Jump to content

Vor dem Kauf der Professional Version


Roy
 Share

Recommended Posts

Hallo,
ich bin kein Freund vieler langer Worte deswegen möge man es mir nachsehen wenn ich direkt zu den Punkten komme die mich interessieren:

Ich möchte in Blender 3D Modelle erstellen und diese dann auf meine mit 3D Modellbahn Studio gebauten Anlage einsetzen, meine Frage hierzu:
Ist es möglich eine, mit Blender erstellte 3D Modelle welche nur zur Dekoration der Anlage dienen in 3D Modellbahn Studio Professional zu importieren und zu platzieren?

Bezüglich der Aktivierung stellen sich mir folgende Fragen:

Was passiert wenn Sie das Produkt und demzufolge auch die Aktivierungsserver einstellen? Kann ich das Programm weiterhin nutzen oder nicht?

Grüße, Roy.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roy,

der Modellbau mit Blender ist der empfohlene Weg, um 3D-Modelle für das 3D-Modellbahn Studio zu bauen (siehe auch das Modellbau-Wiki). Du kannst die Modelle anschließend beliebig importieren und auf der Anlage nutzen.

Das Programm ist direkt mit dem Internet verknüpft, da regelmäßig neue 3D-Modelle und Anlagen aus dem Online-Katalog heruntergeladen werden. Dazu gehört auch die Prüfung der Aktivierungsdaten. Eine Einstellung des Studios ist nicht geplant, sollte es zu einer Abschaltung der Aktivierungsserver kommen, wird es mindestens ein Update geben, welche die Aktivierung aus dem Programm entfernt, dazu wäre ich gesetzlich verpflichtet.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
ich habe bis vor einigen Jahren mit einer anderen Modellbahnsoftware gearbeitet, leider wurden dort die Bedingungen für Modellbauer derart verschärft dass ich mich gezwungen sah mein Hobby (virtuelle Modellbahn) aufzugeben und auf andere Wege weiterzuführen, man sollte dort als freier Mitarbeiter anfangen und einen Mitarbeitervertrag unterschreiben wenn man Modelle für das Programm bauen und veröffentlichen wollte - alles in allem wenn man es mal bei Lichte betrachtet ein richtiger Hammer. Schließlich wollen die meisten nur Teil einer Community werden und das gemeinsame Hobby mit anderen voran treiben.

Inzwischen habe ich mir 3D Modellbahn Studio grob angesehen, die Lizenzbedingungen bewegen sich im annehmbaren bzw. vertretbaren Rahmen und die Einverständniserklärung bzgl. der selbsterstellten Modelle lässt sich notfalls innerhalb einer angemessenen Frist wiederrufen, soweit ich das als juristischer Laie erkennen kann sieht alles gut aus und ist genau dass was ich wollte: Eine virtuelle Modellbahn am PC (mittels Blender & Co) selbst gestalten, Modelle mit anderen austauschen und damit halt spielen.

Soweit ich hier sah ist es auch erlaubt eigene Filme von der erstellten Bahn anzufertigen und auf Youtube oder anderen Plattformen zu veröffentlichen, falls dies allen Nutzern gestattet ist und ich mich hier nicht Irre.

In Bezug auf die Zahlungsmöglichkeiten würde ich eventuell anregen wollen auch mal Alternativen wie Sofortüberweisung oder Skrill aufzunehmen, denn obwohl PayPal sehr beliebt ist möchte dass nicht unbedingt jeder und die Überweisung braucht, wenn man darauf zurückgreifen will, eben doch eine Weile was für Spontankäufer dann doch eher hinderlich sein könnte.

Abschließend bedanke ich mich nochmal bei dir Neo für deine Antwort, jetzt werde ich mich ausgiebig mit dem 3D Modellbahn Studio im Detail beschäftigen und denke dass ich endlich das richtige Programm gefunden habe.

Viele Grüße, Roy.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roy,

das scheint eine sehr strenge Modellbahnsoftware gewesen zu sein, von der du Abstand genommen hast. Die ganzen Lizenzbedingungen hier auf der Webseite oder beim Kauf des 3D-Modellbahn Studios dienen in erster Linie meinem Schutz vor Anwälten, die jeglichen gewerblichen Auftritt mit Abmahnungen belästigen, damit sie etwas zu tun haben. Für den Modellbauer gibt es nicht viele Regeln, die Modelle dürfen keine Urheberrechte verletzen und sollten sich ansonsten an die Standards halten. Dabei geht es eher um technische Aspekte, wie die Anzahl der Polygone oder Texturgrößen. Abgesehen davon gibt es keine rechtlichen Restriktionen. Filme oder Screenshots kann jeder nach Belieben veröffentlichen, immerhin liegt das ja auch in meinem Interesse.

Über weitere Zahlungsmöglichkeiten werde ich mir Gedanken machen, auch wenn das ein sehr schwieriges Thema ist. Es gibt z.B. sehr viele Leute, die keine Zahlungen über das Internet durchführen wollen und daher die Überweisung wählen.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,
nochmals Danke für die Antwort. Ich habs eben bestellt und bezahlt (per Überweisung das Geld ist unterwegs).
Ich freue mich schon auf eine schöne Zeit und die Wiederbelebung meines alten Hobbys.

Viele Grüße,
Roy.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...