Jump to content

Neo

Developers
  • Content Count

    6009
  • Joined

  • Last visited

About Neo

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Andreas, der Wunsch wurde schon geäußert. Im nächsten Update wird es eine Möglichkeit geben zu prüfen, ob eine Fahrstraße aktiviert werden kann, ohne sie tatsächlich zu aktivieren. Geprüft werden dabei nicht nur Zugbelegungen, sondern auch Weichenblockaden usw. Viele Grüße, Neo
  2. Hallo Andy, wie wäre es mit einer EV-Bedingung Fahrzeug fährt in Richtung eines Gleises/Gleiskontakts. Diese Bedingung prüft, ob entlang der aktuellen Fahrtrichtung eines Fahrzeugs ein Gleis bzw. ein Gleiskontakt liegt. Viele Grüße, Neo
  3. Hallo Andy, ich habe dein Thema bisher noch nicht verfolgt, weswegen ich dir aktuell wenig helfen kann. Ich weiß auch nicht warum du das Fahrzeugziel auslesen und merken willst, oder was es mit Prioritätsberechnungen auf sich hat, aber mit Spurindizes würde ich generell nicht arbeiten, diese könnten sich bei einer Überarbeitung des Modells ändern (wenn auch eher unwahrscheinlich). Kannst du hier nicht explizit mit Gleiskontakten arbeiten, um Richtungen zu bestimmen? Viele Grüße, Neo
  4. Hallo, ich möchte einmal einen etwas anderes Ansatz einbringen. Anstatt jede mögliche Animation zu vereinheitlichen (was vermutlich nicht funktionieren wird, weil es immer Sonderanimationen von Einzelmodellen geben wird), würde ich Animationen eher anhand der Einsatzgebiete/Funktionen benennen: Wenn ich mich etwas bei anderen Programmen umschaue, wie z.B. Transport Fever, dann werden Animationen z.B. in frontForwardParts oder innerForwardParts unterteilt, also Animationen, die abgespielt werden, wenn ein Fahrzeug vorwärts fährt und am Anfang des Zugs steht, oder eben vorwärts fährt,
  5. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, das Vormerk-Bit wird gelöscht, wenn du eine Fahrstraße manuell deaktivierst. Per Lua hast du lesenden und schreibenden Zugriff auf das Vormerk-Bit, dort heißt es autoActivate der Fahrstraße. Viele Grüße, Neo
  6. Hallo, @Ralfbold2 Danke für das Beispiel, damit kann ich gut die neue Weichenprüfung testen. Geplant ist bereits eine Abfragemöglichkeit in der EV, ob eine Fahrstraße aktiviert werden könnte, ohne sie tatsächlich auch zu aktivieren. Viele Grüße, Neo
  7. Hallo, in so eine ähnliche Richtung wird es laufen. Es braucht interne Animationsnamen (in Englisch), die vom Studio vorgegeben werden, die Animation klar beschreiben und vom Modellbauer im Modell verwendet werden, so wie das mit den anderen Spezialanimationen bisher auch geschieht. Diese Animationsnamen brauchen keine Nummerierung oder andere Kennung für den Endnutzer, sie sollten lediglich einem sauberen System folgen. Der Nutzer wird diese internen Animationsnamen nicht zu Gesicht bekommen, sondern immer nur mit den übersetzten Namen arbeiten. Diese Übersetzungen können nach ge
  8. Hallo Herman, was hältst du davon, die Modelle in einer Gemeinschaftsarbeit ins Studio zu bringen? Ich könnte mir vorstellen, dass andere Modellbauer so eine Konvertierung als gern gesehene Abwechslung sehen. Magst du einmal einen kurzen Überblick mit einer Beispieldatei geben, wie man diese ins glTF-Format konvertiert? Viele Grüße, Neo
  9. Hallo Hermann, danke für die Rückmeldung, die Autoren scheinen also nichts gegen eine Veröffentlichung zu haben. Planst du bereits ein Upload in den Online-Katalog? Viele Grüße, Neo
  10. Hallo, ich werde in eines der nächsten Updates die Möglichkeit einbauen, Züge per Schlagwort aus einem Depot ausfahren zu lassen. Dadurch bekommt der Nutzer schonmal einiges mehr an Kontrollmöglichkeiten. Viele Grüße, Neo
  11. Hallo Timba, der eigentliche Fehler besteht eigentlich eher darin, dass die EV hier die Auswahl "Gleiskontakt" als Auslöser anbietet, denn die EV erlaubt für gewöhnlich nur die Einstellungen, die technisch auch möglich sind. Schalter können aber nicht mit Gleiskontakten verbunden werden. Ebenso kann ein Schalter nicht mit jedem Fahrzeug verbunden werden, sondern nur mit angetriebenen Fahrzeugen. Rollt jedoch ein Wagon ohne angetriebene Lok über einen Gleiskontakt, löst dieser Wagon das Ereignis aus und es gäbe einen Fehler, wenn du diesen Wagon mit einem Schalter verbinden willst (bzw. es
  12. Hallo Hermann, gibt es eigentlich schon Feedback von den Autoren der Modelle, ob diese die Absicht haben, die Modelle auch im MBS zur Verfügung zu stellen? Viele Grüße, Neo
  13. Auf jeden Fall, ich freue mich über jeden Input, den ich bekommen kann. Das kannst du mit der Einstellung "Anforderung vormerken" in deiner Aktion "Fahrstraße anfordern" lösen. Ist die Straße 2B nämlich noch aktiv und kommt bereits ein weiterer Zug aus dem Depot und fordert sie erneut an, geht die Aktivierung verloren, solange du diese nicht explizit vormerken lässt. Viele Grüße, Neo
  14. Durch die Grenzposition wird die Fahrstraße intern falsch aufgebaut, es kommt dann zu Folgefehlern. Mit dem nächsten Update wird der Fehler behoben sein. Viele Grüße, Neo
  15. Hallo, das Problem ist das Signal der Fahrstraße 4. Der Kontaktpunkt steht exakt auf der Gleisgrenze, weshalb es intern zu Problemen kommt. Wird das Signal der Fahrstraße 4 ein klein wenig verrückt (und die falsche Konfiguration von Fahrstraße 2A korrigiert), funktioniert die Anlage bei mir korrekt. Warum die Fahrstraße nicht korrekt funktioniert, wenn das Signal exakt auf der Gleisgrenze steht, werde ich mir noch genauer anschauen und entsprechend korrigieren. Du hast es korrekt erkannt, V7 ist schon so gut gereift, dass wir hier nur noch über seltene Spezialfälle reden. Bes
×
×
  • Create New...