Jump to content

Fahrstraße mit Schiebebühne


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ist es möglich eine bzw. mehrere Fahrstraßen über eine Schiebebühne hinweg zu erstellen? Falls ja, würde ich mich über eine Kurzanleitung sehr freuen. Ich habe es mit meinem Wissensstand nicht hinbekommen.

Vorab schon mal vielen Dank.

Siejay

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Siejay:

ist es möglich eine bzw. mehrere Fahrstraßen über eine Schiebebühne hinweg zu erstellen

Du brauchst 2 Fahrstraßen, wenn die Schiebebühne in einer anderen Position zur Weiterfahrt stehen soll. (Und mindestens einen Gleiskontakt auf der Bühne).

Eine Fahrstraße auf die Bühne und eine Fahrstraße von der Bühne runter. Dabei muß die Bühne zur Einrichtung der Fahrstraßen immer in der entsprechenden Position stehen, damit das Programm auch eine Fahrstraße zwischen den Gleiskontakten „findet“.

VG,

Hawkeye

Edited by Hawkeye
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Hawkeye,

so ich habe jetzt mal ein bisschen probiert, und im Prinzip funktioniert es.

Zwei Punkte habe ich jedoch noch. Die Schiebebühne bewegt sich schon obwohl die Lok noch nicht auf dem Gleiskontakt steht und die Lok hält am Ende der zweiten Fahrstraße nicht an.

Ich habe ein Signal, dann auf der Schiebebühne ein Gleiskontakt und dann wieder ein Signal. Daraus dann die zwei Fahrstraßen gebildet. Dem Gleiskontakt habe ich per EV mitgegeben: Beim Betreten (Fahrzeugmitte) Geschwindigkeit null. Beim Aktivieren der 2. Fahrstraße Geschwindigkeit setzen.

Lässt sich da bei Punkt eins etwas machen? Und was mache ich bei Punkt zwei falsch?

Viele Grüße ,

Siejay

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Siejay:

Die Schiebebühne bewegt sich schon obwohl die Lok noch nicht auf dem Gleiskontakt steht und die Lok hält am Ende der zweiten Fahrstraße nicht an.

Hallo Siejay, 

hier wäre mal ein paar Screenshot von den Fahrstraßen und der EV oder Deine Testanlage nützlich. Man kann aus deiner Beschreibung leider nicht erkennen, was du gemacht hast.

VG,

Hawkeye

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Siejay,

ich möchte dir jetzt noch keine Komplettlösung aufzeigen, da ich denke das du es dir selbst erarbeiten möchtest. 

Deshalb zu deinen jetzigen Problemen. 

vor 4 Stunden schrieb Siejay:

Die Schiebebühne bewegt sich schon obwohl die Lok noch nicht auf dem Gleiskontakt steht ...

Das passiert aber nur, wenn du beide Fahrstraßen direkt hintereinander aktivierst.  (Die Fahrstraße "Ausfahrt" ist dann aber noch blockiert.)

Die Fahrstraße "Einfahrt" wird deaktiviert, wenn die Lok den GK erreicht. Dann hat sie aber noch nicht gestoppt! Durch die Deaktivierung der Fahrstraße "Einfahrt" wird die Blockierung der Fahrstraße "Ausfahrt" aufgehoben, und die Schiebebühne fährt zur Position Ausfahrt. Und das noch bevor die Lok steht. 

Eine mögliche Lösung wäre die Fahrstraße "Ausfahrt" im Ereignis "Zug /Fahrzeug stoppt" zu aktivieren. 

Screenshot2024-01-03204158.thumb.jpg.7d0c6101e8f48eab23518a2226d87ab9.jpg

Da du sicherlich mehrere Ausfahrten habe möchtest, wären Schalter sinnvoll, in denen die Fahrstraßen für die Ausfahrten dann als Variable hinterlegt sind.  

Zum zweiten Problem: 

vor 4 Stunden schrieb Siejay:

und die Lok hält am Ende der zweiten Fahrstraße nicht an.

Das liegt daran, das du der Lok immer die Geschwindigkeit "30 Kmh" zuweist, wenn die Fahrstraße "Ausfahrt" aktiviert oder deaktiviert wird.

Das heißt die Lok stoppt . . . und beschleunigt sofort wieder auf 30 kmh. 

Screenshot2024-01-03210258.thumb.jpg.94df2447c7bee0c49b1b672b6f8f656a.jpg

 Deshalb ist es wichtig diese Zustände zu unterscheiden und der Lok nur dann die Geschwindigkeit zuweisen, wenn die Fahrstraße aktiv ist. 

(Da die Lok aber eh am Signal hält, ist die Anweisung Geschwindigkeit setzten = "0" überflüssig und soll eigentlich nur das Problem verdeutlichen.

Wichtig ist die Anweisung Geschwindigkeit setzten auf "30" in der Bedingung "Fahrstraße ist aktiv" zu verwenden.)

VG,

Hawkeye  

Edited by Hawkeye
Link to comment
Share on other sites

Hallo @Hawkeye,

nochmals Danke für Deinen Lösungsansatz. Ich habe das heute ausprobiert und es funktioniert wie gewollt. Ich mache eigentlich recht wenig mit Steuerung, habe es eher mit dem Modellbau. Hier habe ich gerade eine Schiebbühne in Arbeit und da kam dann bei mir das Steuerungsthema auf. Hier noch ein Screenshot vom aktuellen Stand, und es gibt noch einiges zu tun.

Schiebebuehne.thumb.jpg.9fac51efb0e779d8d19ae571c6130db1.jpg

Viele Grüße,

Siejay

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...