Jump to content

Zugsteuerung mit Signalen


jfrey
 Share

Recommended Posts

Hallo und guten Tag.

Bin ein Neuling und habe noch so meine Probleme mit dem Programm, oft hänge ich an den vermutlich einfachsten Sachen !!!??

Frage: Wie werden Züge mit Haltesignalen angesteuert ?

1. Wie platziere ich das Signal an den Gleisen ? (Bei mir setzt sich das Signal immer mitten auf das Gleis :(:()

2. Wie beeinflusse ich dass die Züge auf das Signal reagieren ?

3. Wie kann ich einstellen an welcher Stelle auf welchem Gleis die Züge (Bei Signal Halt) anhalten ?

4. Was hat das Haltesignal mit Weichen zu tun ??? (Steuere ich mit den Signalen Weichen oder steuere ich mit den Weichen Signale ???)

Von progammgesteuerter Zugbeeinflussung möchte ich gar nicht reden. Das ist zwar interessant, kommt aber viel später !!!! 9_99_9

Dann noch die grundsätzliche Frage: Gibt es für das Programm 3D-ModellbahnStudio eigentlich Handbücher zu kaufen ???

Werde mich über eure Antworten freuen :) (y)

Jürgen Frey

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen

zu 1: schreibe mal um welches Gleis und welches Signal es sich dabei handelt, ich konnte das nicht nachvollziehen, ansonsten deaktiviere einfach das Einrasten (2. Icon von rechts in der oberen Icon-Leiste)

zu 2: es gibt 2 verschiedene Methoden: beeinflusst das Signal den Zug (so wie in der Realität), oder beeinflusst der Zug das Signal (einfach im Modellbaubereich), beides ist möglich, dazu solltest du dir jedoch die WIKI genau durchlesen, da brauchst du nämlich die sogenannte EV(Ereignisverwaltung) , (https://www.3d-modellbahn.de/wiki/4437), da ist das sehr gut beschrieben, vorteilhafter wäre es diese auszudrucken, denn die brauchst du öfter.

zu 3: siehe Pkt. 2

zu 4: ein Haltesignal kannst du mit einer Weiche verbinden, damit sind diese verheiratet, was soviel heisst wie beide beeinflussen sich gegenseitig, schaltest du die Weiche, schaltet das Signal, umgekehrt schaltest du das Signal, schaltet die Weiche mit (gleiches gilt zB. für ein Haupt - und Vorsigna)l, einfaches Beispiel: der Zug darf nur fahren wenn die Weiche eine bestimmte Position hat, sonst biegt der Zug falsch ab.

Meines Wissens gibt es kein Handbuch ( lass mich gerne belehren), aber die WIKI ist schon nicht schlecht, wenn gleich einige Sachen etwas unzureichend erklärt werden, aber man kann sich durchbeissen, zusätzlich sehr hilfreich sind die verschiedenen Video-Workshops auf Youtube.

mfg max

Link to comment
Share on other sites

Am 20.5.2018 um 16:46 schrieb maxwei:

Hallo Jürgen

zu 1: schreibe mal um welches Gleis und welches Signal es sich dabei handelt, ich konnte das nicht nachvollziehen, ansonsten deaktiviere einfach das Einrasten (2. Icon von rechts in der oberen Icon-Leiste)

zu 2: es gibt 2 verschiedene Methoden: beeinflusst das Signal den Zug (so wie in der Realität), oder beeinflusst der Zug das Signal (einfach im Modellbaubereich), beides ist möglich, dazu solltest du dir jedoch die WIKI genau durchlesen, da brauchst du nämlich die sogenannte EV(Ereignisverwaltung) , (https://www.3d-modellbahn.de/wiki/4437), da ist das sehr gut beschrieben, vorteilhafter wäre es diese auszudrucken, denn die brauchst du öfter.

zu 3: siehe Pkt. 2

zu 4: ein Haltesignal kannst du mit einer Weiche verbinden, damit sind diese verheiratet, was soviel heisst wie beide beeinflussen sich gegenseitig, schaltest du die Weiche, schaltet das Signal, umgekehrt schaltest du das Signal, schaltet die Weiche mit (gleiches gilt zB. für ein Haupt - und Vorsigna)l, einfaches Beispiel: der Zug darf nur fahren wenn die Weiche eine bestimmte Position hat, sonst biegt der Zug falsch ab.

Meines Wissens gibt es kein Handbuch ( lass mich gerne belehren), aber die WIKI ist schon nicht schlecht, wenn gleich einige Sachen etwas unzureichend erklärt werden, aber man kann sich durchbeissen, zusätzlich sehr hilfreich sind die verschiedenen Video-Workshops auf Youtube.

mfg max

Hallo und guten Tag.

Danke für deine Mitteilung. Das automatische Andocken von Signalen an ein Gleis klappt seltsamerweise nur auf einer Seite des Gleises !!???

Trix-Gleis, Spur N, Signale aller Art.

Was mache ich falsch ???

Gruß Jürgen Frey

Test JFrey Signale an Gleis andocken.mbp

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen,

hast recht, ist ein bisschen difizil mit den Formsignalen, Lichtsignale funktionieren besser, aber du kannst dir so helfen mit den Formsignalen:

stell diese einfach aufs Gleis, 90° zur Fahrtrichtung, jetzt lässt du sie oder drehst sie um 180 Grad (in der Eingabezeile der Positionierung), in Abhängigkeit zur Fahrtrichtung welches das Signal beeinflussen soll, jetzt ziehst du einfach das Signal raus, und es passt.

mfg max

ps. oder du lässt einfach das Einrasten weg, ist bei Signalen sowieso nicht so wichtig;)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...