Jump to content

Peilung


EASY
 Share

Recommended Posts

Hallo,

da ich manchmal nicht weiß, wo etwas auf der Platte hinführt, wenn ich in eine Richtung weiterbaue, habe ich mir überlegt, wie man eine Peilung machen könnte.

Nach einigen Versuchen (und einen Hinweis von Neo), bin ich auf den statischen Partikeleffekt gestoßen. Zuerst habe ich einen "Peil-Strahl" gebastelt...

Bild_1.jpg

... der ein "statischer Partikeleffekt" ist mit einem rechteckigen Emitter. Mit der "Emitter-Größe" wird die Richtung (x,y,z)  und die Länge des Strahles eingestellt (Wert ungleich 0), mit der "Partikelzahl" und der "Startgröße" die Intensität. So als Erfahungswert habe ich festgestellt, daß wenn man die "Emitter-Größe" und die "Partikelzahl" auf den gleichen Zahlenwert setzt, wird der Strahl ausreichend "dicht" ...

Bild_2.jpg.

... unter "Material" kann noch die Farbe eingestellt werden...

Bild_3.jpg

... da es sich um "Leuchtpartikel" (Häkchen beibehalten!) handelt, ist der Strahl besonders gut im "Nachtmodus" sichtbar.

Bild_4.jpg

Damit verfolgt werden kann, wie ein Gleisverlauf weitergeht, gibt es noch eine "Peil-Lok". Dieses Rollmaterial ist besonders "dünn" um möglichst nahe an ein Gleisende fahren zu können. (Wie geht es nach einer Kurve weiter?) (Im Bild sind 2 "Peil-Lok" dargestellt.)

Bild_5.jpg

Damit es der Anwender einfacher hat, gibt es die Kombination aus beidem als Gruppe...

Bild_6.jpg

 ... die Gruppe sollte vor dem Benutzen aufgelöst werden... Die Verknüpfung "Peil-Strahl" -> "Peil-Lok" bleibt dabei erhalten.

Hinweise:

Fährt die "Peil-Lok" an mit größerer Geschwindigkeit an ein Gleisende, bleibt sie mit einem gewissen Abstand vor dem Gleisende stehen (geschwindigkeitsabhängig). Um dadurch entstehende Winkelfehler an Kurvenenden zu minimieren sollte noch einmal mit kleiner Geschwindigkeit (1 - 2 mm/s) gegen das Gleisende gefahren werden.

Da der "Peil-Strahl" in 2 Dimensionen den Wert 0 hat, ist er mit einem Mausklick nur schwer zu markieren. Hier hift es irgendwo auf dem Strahl mit gedrückter linker Maustaste ein kleines Markierungsviereck zu ziehen.

Da der "Peil-Strahl" Gebirge "durchdringt" ist es (vielleicht) auch hilfreich in "unübersichtlichen" Gelände...

In Katalog ist der "Peil-Strahl" unter "Zusätzlich" -> "Partikeleffekte", die "Peil-Lok" unter "Bahn" -> "Rollmaterial" und die Gruppe "Peilung" unter "Zusätzlich".

... wie immer gerne Meinungen, Kritik und Anregungen zum Thema...

Gruß

EASY

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...