Jump to content

Wüstenfuchs

Members
  • Content Count

    1821
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About Wüstenfuchs

  • Birthday 11/04/1972

Recent Profile Visitors

4561 profile views
  1. Hallo zusammen, dieses mal etwas Mittelmeer Feeling. https://youtu.be/8r6Mx5ytAH4 HG Wüstenfuchs
  2. Hallo Brummi, also siehst Du jetzt ungefähr so aus wie ich, nach dem Versuch meiner "Juniorchefin" das essen mit Besteck beizubringen. Aber die Unterbodenlackierung ist top geworden. HG Wüstenfuchs
  3. Hallo zusammen, erstmal Danke für die Herzchen. Die Kiddis haben die EV in groben Zügen fertig und haben ein kleines Video dazu gemacht. Außerdem haben sie noch einige kleine Änderungen an den Modulen vorgenommen. Das Endmodul der Nebenstrecke wurde umtexturiert und der Prellbock ausgetauscht und versetzt. Das Modul Daudieck hat einen zweiten Bahnsteig und einen Gleisübergang bekommen. Der Güterbereich von Wohlerst wurde an einen Museumsbahnverein verkauft, die mit ihren Akkutriebwagen auf der Nebenstrecke fahren. Einer der Triebwagen pende
  4. Hallo zusammen, hier ein Film, der mehrere Filme der DRG beinhaltet. https://youtu.be/AXDCE3S2f08 HG Wüstenfuchs
  5. Hallo zusammen, hier mal die EV für die Blocksteuerung des Streckenabschnittes mit den KS-Signalen der neuen Anlage der Kurzen. Als Entwurf unter ID: 5782FD86-7E25-4CCE-8B96-4FCB7D42BA40 Beim betätigen des Tasters am Bahnhof fährt, sofern das Ausfahrsignal auf KS1 steht, einer der Züge ab (wenn sich ein Zug bereits auf der Strecke befindet kann es sein, dass Dieser beim erreichen des Bahnhofes durchfährt). Die ZS3 an den Ausfahr- Blocksignalen zeigen entweder die maximale Streckengeschwindigkeit oder die V-max des vorausfahrenden Zuges an. Sobald ein Zug den Bahnhof wieder erreicht h
  6. Hallo zusammen, hat jemand einen Tipp, welchen GBS-Baustein man am besten für das KS Hauptsignal nimmt? Irgendwie habe ich da jetzt keine Idee und die Kurzen bekommen ihr Gleisbildstellpult nicht so richtig zusammen, da es für die KS-Signale noch keine Modelle für das GBS von @BahnLand gibt. Danke im voraus. HG Wüstenfuchs
  7. Ich werde mal mein "Prüfkommando" fragen. Dann nerven die mich wenigstens nicht mehr mit der EV für ihre Modulanlage. HG Wüstenfuchs
  8. Hallo zusammen, passend zum neuen Projekt der Kurzen, hier mal was zur Arbeitssicherheit im Gleisbereich. https://youtu.be/eV1r5mjjcN0 HG Wüstenfuchs
  9. Hallo Brummi, um den Kabelgraben darstellen zu können haben die Kurzen die Bodenplatten der Ausweichstelle und des Funkturms zu einer Bodenplatte verschmolzen, ich weis jetzt nicht wie genau sie dabei gearbeitet haben. HG Wüstenfuchs
  10. Halo zusammen, ich wäre in diesen Fall vorsichtig. Sicherheitshalber würde ich zumindest kontrollieren ob der zu Verfügung stehende Bauplan Gemeinfrei ist. In diesen Falle sollte einen Modell für das MBS mMn. nichts im Wege stehen, da die Vorlage dazu öffentlich zugänglich und Gemeinfrei ist. Das ist aber jetzt meine Persönliche Meinung zu den Thema, wie das ein Rechtsanwalt oder Richter sieht kann ich auch nicht sagen. HG Wüstenfuchs
  11. Hallo zusammen, die Kiddis haben mal wieder ein neues Projekt, bei dem die Module von @Roter Brummer zum Einsatz kommen. Hier mal einige Bilder der Anlage: Das zentrale Gleisbildstellwerk der Anlage (noch im Bau). Das westliche Ende der Modulanlage. Nach der S-Kurve geht es durch die Vorstadt zum ersten Bahnhof der Anlage. der aus den Modulen Aheim und Bedorf besteht. Von dort aus geht es über das Modul Hängende Schlucht weitert zum nächsten Bahnhof. Dieser besteht aus den Modulen Aheim, Bedorf und der Containerv
  12. Hallo zusammen; also beim den 3yg, wie sie Seehund gebaut hatte, war die Mittelachse Seitenverschiebbar. Es gab mWn aber auch drei Achsige Länderbahnwagen, bei denen an der Mittelachse breitere Radreifen ohne Spurkranz zum Einsatz kamen. HG Wüstenfuchs
  13. Hallo zusammen, auch wenn es in den Video nur indirekt um Eisenbahn geht, geht es ohne den Hauptakteur auch nicht. https://youtu.be/VdAOHl9Mj0k Gruß Wüstenfuchs
  14. Hallo Brummi, könntest Du Deinen Sipo evt. so aussehen lassen? Damit würdest Du einen alten Modellwunsch meiner Tochter erfüllen.
  15. Hallo zusammen, wozu so eine mickrige Regentonne? Ihr solltet mal das Grundstück unter der Grasnarbe / Pflaster sehen. Sämtliche Oberflächenwassereinläufe gehen in eine 200 m³ große Zisterne, für das Hauseigene Brauchwasserwerk im Keller.😎😁😁😁 Gruß Wüstenfuchs
×
×
  • Create New...