Jump to content

Steuerbare Drehbühnen


Franz
 Share

Recommended Posts

Hallo Franz,

Sorry, eine Variable wird nicht reichen- man braucht ja pro bühne eine.

hänge einfach an den Bühnennamen ein "_flag" (oder so) dran und schreib in diese Variable 0 bzw. 1; wenn die Variable nicht existiert, wird sie automatisch erzeugt.

Es bleibt dann jedem überlassen ob er sie benutzt oder nicht.

Gruß Lutz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutz,

verbessere mich wenn ich falsch  liege.

Mein Programm kann ja immer nur eine Drehbühne bedienen. Also kann doch der EV-Ersteller eine Variable mitführen in der er sich merkt welche Bühne er "in der Mache hat" und diese Variable dann verknüpfen mit meiner Variablen um herauszufinden ob die oder die Drehbühne fertig ist.

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich fand heute schon eine  eines berliner Osterhasen !

Mit anderen Worten: fmkberlin war so hilfsbereit den Vorschlag von Lutz umzusetzen und seinem Schrankenwärter eine berufserweiternde Maßnahme zukommen zu lassen indem es die Animation seines Schrankenwärters anpasste damit dieser jetzt auch die Segmentdrehbühne artgerecht bewegen kann.
Bild.jpg

Herzlichen Dank dafür.

Und ich konnte dann die Finger nicht davon lassen und animierte das Einfahrt-Signal.

HG
Franz

Ich lade die geänderte Version anschließend hoch aber auf Grund der Feiertage kann es sein, dass es etwas dauert bis Neo das Modell freigibt.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Franz (und alle andere:) )

Erstmal: Frohe Ostern

Ich habe mit der Drehbühnensteuerung experimentiert, schwerpunkt EV, hier mal ein Bericht darüber.

Die Drehbuehne.exe ist vom 03.April.

Eine Drehbühne auf der Platte und das Programm lässt sich sowohl mit der Maus als auch mit der EV einwandfrei bedienen(y).

Man kann bei mehreren Drehbühnen das Programm mehrfach starten; es sind dann zwar mehrere gleiche Ikonen in der Leiste, dafür kann man jedem Programm eine Bühne zuweisen und mit der Maus steuern- ein steuern über die EV ist aber NICHT möglich.

Bei mehreren Bühnen und einem Programm muss man die Steuerung mit der Maus auf die gewünschte Bühne umschalten, diese lässt sich mit der Maus und mit der EV steuern, ABER:

Steuert man mit der EV eine andere als die mit der Maus gewählte Bühne, fährt diese zwar in die gewünsche Position, nach Abschluss der Bewegung "springt" aber die mit der Maus vorgewählte Bühne in die gleiche Position- da muss noch was im Programm geändert werden. (Siehe dazu die beiliegende Anlage).
 

Was mir sonst noch aufgefallen ist:

Kommt man mit der Maus auf die Werkzeugleiste, während eine Bühne dreht, springt diese in die gewählte Position.
Das Stoppen aller Animationen hält die Bühne nicht an.
Die Segmentbühne dreht zu schnell.
Die Variable Drehbühne wird vom Programm nicht gesetzt (0/1).

@Franz: Das soll keine Kritik sein! Es sind halt nur Kleinigkeiten, die noch geändert werden müssen.

Gruß Lutz

PS. Franz, kannst Du mir das Programm (wenn es VB ist) zumailen? Vlt. fällt mir zu den genannten Problemen was ein.

 

 

Drehbuehnentest.zip

Link to comment
Share on other sites

@ Lutz Habe das Setzen der Variablen eingebaut. Wenn die Drehscheibe anfängt sich zu drehen wird die Variable "Drehbühne" (die selbe die zum Senden aus der EV heraus verwendet wird) auf "1" gesetzt. Nach Beendigung der Drehung wird sie auf "0" gesetzt.

@ Easy Super, und ich habe schon im Quellcode nach der Ursache für den Fehler für das Fehlverhalten beim unteren Gleis der Segmentdrehbühne gesucht.

An Alle: Für die zuführenden und abführenden Gleise der Drehbühnen darf kein Flexgleis genommen werden !!!!!

 

HG
Franz

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz,

Prompte Bedienung (y),

"Werkzeugleiste" war etwas unglücklich gewählt, meinte eigentlich die Menüzeile vom Studio- ich wollte über Ansicht die Kameras umschalten und da "springt" die Bühne ans ende.
Drehgeschwindigkeit: Ja, auch 1 war mir (persönlicher Eindruck!) zu schnell; dein PS ist eine gute Idee, da kann man jeder Bühne individuell eine Geschwindigkeit zuweisen und braucht dann auch den Menüpunkt Geschwindigkeit nicht mehr.

Bzl. Programm: Ich programmiere seit Jahren µCs, da besteht das "Interface" eigentlich nur aus Portpins, sone Sachen wie Tastatur, Maus, Bildschirm kommen da nicht vor :).
Ein Komplett neues VB-Programm traue ich mir nicht zu, aber ein vorhandenes anpassen (hatte da mal von EASY ein Rumpfprogramm bekommen) geht ganz gut:P.
Deswegen war ich vor allem neugierig...

Gruß Lutz

Link to comment
Share on other sites

Hallo FriLu,

danke für's Testen und die fertige Anlage mit der man gut nachvollziehen kann was Du beobachtet hast.

Steuert man mit der EV eine andere als die mit der Maus gewählte Bühne, fährt diese zwar in die gewünschte Position, nach Abschluss der Bewegung "springt" aber die mit der Maus vorgewählte Bühne in die gleiche Position Sollte jetzt nicht mehr vorkommen.

Kommt man mit der Maus auf die Werkzeugleiste, während eine Bühne dreht, springt diese in die gewählte Position. Konnte ich bei mir nicht beobachten oder habe ich Dich nicht richtig verstanden?

Das Stoppen aller Animationen hält die Bühne nicht an. Ist auch noch nicht programmiert. Kommt vielleicht noch.

Die Segmentbühne dreht zu schnell. Das Menü "Drehgeschwindigkeit hast Du gefunden? Ist 1 immer noch zu schnell?

Die Variable Drehbühne wird vom Programm nicht gesetzt (0/1) Funktioniert jetzt.

PS. Franz, kannst Du mir das Programm (wenn es VB ist) zumailen? Nein. Einzige Ausnahme Easy da er der "Erfinder" des prima Clients ist.

Anbei neues Update.

HG
Franz

PS In Sachen Drehgeschwindigkeit hätte ich noch einen Vorschlag: Der Anwender kann den Namen des Spinners erweitern indem er z.B. ein "_50" dahinter schreibt (_DB-bühne2_50). Findet mein Programm eine Zahl die zwischen 01 und 99 liegt wird diese Zahl als Drehgeschwindigkeit benutzt. Wenn nicht wird eine Standard-Geschwindigkeit verwendet.

Link to comment
Share on other sites

@ FriLu Auf das von Dir erwähnten Verhalten habe ich leider keinen Einfluss. Es scheint so als hätte das Studio viel viel viel viel ... mehr Zeit sich um externe Programme zu kümmern sobald man etwas in der Menüzeile macht. Dadurch sieht es so aus als würde der Spinner sofort zum Endpunkt springen. Soviel mir bekannt ist weiß Neo über dieses Verhalten Bescheid. Sollte sich dieses Verhalten irgendwie unterbinden lassen bitte ich um Info. Und bzgl. Deiner Frage nach dem Programm: Wenn das Projet aus meiner Sicht abgeschlossen ist kann ich Dir gerne den Quellcode zukommen lassen. Ich möchte nur im Moment nicht, dass zu viele Leute daran "herumbasteln". Du weißt, zu viele Köche....

Die Sache mit der Geschwindigkeitsbeeinflussung durch die letzten beiden Stellen des Spinner-Namens habe ich inzwischen realisiert also gilt:

  • _DB-Drehbühne_01 = Sehr sehr sehr langsam
  • _DB-Drehbühne_99 = Ruck Zuck

Erkennt das Programm keinen Wert zwischen 01 und 99 oder wenn es keine Zahl findet wird mit einer Drehgeschwindigkeit von 50 gedreht.

HG
Franz

 

 

Drehbuehne.zip

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franz, hallo FriLu

Zitat

Auf das von Dir erwähnten Verhalten habe ich leider keinen Einfluss. Es scheint so als hätte das Studio viel viel viel viel ... mehr Zeit sich um externe Programme zu kümmern sobald man etwas in der Menüzeile macht...

... ich hatte Neo vor etwas längerer Zeit schon mal darauf angesprochen... nach seiner Antwort von "damals" ist es weniger das MBS welches sich so sehr auf ein offenes Menü konzentriert... sondern es ist eine Eigenschaft von Windows einem (geöffnetem) Menü die "volle" Aufmerksamkeit zu widmen... (ist ja schließlich ein außerordentlich wichtiger Prozess...:P ... da will wer was... und ich (Winows) weiß nicht was... weiß nicht was... weiß nicht was... ...)

Gruß

EASY

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...