Jump to content

Frage zu (Gleis-)Kontakten


WalterW
 Share

Recommended Posts

Hallo, 3D-Studio Experten

Ich habe zwei Fragen:

1. Bei den (Gleis-)Kontakten gibt es drei Objekte mit unterschiedlichen Bezeichnungen:
a) Gleiskontakt mit dem Erklärungstext: „Positionieren Sie einen Gleiskontakt   um ein Ereignis auszulösen, …“
b) Bremskontakt mit dem Erklärungstext: „Positionieren Sie einen Bremskontakt   um ein Fahrzeug auf eine bestimmt Geschwindigkeit abzubremsen.“
c) Beschleunigungskontakt mit dem Erklärungstext: „Positionieren Sie einen Beschleunigungskontakt    um ein Fahrzeug auf eine bestimmt Geschwindigkeit zu beschleunigen.

Aber bei allen drei Kontaktarten gibt es die funktionierenden Möglichkeiten über die Ereignisverwaltung Ereignisse auszulösen, über die Eigenschaften Abbremswerte einzugeben und über die Eigenschaften Beschleunigungswerte einzugeben.
Außerdem haben alle drei Kontaktarten auch die gleichen Variationseinstellungsmöglichkeiten (Farben).

FRAGE 1: Worin liegt dann der tatsächliche Unterschied bei den Kontakten (außer der Bezeichnung)?


2. Bei den Kontakten besteht die Möglichkeit der Angabe einer „Verbindung“ zu einem anderen Objekt.

FRAGE 2: Für welchen beispielhaften Anwendungszweck dient eine solche Verbindung?
            (Eine Verbindung von Vorsignal zu Signal erschließt sich sofort)

Vielen Dank schon jetzt für die kommenden Erklärungen.

Freundliche Grüße
Walter

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb WalterW:

FRAGE 1: Worin liegt dann der tatsächliche Unterschied bei den Kontakten (außer der Bezeichnung)?

Nur in der Grundkonfiguration. Und in den Namen.
Sie sollen Einsteigern helfen, diese Fähigkeiten in Kontakten zu entdecken.

vor 4 Minuten schrieb WalterW:

FRAGE 2: Für welchen beispielhaften Anwendungszweck dient eine solche Verbindung?

Für die Änderung der Konfiguration in Abhängigkeit von einer Signalstellung.
Bahnsignale haben einen integrierten Kontakt, Ampeln jedoch nicht (weil das aufgrund der unterschiedlichen Fahrspuren an Kreuzungen schwer ist, einen Standard zu etablieren.)

Beim Bahnverkehr gibt es ebenfalls, wenngleich seltener, die Notwendigkeit weitere Kontakte mit einem Signal zu kombinieren. Nämlich dann, wenn der Signalstandort nicht der Haltepunkt ist. Denk beispielsweise an ein Gruppenausfahrsignal.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...