Jump to content

Beispiel für ein Betankungsgleis


Markus Meier

Recommended Posts

Kann mir bitte mal jemand ein Beispielgleis für ein Betankunggleis anfertigen ? Ich habe 0 vorstellung wie Betriebszüge ( darunter auch sehr lange wie der ICE TD der hoffentluch nach 3 Jahren bald mal rauskommt ) betankt werden und wie die aussehen müssen. Ich würde das gerne Darstellen

 

Wieviele Zapfsäulen braucht man ? Steht auf jeder Seite gegenüber voneinander jeweils eine Zapfsäule weil die Tankstutzen der Triebfahrzeuge mal links und mal rechts sind  oder nur auf einer ? 

Wahrscheinlich müsste ich für die Simulation eines Tankgleises mein Zugbetriebswerk verlängern. Ich will ja das komplette Traktionen dort auch anfahren können und ned nur Loks. Welche ist die längste Dieselzugvariation ( diese wäre dann ein Richtmaß ) ? Lauter Fragen hab ich da

Wär cool wenn mir jemamd mal ein Beispiel machen könnte da es im Internet keine guten Fotos gibt. Ich muss das in einem Beispielmodell sehen

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Markus Meier:

Wär cool wenn mir jemamd mal ein Beispiel machen könnte da es im Internet keine guten Fotos gibt. Ich muss das in einem Beispielmodell sehen

Ich weiß ja nicht, was Du da als Suchbegriff verwendest, @Markus Meier, aber ich finde da einiges an Bildern: https://www.bahnbilder.de/bilder/die-dieseltankstelle-am-ehemaligem-bw-96613.jpg, https://www.fuerthwiki.de/wiki/images/thumb/8/86/Loktankstelle_3.jpg/800px-Loktankstelle_3.jpg, https://nachhaltigkeit.deutschebahn.com/05_News/2022/August/220831_aulendorf biokraftstoff tankstelle/image-thumb__3230__header-module-image-news/aDSC00389.webp, https://bahnblogstelle.com/wp-content/uploads/2022/07/diesellok-tankstelle-biokraftstoff__c__db-ag-anastasia-schuster.jpg Also aus dem Bildmaterial kann man schon sehen, wie ein Betankungsgleis aussieht. Lokomotiven haben mit Sicherheit auf beiden Seiten Einfüllstutzen, daher genügt auch eine  seitliche Zapfsäule. Auf YouTube gibt es auch ein kleines Filmchen dazu: 218 326 und 218 494 bei der Arbeit (betanken, Motorstart, rangieren und Ausfahrt mit IC)

Walter

Link to comment
Share on other sites

Ich hab für mein ZWZ jetzt im östlichem teil im norden bei den ice s und im süden bei den s-bahnen jeweils eine tankstelle hingestellt. Im süden könnte ich den ICE TD von beiden seiten anfahren im norden nur die 614 er auf beiden seiten weil die ice züge am angrenzenden abstellgleis zu lang sind für den TD

 

Aber so wie ich es jetzt hab brauch ich die Anlage wenigstens ned verlängern. Das sollte reichen

Edited by Markus Meier
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Markus Meier,

zu Deinen Fragen:

Am 6.5.2023 um 12:38 schrieb Markus Meier:

Wie viele Zapfsäulen braucht man ?

Eine. Auch der ICE-TD wurde wie eine Diesellok betankt.

Am 6.5.2023 um 12:38 schrieb Markus Meier:

Steht auf jeder Seite gegenüber voneinander jeweils eine Zapfsäule

Nein, aber vermutlich hat der Triebkopf wie jede Diesellok Tankstutzen auf beiden Seiten.

Am 6.5.2023 um 12:38 schrieb Markus Meier:

Wahrscheinlich müsste ich für die Simulation eines Tankgleises mein Zugbetriebswerk verlängern.

Eine Zapfsäule irgendwo abseits halb im Wald tut es auch, siehe Video:

 

Am 6.5.2023 um 12:38 schrieb Markus Meier:

im Internet keine guten Fotos gibt

Das YouTube-Video zeigt doch alles, was Du wissen wolltest.

Beste Grüße

Phrontistes

Edited by Phrontistes
Schreibfehler korrigiert
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Phrontistes:

Hallo Markus Meier,

zu Deinen Fragen:

Eine. Auch der ICE-TD wurde wie eine Diesellok betankt.

Nein, aber vermutlich hat der Triebkopf wie jede Diesellok Tankstutzen auf beiden Seiten.

Eine Zapfsäule irgendwo abseits halb im Wald tut es auch, siehe Video:

 

Das YouTube-Video zeigt doch alles, was Du wissen wolltest.

Beste Grüße

Phrontistes

Danke Dir. Ich habe mich aber dafür entschieden wie oben bereits geschrieben in Richtung der Abstellgleise im Norden und Süden im östlichen teil der Anlage jeweils eine Einheit Direkt am Eingang der Wartungshalle zu platzieren. Für die untere Einheit wäre die Betankung eines TD vom Platz her ausreichend. Oben geht immerhin noch eine 614 er zum anfahren hin

Ich wollt die Symetrie nicht ändern weil sonst die Anlage für mein Empfinden auch zu breit werden würden. Und wie gesagt die Option diese beiden Zugmodelle anfahren lassen zu können reicht mir. Sie sind immerhin die 2 längsten Dieseltraktionen😉👍

Edited by Markus Meier
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...