Jump to content

Geänderte Lok in Katalog aufnehmen, wie?


msku
 Share

Recommended Posts

Hallo

Ich habe an einer Lok Scheinwerfer angebaut. Ist es möglich diese Lok mit den Scheinwerfern in den Katalog aufzunehmen oder muss ich sie immer von Anlage zu Anlage kopieren?

Danke und Grüße
msku

Link to comment
Share on other sites

Hallo msku,

1) Die Scheinwerfer mit der Lok verknüpfen (Eigenschaften -> Kettensymbol)

2) Lok und Scheinwerfer markieren und eine Gruppe bilden (Bearbeiten -> Gruppieren)  und Gruppe einen eindeutigen Namen geben

3) Gruppe markieren

4) Wie in den Katalog aufnehmen siehe Bild

Katalog-selektion.jpg

5) Wenn Du das Modell dann aus dem Katalog auf die Platte gezogen hast, kanst Du entweder die Gruppe wieder auflösen (die Verknüpfung der Scheinwerfer bleibt erhalten) oder die Lok innerhalb der Gruppe selektieren um ihr eine Geschwindigkeit zuweisen zu können.

... mal so im Schnelldurchgang...

Gruß

EASY

Link to comment
Share on other sites

Hallo Easy,

ich baue schon ewig an einer sehr, sehr großen Anlage mit vielen Regionalzügen und ICE's.
Da die komplette Steuerung variable über bestimmte Objektvariablen gesteuert wird (bsp. Gleisauswahl bei Bahnhofseinfahrt oder auch die Streckenauswahl durch Angabe des Zielbahnhofs) sind alle Loks mit den gleichen Objektvariablen ausgestattet. Derzeit sind meine Loks mit folgenden Objektvariablen ausgestattet: Lokname, Loktyp, Max. Geschwindigkeit, Haltezeit im Bahnhof, Zielbahnhof, Zielgleis und eine zusätzliche Textvariable für die Bahnhofsbeschriftungen, also "über xxx, yyy". Wie schon gesagt habe ich sehr viele gleiche Wendezüge, also sehr oft die gleiche Lok. Bis jetzt musste ich jede Lok, nachdem ich sie auf die Platte gezogen habe, einzelnd mit immer den gleichen Objektvariablen bestücken.

Die Idee ist also, für jeden Loktyp eine Lok mit allem - also Licht und Objektvariablen - auszustatten. Diese im Katalog abzuspeichern und dann sooft wie nötig auf die Platte zu ziehen wie gebraucht. Dann brauche ich lediglich den Loknamen und einige Inhalte der Objektvariablen zu ändern. Das erspart die Hälfte der Arbeit. Das kopieren einer bestehenden Lok von der Anlage klappt irgendwie nicht wirklich optimal, weshalb diese Aktion im Prinzip noch mehr Arbeit verursacht hat. Ich hatte immer wieder Probleme mit den verknüpften Lampen (verschobene Position nach dem Drehen) wenn ich eine kopiert habe.

Gruß
MarkoP

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...