Jump to content

Pendelzugsteuerung


 Share

Recommended Posts

Hallo,

in der Testanlage "Doppelpendel_rnd"  content-id:   D19BB596-80E4-47B8-A349-39D65529C5D2   gibt es drei Stationen und zwei Züge. Die dazwischenliegenden eingleisigen Strecken werden belegt und freigeschaltet als Blocksicherung. Das funktioniert solange die Züge einigermassen gleichmäßig unterwegs sind. An Gleis 5 bekommen sie eine zufällige Wartezeit, um das System zu stören. Nach einigen Umläufen kann es dann zur Kollision kommen. Außerdem klappt es nicht mit allen Zuglängen. Die kleine blaue Straßenbahn überfährt das Haltegleis in Gleis 3 oder 4. Sie bekommt dann keine Geschindigkeit gesetzt, wenn sie weiterfahren sollte. Gibt es dafür einen besseren Mechanismus? Muß ich die Zug-Id zwischenspeichern, damit er nach Ablauf des Timers zur Verfügung steht? Ich habe es auch mit Lua und einer while-Schleife probiert, um den Timer zu vermeiden, aber da tat sich gar nichts.

Gruß

FriedrichList

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...