Jump to content

EASY

Members
  • Content Count

    1,848
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, was ich nicht so ganz verstehe ist der Countdown zwischen den Ladevorgängen. Mit dem Ereignis "abgesetzt" kann man doch gleich das Aufnehmen vom nächsten Transportgut mit auf den Weg geben. Von der Definition der Krananimation her, fährt der Kran nach dem Absetzen in seine "Warteposition" so daß sich ein nahtloser Übergang ergibt. Anmerkung: den ersten Countdown nach dem Zughalt habe ich gelassen. Kranversuch-Bsp3.mbp Gruß EASY
  2. EASY

    6 Tagerennen

    Hallo opax63, ... tolle Szene.. da steckt einiges an Arbeit dahinter (alleine schon die vielen Leute hinzusetzen)... als Lohn gibt es ein dickes Lob (+ Uraubslob + Weihnachtslob)... ... mir gefällt auch sehr, daß Du manche Modelle einfach "umfunktioniert" hast... ... bringt ja auch der Postbote... Gruß EASY
  3. EASY

    Problem bei der Modellbezeichnung

    Hallo, ... indirekt kann man schon nachsehen... nach dem Ersetzen wird die Content-ID im Eigenschaftsfenster bei "Info" mit angezogen... @Neo ... dann kann man über die Suchfunktion im Katalog wieder zu dem Modell finden, das man als Ersetzung genommen hat... vielleicht wäre es sinvoll hier prinzipiell noch den Katalognamen mit anzuzeigen. Gruß EASY
  4. EASY

    _Coupler

    Hallo Reinhard, ... manchmal dauert es eben ein wenig länger... danke für die Klarstellung. (... dafür weiß ich jetzt um die Möglichkeiten wie es nicht geht ...) Gruß EASY
  5. EASY

    _Coupler

    Hallo, ... wenn ich ein einfaches Modell erstelle und vorne und hinten ein kleines Objekt setze für " _Coupler0/1" geht es... ... bei mir funktioniert es nicht... ... auch kein Emty-Objekt... ... oder so etwas (was eigentlich das gleiche darstellen sollte, wie wenn ich bei einem Objekt alle Verticies lösche) ... oder nur ein einzelner Verticie... ... oder wenn ich alle Flächen von _Coupler0 lösche... ... bei mir geht es nur, wenn _Coupler0 ein Objekt mit mindestens einer Fläche ist.. ... kann ich als Fazit nur sagen... bei mir ist das so. Gruß EASY
  6. EASY

    Neues gleis textur (new track texture)

    Hi Henrik , Comment: (well done!) EASY
  7. EASY

    Anfrage auf Informatik-Grundlagen

    Hallo, ... bevor hier das große Erschrecken losgeht (Funktionsliste der Sprache Lua), möchte ich an dieser Stelle einmal einwenden, daß wenn Lua in ein Prgramm mit eingebunden ist es auch möglich ist programmspezifische Befehle vor zu definieren... ich möchte Spekulatonen keinen Vorschub leisten und würde an dieser Stelle aber erst einmal zur Zurückhaltung aufrufen und abwarten, was Neo daraus gemacht hat... Gruß EASY
  8. Hallo Andy, ... dies muß man etwas differenzierter betrachten... zu den Anfängen der Schnittstelle kam es immer wieder zu Problemen, daß die Schnittstelle etwas "verschluckt" hat, also nicht nachgekommen ist wenn "viel los war"... Neo hat es meines Wissens so gelöst, daß die Schnittstelle gegebenenfalls etwas nachschiebt... da die Schnittstelle mit den fps synchronisiert ist, kann es schon auch sein, daß etwas erst beim nächsten Zyklus übertragen (nachgeschoben) wird... Gruß EASY
  9. EASY

    SputniKKs Bastelseite

    Hallo SputniKK, Gruß EASY
  10. EASY

    SputniKKs Bastelseite

    Hallo SputniKK, ... da kann man ja in der Bauphase noch ein zweites (sichtbares) Objekt im Modell mitlaufen lassen und dies in der finalen Version einfach löschen... Gruß EASY
  11. EASY

    SputniKKs Bastelseite

    Hallo Frank, ... dies ist ein Hilfsobjekt für die Animation... ... daß es nicht ausgeblendet wird, ist ein Fall für @Neo Laut wiki: sollte es automatisch ausgeblendet werden... Der Versatz ist tatsächlich da... ... dazu muß man allerdings erwähnen, daß für die Erstellung dieser Art von Krananimation einiges "per Auge" zueinander ausgerichtet werden muß... ... fällt also etwas unter die Kategorie "die Summe aller Toleranzen"... Gruß EASY
  12. EASY

    Modelle von Reinhard

    Hallo Reinhard, ... sehr schönes Modell ... und die Laufflächen der Räder und des Kreuzkopfes als _ENV_X Objekte zu definieren ist ein raffinierter (optischer) Schachzug... (auch wenn es ein zusätzliches Material kostet)... Gruß EASY
  13. Hallo Reinhard, ... stimmt zwar theoreisch allerdings ergibt sich aus der Geschichte des MBS eine etwas andere Formel. Die Grundlage des Einheitskreises ist ein Radius von 1cm (10mm) also ein Durchmesser von 20 mm bezogen auf den Maßstab H0. (In der Vorgängerversion vom MBS als das Ding noch "Eisenbahnplaner" war, war der Bezug für alle Modelle der Maßstab H0 (im Eisenbahnplaner Skalierung 1) und die Grundeinheit war 1 cm. Daran hat sich auch für das MBS (wahrscheinlich aus Kompatibilitätsgründen) nichts geändert. Im Maßstab H0 legt eine Animation mit „_AnimWheel" 20mm * pi = 62,83185 mm zurück. Im Maßstab 1:1 ergibt das 20mm * pi * 87 = 5466,37 mm sind also rund 5,5 m. Dies ist die Grundlage wie oft eine Animation bezogen auf die Schrittlänge widerholt werden sollte. Bei dieser Art von Animation gehen natürlich nur ganzzahlige Vielfache. Gruß EASY
  14. EASY

    Custom Textures and Sounds etc

    Hi Curt, as for as i know, 3DTS works with references. For models, textures or sounds fron the catalog the reference is the content ID. If you use a texture or sound from a file it seems (for me) 3D TS use as reference the file path... EASY
  15. EASY

    SputniKKs Bastelseite

    Hallo SputniKK, es freut mich, daß Du das was ich Dir in unseren telefonischen "Crashkurs" über Kranbau versucht habe zu vermitteln auch umsetzen konntest... dazu ist dieses Forum ja auch da... jeder kann was aber keiner kann alles... bin gespannt auf das Modell in Vollendung. Gruß EASY
×