreidewagen" oder 5x "Tannen". Aber manche Befehle addressieren ja Instanzen, d.h. die 2. Tanne oder die 7. Tanne. Wie kann denn z.B. mi
  7. Hallo zusammen, mein Name ist Martin, ich bin 44 und jetzt auf der Suche nach einer zu mir passenden Modellbahn Simulationssoftware hoffentlich am Ziel angekommen ;-) Bis vor 2 Jahren habe ich noch Modellbau "mit den Händen" betrieben, aber jetzt lockt die Methode mit der Maus: nachdem ich entdeckt habe, welche Vor- aber auch Nachteile eine virtuelle Bahn hat, möchte ich mich nun mal damit versuchen... beruflich arbeite ich im Bereich Software-Entwicklung und es juckt mich dazu schon in den Fingern: (nicht nur) die Plugin-Schnittstelle ist ja wunderbar beschrieben. Sehr angenehm hier
×
×
  • Create New...