Jump to content

UrBahn

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich bitte um Test der Version 0.3. Diese ist bei mir jetzt auch  lauffähig unter Win-Digipet 2015 Demoversion. MfG UrBahn   Interface.zip Urbahn.zip
  2. Hallo msku, ich habe den Link heruntergeladen und installiert, den Anlagenplan aus der Version 5.8 geladen und das Schnittstellenprogramm Version 0.1 gestartet. Es funktioniert bei mir. Kannst Du genauere Hinweise auf die Fehlfunktion geben? MfG UrBahn P.S.: Im Moment taste ich mich an WIN-Digipet heran - ist aber eine neue Welt für mich und wird dauern.  
  3. Hallo msku, nach Ergänzen einer Versionsabfrage läuft jetzt auch TrainController Gold 8.0 (Testversion). Die neue EXE und eine angepasste Beschreibung liegen bei. Gruß UrBahn Ver0_1.zip
  4. Hallo msku, Danke für den Hinweis. Ich werde wohl eine größere Testorgie veranstalten. TrainController 5.8 und TAMS MasterControl habe ich lediglich als Zielplattform für das Schnittstellenprogramm gewählt, weil ich diese besitze. Gruß UrBahn  
  5. Hallo quackster, Danke für Deine Rückmeldung. Da mein Programm lediglich voraussetzt, daß P50x-Befehle über eine serielle Schnittstelle hereinkommen, müßte es auch mit anderen entsprechenden Programmen außer TrainController funktionieren. Hat jemand eine Testmöglichkeit? Gruß UrBahn  
  6. Hallo FriLu und msku, Danke für die Hinweise bzgl. com0com. Wenn kein Widerspruch erfolgt, nehme ich sie in die Beschreibung auf.   Hallo msku, ich habe mit COM30 und COM31 getestet - Du hast Recht: ab der 5. Stelle wird der Name abgeschnitten. Weiß jemand eine Lösung bzgl. com0com?  
  7. Hallo msku, alles auf HALT!!! Ich starte wie folgt: - 3D-MBS - UrBahn - TrainController. com0com läuft bereits als service. Gruß UrBahn  
  8. Hallo msku, mein Programm kommuniziert mit 3D-MBS über TCP Ports 31285 und 31286 - siehe Doku "Steuerschnittstelle" im Wiki des MBS. Eine serielle Verbindung besteht nur zwischen dem Schnittstellenprogramm und der Modellbahnsteuerung, z.B. Traincontroller. Als "Kabelersatz" nehme ich com0com, habe es aber auch schon mit anderen (kommerziellen Test-) Versionen positiv getestet. Üblicherweise starte ich meine Umgebung wie folgt: - 3D-MBS - com0com - Traincontroller. Könntest Du genauer  beschreiben, wo bei Dir Probleme auftreten? Ist die Beschreibung hilfr
  9. Ich habe TrainController 5.8 und TAMS EasyControl. Gruß UrBahn  
  10. Hallo msku, die com-Ports für die virtuelle Verbindung zwischen der Modellbahnsteuerung und com0com sind in der Modellbahnsteuerung und com0com einstellbar, die Ports für die Verbindung zwischen com0com und dem Schnittstellenprogramm sind einstellbar in com0com und der config-Datei des Schnittstellenprogramms. Im Beispiel: Ich betreibe den TrainController mit der seriellen Schnittstelle COM8. Da 'lauscht' auch com0com (siehe Anleitung Seite 5). Mein Schnittstellenprogramm betreibe ich über COM5 (Eintrag in die config, Anleitung Seite 13). Da 'lauscht' ebenfalls com0com (Anleitun
  11. Versuchen wir's. Gruß UrBahn   Interface.zip Urbahn.zip
  12. Vielen Dank für die Rückmeldungen. Was habe ich? - ein von mir erstelltes Schnittstellenprogramm, welches es mir gestattet, das MBS mittels TrainController zu steuern; - eine Installationsanweisung; - beide Teile sind "frisch aus dem Ofen"; - in meiner Umgebung (Win8.1) läuft die Software "bestens"; Was erwarte ich? - Abstürze und merkwürdige Verhalensweisen in neuen Umgebungen; - Passagen in der Installationsanweisung, die nur mir verständlich sind; - diverse Probleme, die in meiner Umgebung nicht auftauchen. Was hätte ich gerne? - geduld
  13. Hallo, besteht Interesse an einem Schnittstellenprogramm, das die Steuerung des MBS über ein P50x-basiertes Programm ermöglicht (z.B. TrainController u.a.m.)? Gruß UrBahn  
×
×
  • Create New...