Jump to content

FriedrichList

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Tolle Arbeit Siejay! Gibt es die Elemente schon im Katalog? Die Stadtbahn Ludwigsburg könnte mal anständige Haltestellen gebrauchen. Bisher sind das tiefergelegte DB-Bahnsteige. Gruß FriedrichList
  2. Markgröningen 1966 Bevor die Stadtbahn nach Markgröningen kommt geht es hier erstmal zurück in die Vergangenheit. 1966 war die DB-Welt noch in Ordnung. Dampf- und Dieselloks beförderten Personen- und Güterzüge. Gleisanschlüsse versorgten das landwirtschaftliche Lagerhaus und ein Lager von C&A. Auf der Freifläche wurden Zuckerrüben umgeschlagen. Wer möchte, kann den Vorbildbetrieb nachfahren. Die Anlage steht als Entwurf im Katalog 860B91D3-B21C-40D7-BFCB-9A87E2813B47 FriedrichList
  3. Fahrzeug für die Stadtbahn Der Vorlaufbetrieb auf der Markgöninger Bahn soll mit Zweisystemfahrzeugen gestartet werden. Dazu wären zum Beispiel die Fahrzeuge der Saarbahn (Bombardier Flexity) geeignet. Später könnte die Strecke mit dem VDV-Tram-Train bedient werden. Diese Fahrzeuge haben einen niederflurigen Einstieg und können damit auch Haltestellen in der Stadt Ludwigsburg bedienen. Hier seht ihr eine Garnitur der Saarbahn im Nordkopf des Bahnhofs Ludwigsburg auf der Fahrt nach Markgröningen. FriedrichList
  4. Hallo Stadtbahnfreunde, in Ludwigsburg fahren natürlich auch Züge. Zwei S-Bahnlinien, RB, RE und jede Menge Güterzüge teilen sich die fünf Gleise. Hier seht ihr eine Führerstandsmitfahrt im RE18 durch den Bahnhof Ludwigsburg auf Gleis 4. FriedrichList
  5. Hallo Stadtbahnfreunde, nachdem die Innenstadt Ludwigsburg einen gewissen "Füllgrad" erreicht hat, gibt es hier eine erste Rundfahrt. Vielleicht kommen später noch ein paar Gebäude dazu oder werden durch bessere Modelle ersetzt. Viel Spass bei der Rundfahrt. FriedrichList
  6. Die Tauschtexturen finde ich ganz praktisch um schnell mal unterschiedliche Varianten zu probieren. Gerade bei Straßenbahnen kann man damit z.B. verschiedene Werbebanner einblenden. Mich störte aber die Aussage von oben, Dateiname "_Custom.xxx". Da ich mehrere Texturen verwalten möchte, müssen die verschiedene Dateinamen bekommen. Nach einigen Tests kam raus: damit das Studio die Option "Tauschtextur" anbietet, muß der Dateiname tatsächlich mit "_Custom." anfangen. Das xxx danach kann alles mögliche sein, vor allem nicht nur png oder jpg. Bei mir heissen die Texturen deshalb z.B. so: _Cus
  7. Hallo, in der Testanlage "Doppelpendel_rnd" content-id: D19BB596-80E4-47B8-A349-39D65529C5D2 gibt es drei Stationen und zwei Züge. Die dazwischenliegenden eingleisigen Strecken werden belegt und freigeschaltet als Blocksicherung. Das funktioniert solange die Züge einigermassen gleichmäßig unterwegs sind. An Gleis 5 bekommen sie eine zufällige Wartezeit, um das System zu stören. Nach einigen Umläufen kann es dann zur Kollision kommen. Außerdem klappt es nicht mit allen Zuglängen. Die kleine blaue Straßenbahn überfährt das Haltegleis in Gleis 3 oder 4. Sie bekommt dann keine Geschindig
  8. Hallo, das Thema Steuerung interessiert mich. Aus euren tollen Beiträgen konnte ich schon einiges für die Stadtbahn Ludwigsburg übernehmen. Jetzt kommt das Problem, daß es einspurige Abschnitte geben wird, wo zwei Bahnen gegeneinander fahren. Wie regle ich am besten die Gleisbelegung? Brauche ich dazu extra Signale, wie in der Tutorial-Anlage? Für eine Animation der Situation in Ludwigsburg braucht man keine Signale zu sehen. Geht das auch im Hintergrund mit irgendwelchen Variablen. Dann vergebe ich einfach ein Token, wie es heute noch in England bei der großen Eisenbahn passiert. Zur Ill
  9. Hallo, wie funktioniert eigentlich die Bibliothekssuche? Anscheinend muß man genau den richtigen Suchbegriff kennen, damit man ein Wunschobjekt findet. Wir sind natürlich von Google verwöhnt, das auch Ähnliches und fasch Geschriebenes findet. Ich hole mir jetzt Anregungen aus fertigen Anlagen, weil da mitunter gut passende Teile zusammengebaut sind. Da kommt das nächste Problem: wie kopiere ich z.B. ein Gebäude von einer Anlage zu einer anderen? Kann ich zwei Anlagen gleichzeitig offen haben oder geht es über die Zwischenablage? Im Moment sammle ich interessante Objekte mit ihrer ID in ei
  10. Hallo Stadtbahnfreunde, hier entsteht gerade die Stadtbahn Ludwigsburg virtuell. Real gibt es die (noch) nicht. Dieses Modell im Maßstab 1:1 soll ein bisschen mehr Begeisterung erzeugen. Die offiziellen Planungen, wenn sie denn irgendwann umgesetzt werden, enthalten noch ein paar Knackpunkte. Das Aktionsbündnis Stadtbahn Ludwigsburg macht hiermit Vorschläge, wie diese zu entschärfen wären. Für die neue Stadtbahn musste ein Fahrzeugmodell her. Das entstand in Anlehnung an den Alstom Citadis. Es besteht aus drei verschiedenen Teilen, die sich zu 5- oder 7-teiligen Bahnen kombinie
  11. Hallo Eddie, deine Anlage ist für mich sehr interessant. Ich baue auch an einer mehr oder weniger realen Anlage. Es soll die Visualisierung einer Stadtbahn in Ludwigsburg werden. Als Grundlage dient ein Ausschnitt des Stadtplans aus OpenStreetMap auf der Bodenplatte im Maßstab 1:1. Da muß ich mich nicht mit Maßstabsumrechnung rumschlagen. Ein paar markante Gebäude kann ich direkt in Meter ausmessen und modellieren. Was mir noch fehlt, ist eine größere Auswahl an Straßen- und Stadtbahnen. Da hat sich leider zwischen V5 und V6 nichts getan. Was fährt denn in Gleiwitz, Tatra? Viele Grüß
×
×
  • Create New...