Jump to content

Drehscheiben-Anzeige


Recommended Posts

Hallo allerseits,

ich habe versucht im Gleisbild die Stellung der Drehscheibe mittels Lampen
anzeigen zu lassen. Obwohl die EV für alle Gleisstellungen identisch eingestellt
sind (denke ich jedenfalls), wird mir jedoch erst ab der 2. Hälfte alles richtig
angezeigt.

Vielleicht kann sich das mal jemand ansehen und mir aufzeigen wo mein Fehler
liegt. Vielleicht habe ich auch in der EV einen Gedankenfehler drin - oder ich
hab die Programmierung davon zu kompliziert gestaltet.

Für alle Anregungen und Hilfen bin ich Dankbar.

lg
Stefan

Neue_anlage_stefan.jpg

Neue_anlage_stefan.zip

Link to comment
Share on other sites

Moin Stefan, da bin ich wieder ---

Ich habe nach einigen Fehlversuchen die Ereignisverwaltung total umgeschrieben. Es geht ohne die Verwendung von Variablen kürzer, aber dafür eindeuiger.

Ausgehend von der Tatsache, daß es zwar 12 Stellungen der Drehscheibe gibt, sind jeweils 2 Einzelstellungen (weil gegenüberliegend identisch), sodaß nur 6 Ereignisse nötig sind.

Um die aktuelle Stellung der Drehscheibe abzufragen, benutze bitte das Objekt Drehscheibe Mitte mit der angezeigten Stellung im Eigenschaftsfenster für weitere Steuerungsaufgaben

Wundere Dich nicht, daß ich das Gleisbildstellpult von den Gruppen befreit und die Lampen und Beschriftungen anders angeordnet habe - es diente mir der übersichtlichen Neuformatierung.

Drehscheibensteuerung1.jpg

In der Ereignisverwaltung wird z.B. für die Schaltstellung der Drehscheiben-Mitte  für Pos 0 oder 12 ein Ereignis erstellt und folgendermaßen abgefragt,

Ereignisse

Drehscheiben-Anzeige-Neu

0+12

Weiche schaltet:

  • Weiche: Drehscheibe Mitte
  • Position: Jede Position

Bedingungen - Eine Bedingung muss erfüllt sein (ODER)

entweder Weiche steht auf Position:

  • Weiche: Drehscheibe Mitte
  • Position: 0
  • Negieren: 0

oder Weiche steht auf Position:

  • Weiche: Drehscheibe Mitte
  • Position: 12
  • Negieren: 0

Aktionen (wenn wahr,  (also bei Pos 0 oder 12) wird die Schaltung ausgeführt)

(immer beide) Schalter betätigen:

  • Schalter: Lampe Rot ▀ Grün 0
  • Position: An

Schalter betätigen:

  • Schalter: Lampe Rot ▀ Grün 12
  • Position: An

sonst Alternative Aktionen (wenn falsch, wird immer auf rot geschaltet)

(immer beide) Schalter betätigen:

  • Schalter: Lampe Rot ▀ Grün 0
  • Position: Aus

Schalter betätigen:

  • Schalter: Lampe Rot ▀ Grün 12
  • Position: Aus

-------

Somit erstellt man sich für die gegenüberliegenden Schaltstellungen ein Grundgerüst, welches man nur noch in der EV kopieren und mit den Anschlußgleisen für  2+14, 4+16. 6+18, 8+20 und 10+22 neu zuordnen muß. Unbelegte Anschlüsse werden immer rot geschaltet Das funktioniert in dem angehängten Beispiel.

HG, Henry

 

Neueanlagestefan_1.zip

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...