Jump to content

Testmodul


pfjoh
 Share

Recommended Posts

hallo

Nachdem ich den Beitrag von Griffin 87 " erstes neue Kleinbahn" gelesen habe, und dort die Rede von Modulen für grössere Objkete war, hab ich mal schnell ein kleines Modul angelehnt an die FREMO Norm gemacht. Hier der  Link zur FREMO Modulnorm für 1:87

https://www.fremo-net.eu/index.php?eID=tx_securedownloads&u=0&g=0&t=1521975295&hash=794d2e81100f6802e679e82a13ad4237fc426e2f&file=fileadmin/_migrated/content_uploads/FREMO_H0_EU_3.pdf

So ein Modul hab ich gemerkt hat sein Vorteile um verschiedene Techniken Tricks besonders in der Geländegestalltung zu testen, Zb richtiger Maßstabsgerechter Bahndamm,Gleise im schotterbett versenkt, Oder was genau pasiert wenn ich immer wieder die Rastergrösse beim Höhenmodus ändere. Bin draufgekommen da geht einiges mehr als ich dachte. Und auch die selber mit den Texturen im MBS gemalte Hintergrudkulisse. Vieleicht gibts ja ein paar MBS Nutzer die gemeinsam vieleicht eien Modulanlage bauen möchten.Mit genormten Seitenteil den uns Neo vieleicht wenn genug Interesse besteht als freikörper hochlädt, alles was dann dazwischen ist kann jeder frei gestallten.Leider hab ich gerade bemerkt das ich es nicht Hochladen kann da ich bei einigen Dingen mit eigenen Texturen gearbeitet hab. Also leider nur Fotos

MfG Hans

01.jpg

02.jpg

03.jpg

07.jpg

08.jpg

09.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Module die Zweite

Nach einigen Tüffetleien, Tests, Probemodulen, ist das Grundkonzept zu 90% fertig. Einiges an Nachdenken und probieren verlangten mir die Eckmodule ab da die Grundmaße von Innenbogen-Aussenbogenmodul gleich sein sollten aber die Bahntrasse nicht symetrisch in der MItte liegt und ich nicht unter einen gewissen Radius wolte.(1000mm) Auf den Fotos sieht man alle Module in Rohformat, also ohne Texturen usw. Witziger weise passt der Höhenraster nicht ganz genau von der x zur Y Achse, ( sieht man an der Holzmasserung der Grundplatte, X zu X passt X zu Y nicht ganz) aber das läst sich relativ leicht korrigiern. Ich arbeite im Höhenraster im 10mm Modus geh dann hoch auf 30mm dann sieht man keinen Übergang von Modul zu Modul mehr.Das Übergangsmodul ist ein Übergang von Geländeprofil auf flach.Höhe 98mm, die Gleise werden dann auf 100mm aufgelegt, mit "Gelände anpassen 70mm" der Bahndamm imitiert und dann wieder aus 98 abgesenkt dann liegen sie im Schotterbett. Von dem Punkt an kann mann dann jegliche eigene Geländeform  machen.( Bahnhof; Betriebswerk usw.) Wenn gewünscht lade ich die Module hoch so das jeder damit seine Ideen damit verwirklichen kann und vieleicht auch zum tauschen wie bei realen Modultreffen ( mit der EV müste mann dann vieleicht Absprachen oder Vorgaben machen) Ich persöhnlich werde mit meiner Drucktastensteuerung für jede Lok auf Sicht fahren, und über die EV per Zeitsteuerung und Fahrplan nur die Signale stellen.

Die Fotos zeigen ein paar Module die fertig durchgestaltet sind und alle Rohmodule,

MfG Hans02.thumb.jpg.0de687adb4d29c521664c602e4470541.jpg

07.jpg

06.jpg

09.jpg

01.jpg

 

 

 

02.jpg

03.jpg

04.jpg

05.jpg

Edited by pfjoh
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...