Jump to content
Sign in to follow this  
David Teide

Helikale Tunnelrampe

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich erweitere eine Schaltung meines Modells und möchte einen Tunnelabschnitt mit einer spiralförmigen Rampe machen.

Gibt es eine Möglichkeit oder wie kann ich suchen, um den Straßenbau proportional zu einer konstanten Neigung zu machen?
Mit anderen Worten, ich möchte es mit einer Steigung von 3% tun; sowohl den Weg als auch die Möglichkeit, die Dekoration entsprechend zu gestalten.

Ich habe etwas in den Tutorials gesehen, aber beim Laden sehe ich nur das Ende, aber ich kann nicht sehen, wie man den Prozess macht.
Es ist das My Rail Wendel-Modell.

Kann mir ein Kollege helfen?

Ich meine das.

consulta.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo David / Hola David,

132353781_01GleisverlaufinderEbene.thumb.jpg.b8720d1d70d73078be02a78563b06e0d.jpg

Zuerst legst Du den Gleisverlauf für die Rampe in einer Ebene an. Im obigen Bild befindet sich den Gleisverlauf auf Höhe 0.
Primero creas la pista para la rampa en un nivel. En la imagen de arriba la pista está en el nivel 0.

23270046_02ObereStreckeundRampenachobenverschieben.thumb.jpg.6f90053ca56760f6b27cbe4923e3b7d8.jpg

Markiere nun die Rampe und den oberen Teil der Trasse, um alles in die vorgesehene obere Höhe zu schieben. Damit Du nicht alle Gleise seoparat markieren musst, kannst Du das letzte Gleis, das unten bleiben soll, zur Seite schieben. Wenn Du danach auf die nach oben zu schiebende Strecke doppelt klickst, werden alle Gleisstücke dieses Streckenabdschnitts auf einmal markiert. Ich habe im obeigen Beispiel den Abschnitt um 240 mm nach oben verschoben (Maßstab H0).
Ahora marque la rampa y la parte superior de la ruta para empujar todo a la altura superior prevista. Para no tener que marcar todas las pistas seoparat puedes empujar la última pista que debe permanecer a un lado. Si luego haces doble clic en la pista que se va a subir, se marcarán todas las secciones de la pista de esta sección a la vez. En el ejemplo anterior he movido la sección 240 mm hacia arriba (escala H0).

130633066_03Rampeanstellen.thumb.jpg.68030b88d4a05e07db309f5e5a66cebf.jpg

 

Setze nun das unten beiseite geschobene Gleisstück wieder ein und schiebe oben das erste Gleisstück, das in der oberen Ebene bleiben soll, beiseite. Stelle nun im Eigenschaftsfenster die "Aktive Modifikation" (englisch "active nodification") auf "Anstellen" (englisch "Raising track/street") und klicke nun auf den Kurven-Abschnitt doppelt, um diesen komplett zu markieren. Bewege nun die Maus entlang des gelb markierten Streckenabschnitts an das nach unten zu verschiebende Ende der Rampe, bis der gesamte Abschnitt die Farbe nach grün wechselt. Halte nun das Ende dieses Abschnitts mit der Maus fest und bewege es so weit nach unten, bis es am unteren Gleisabschnitt einrastet. Die Rampe bwegt sich dabei automatisch mit. Möglicherweiese musst Du das Rampen-Ende an diesem unteren Gleis etwas auf und ab bewegen, bis es einrastet, oder das letzete Gleisstück allein etwas "nachjustieren". Eine durch die seitliche Neigung entstandenen kleinen seitlichen Versatz korrigirst Du, indem Du eines der baien an den Versatz angrenzenden Gleisstücke mit der aAktiven Modifikation "Flexibles Biegen" (englisch "Flexible bending") an das andere Gleisstück heranschiebst. Danach ist die Rampe korrekt eingestellt. Man könnte die Rampe natürlich auch von unten nach oben ziehen (statt von oben nach unten). Aber mir persönlich gelingt es meist besser, Rampen von oben nach unten anzustellen.
Ahora vuelve a poner la pieza de la pista a un lado en la parte inferior y empuja a un lado la primera pieza de la pista en la parte superior, que debe permanecer en el nivel superior. Ahora establezca la "Modificación activa" en la ventana de propiedades en "Alineación" y haga doble clic en la sección de la curva para seleccionarla completamente. Ahora mueva el ratón a lo largo de la sección de la pista marcada en amarillo hasta el final de la rampa que se moverá hacia abajo hasta que toda la sección cambie de color a verde. Ahora sostenga el extremo de esta sección con el ratón y muévalo hacia abajo hasta que se enganche en la sección inferior de la pista. La rampa se mueve automáticamente. Puede que tengas que mover el final de la rampa arriba y abajo un poco hasta que se bloquee en su lugar, o puede que tengas que "reajustar" la última sección de la pista sola. Una pequeña desalineación lateral causada por la inclinación lateral puede corregirse empujando una de las dos secciones de la vía adyacente a la desalineación hacia la otra sección de la vía con la modificación activa "Flexión flexible". Después de eso, la rampa se ajusta correctamente. Pero yo, personalmente, suelo tener más éxito en la instalación de rampas de arriba a abajo..

1053235336_04fertig.thumb.jpg.3b1f49a9a1d9202c4b0fde947d4f2644.jpg

 

Schiebe nun das beiseite geschobene obere Gleisstück wieder an seine ursprüngliche Stelle, und Du kanst Deine fertige Rampe befahren.
Ahora mueve la pieza superior de la pista a su posición original y podrás conducir en tu rampa terminada.

Viele Grüße / Muchos saludos
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×