Jump to content

Hawkeye

Members
  • Content Count

    161
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo WalterW, Müsste in der rot markierten Zeile zum Schluss nicht „Textvariable.Tuer_rechts“ stehen? Ist nur eine Vermutung. Vertausche doch mal die Zeilen HBF.Animation Türen rechts und links. Und Eventuell noch „Tür links“ in „Tuer links“ ändern, also so wie die Variable oben in der Zugtabelle definiert ist. VG Hawkeye
  2. Hallo @streit_ross, lustige Frage. Ich tippe auf a,b und c in einem Notfallkoffer. VG Hawkeye
  3. Hallo Neo, hast ja recht, ist hier nicht zielführend. Habe die Frage von Jürgen wohl falsch verstanden. Entschuldigung hierfür. VG, Hawkeye
  4. Hallo @jloos, so schnell wie Neo bin ich natürlich nicht. Trotzdem möchte ich dir wie gewünscht ein funktionierendes Programm zuschicken, das prüft, ob deine Variablen, die du verwenden möchtest auch existieren, und diese wenn möglich setzt. Für eine neue Lok ohne Variablen werden alle von der EV gesetzt, soweit sie über die EV zugeordnet und ermittelt werden können. Das Fahrziel kann die EV natürlich vorher nicht wissen, aber die Variable wird mit einer Fehlermeldung schon mal gesetzt. VG Hawkeye Variablen per EV setzen_mit Prüfung ob Variabl
  5. Hallo @jloos, du kannst hier einem kleinen, aber sehr hilfreichen Trick von @Goetz anwenden, indem du der Lok den eigenen Namen als Objektvariable zuordnest. Mit dieser Variablen kannst du dann in der EV weiterprogrammieren. Ist nur eine Zeile als Lua-Sript Anweisung. Auf die print-Anweisungen kannst du verzichten. Sie sind aus meiner Sicht aber sehr hilfreich, weil du dann in der Ereignisprotokollierung schon sieht, das der Befehl auch ausgeführt wurde. VG Hawkeye
  6. Hallo @maxwei, danke für den schnellen Tip. Werde ich gleich mal versuchen. Viele Grüße, Hawkeye
  7. Hallo zusammen, auch ich versuche mich mit Blender (V2.92.0) anzufreunden, und komme wie viele Anfänger auch nicht weiter. Als Übungsobjekt habe ich mir eine Bogenbrücke ausgesucht. Hier mal mein aktuelles Problem mit der Darstellung im MBS. Von einer Ansicht aus sind Außenflächen im MBS undurchsichtig, so wie es gewünscht ist. Von einer anderen Ansicht aus transparent. In Blender kann ich aber diesen Effekt nicht erkennen oder sehen wie die Flächen ausgerichtet sind. Hat jemand hierzu einen Hinweis, wie ich an eine Lösung kommen kann. In Tutorials
  8. Hallo Neo, das macht aber nichts. Das können wir ja dann in der Beta- Version mal testen. Zum Beispiel hat eine Gitterbrücke oder Bogenbrücke Hauptträger mit nur einer geringen Breite. Ein Modellbauer bräuchte dann eine solche Brücke nur noch aus aus einem Hauptträger konstruieren und dann bei einem Spline mit „Pfad folgen“ und „Pfad folgen“ mit der Einstellung „Richtung umkehren“ also aus zwei Teilen einen Brücke erschaffen. Vielleicht lässt sich der von dir beschriebene Effekt durch solche halben Brückenteile ja minimieren. Bin auch gerade dabei mich an
  9. Hallo Zusammen, interessantes Thema. Habe mir deine 3 Varianten auch mal angeschaut. Wenn man an der Variante 3 mal ein bisschen mit dem Gizmo "hin und her" zieht und die Winkel übertrieben verändert, dann kommt irgendwann so etwas heraus. Sieht aus, als wenn du versucht hast, ein Stück Oberleitung mit einer definierten Länge aus nur einem Würfelobjekt (in Blender?) durch extrudieren von Regionen an den Verbindungstellen zu erzeugen, also nur aus einem Objekt. Ich hatte auch mal mit Variationen und Animationen für Oberleitungsstücke experimen
  10. Hallo Hermann, Das Ereignis, das den Zug auf der Nebenstrecke losfahren lässt, ist deaktiviert. -> zuerst Aktivieren Dann fährt der MAN- Schienenbus am Blocksignal 1 nicht weiter, obwohl das Signal auf „grün“ steht. Habe ihm eine Geschwindigkeit zugewiesen und dann fährt ( nach einer Weile) auch der Zug auf der Nebenstrecke in die Blockstrecke. Aber wenn die Nebenstrecke frei ist, fährt kein Zug mehr hinein. Habe kein Ereignis gefunden, das die Weiche W1 14939 auf „0“ schaltet. Vielleicht hilft dir dieser Hinweis erstmal weiter. VG Hawkeye
  11. Hallo Götz, habe das gleich mal für die Innenbeleuchtung bei Personenwagen ausprobiert. Dein "Trick" reduziert den Programmieraufwand enorm. vorher: neu: Klasse Tip, danke. VG Hawkeye
  12. Hallo Bahnland, da stimme ich dir zu. Im Moment kann in der x.anim Datei nur der Bereich [Anfang, Ende] der Animation angegeben werden. Für mein Experiment mit der Fliehkraftsimulation beim Motoradfahrer habe ich die 0,5 Stellung als aufrechte Position auch nach dem o.g. Beispiel von Götz voreingestellt. In diesem Zusammenhang würde ich mir für die V7 wünschen, das man die Bezeichnungen von Animationen selbst auch ändern/ anpassen kann. Jedem Modell kann ich auf einer Anlage einen eigenen induviduellen Namen geben, aber bei Animationen bin ich auf die Bezeichnung der Modellbauer
  13. Hallo @HWB, also ich kann hierzu keine Probleme bestätigen. Mein Rechner hat das Update auf 21H1 diese Woche auch angeboten und es wurde schnell und problemlos installiert. Weder mit dem MBS noch mit anderen Programmen habe ich bisher Schwierigkeiten. Das nur zur Info, VG Hawkeye
  14. Kopf hoch, @Andy. Im MBS bleiben die Diesellokomotiven erhalten, da bin ich mir sicher. VG Hawkeye
  15. Hallo @opax63, sieht toll aus. 👍 Aber die Piloten sind ganz schön mutig, so ohne Helm. 😂 VG Hawkeye
×
×
  • Create New...