Jump to content

streit_ross

Members
  • Content Count

    1,341
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

Recent Profile Visitors

3,762 profile views
  1. streit_ross

    Falkenstein

    Hallo Hans, Wenn Du denn mit Einstellen das Hochladen in den Katalog meinst, wird das allerding als Bordmittelmodell nicht gehen. Da müsstest Du es selber erst noch mal mit Blender oder Sketchup bauen, damit die Kriterien in Bezug auf Materialien und Polygone erfüllt werden. Weisst Du ja alles selber. Ich will nur nicht, das da bei dem einen oder anderen falsche Hoffnungen entstehen. Aber hier im Forum kannst Du uns Deinen Prachtbau ja zur Verfügung stellen. Gruß streit_ross
  2. streit_ross

    Falkenstein

    Hallo Jan, Modelle, die mit den wenigen geometrischen Körpern aus der Kategorie "zusätlich"-Grundkörper gebaut werden, besitzen in der Regel mehrere Zehntausend Polygone und eignen sich deshalb nicht für den Katalog des Modellbahnstudios. Man kann solche Modelle aber auf seiner eigenen Anlage einsetzen oder einem anderen auf Wunsch als mbe.Datei über eine Mail als Anhang zusenden. Wie man aus dem Modell eine mbe.Datei macht, hat @Roter Brummeroben beschrieben. Der Nachteil von Bordmittelmodellen ist neben anderen die hohe Anzahl an Polygonen, welche irgendwann die Grafikkarte sehr belasten. Gedacht ist der Bau mit den Grundkörpern daher für eigene kleine Objekte, z.B. ein Geländer, einen kleinen Zaun, ein Schild usw., das einem noch fehlt und man es sofort braucht. Wie die "Burg Falkenstein" zeigt, kann man natürlich auch größere und komplexere Modelle bauen. Man sollte aber nicht zu viele größere Modelle aus Bordmittel auf die Anlage stellen wegen der Polygonzahlen. Wir hatten in der Vergangenheit einige wahre Künstler, die mit vielen Tricks wunderschöne Bordmittelmodelle gebaut haben. Auch mein "Lehrmeister" @lobo1948 gehörte dazu. Er hat sogar mal Schloß Neuschwanstein aus Bordmitteln gebaut. Und nebenbei mir ein paar Kniffe verraten. So habe ich dann selbst angefangen zu bauen, z.B. ein Ausflugslokal "Altes Baumhaus": Unsere Modellbauexperten, die mit Blender oder Sketchup bauen, bekommen natürlich mein Beispielmodell viel besser hin mit passenden Texturen, Beleuchtung, Animationen und anderen Dingen, die mit den Bordmitteln nicht funktionieren. So, nun solltest Du ausreichend über Bordmittel informiert sein. Gruß streit_ross
  3. streit_ross

    Falkenstein

    Hallo Hans, wenn Du das Modell nur für Dich gebaut hast, ist das natürlich kein Problem für andere. Ich bin in meinem Kommentar davon ausgegangen, Du wolltest normalerweise unsere Modellbauer inspirieren, ein Modell für den Katalog zu bauen, damit es dann alle nutzen können. Auch ich habe vor einiger Zeit (auch für die damalige Modellbauwelt von Franz) Modelle aus Bordmitteln gebaut und hatte Dank meines Rechners (nicht ganz so stark wie Deiner) keinerlei Performansprobleme auf gebauten Anlagen. Aber wir beide wissen ja, das wir damit keinen Beitrag zur Bereicherung des MBS-Katalogs leisten können. Trotzdem nochmal an dieser Stelle: Gut gebaut, Hans. Gruß streit_ross
  4. streit_ross

    Kransteuerung für Europaletten

    Hallo norbert, Du brauchst nicht auf meine Meinung hören oder kannst sie auch für unbegründet halten. Ich sage an dieser Stelle mal, ohne Dir in irgendeinerweise zu nahe treten zu wollen, dass Du Dir momentan mehr zumutest, als Du wircklich imstande zu tun bist , um Deine Anlage über die EV korrekt zu steuern zu können. Da sind einfach zu viele Anfängerfehler drin. Solange Du versuchsweise, durch Nachbau vorhandener Beispiele und gleichzeitiger Anpassung an Deine Vorstellungen eigene Anlagen zu bauen, obwohl es Dir offensichlich an notwendigem Grundwissen fehlt, wirst Du ständig auf fremde Hilfe angewiesen sein. Du willst schon am Anfang Projekte umsetzen, die in ihrer fehlerhaften Umsetzung deutlich machen, das Du das MBS und speziell die EV nicht durchschaust und deswegen nur durch ständiges Herumprobieren und Nachahmen zufällig mal einen Teilerfolg erzielst und deswegen glaubst, Du wüsstest nun, wie was funktioniert. Das ist Deinerseits ein Trugschluss. Ohne Dir Deinen Optimismus , den man als kürzlicher Ensteiger hat,nehmen zu wollen, gibt es nach meiner 6-jährigen Erfahrung mit dem MBS für Dich immerhin zwei Alternativen: 1. Bau kleine Anlage aus der Community 1:1 auf einer eigenen Bodenplatte erst ohne die EV nach und dann erstelle genau nach dem Original Ereignis für Ereignis selbst geschrieben eine Kopie der EV. Oder 2. Nimm eine fertige Anlage und verändere sie ganz behutsam, indem Du nur bei einem einzelnen Zug die Geschwidigkeit änderst oder ein Signal mit einem Flügel durch eines mit Doppelflügel ersetzt, um zu sehen, ob oder was sich ändert. An eine dritte Möglichkeit will ich erstmal garnicht glauben, aber sie soll trotzdem genannt werden: sich einzugestehen, Dass das MBS doch nicht zu einem passt. Gruß streit_ross
  5. streit_ross

    Historische Anlagen

    Hallo Brummi, einfach nur das Schiff weglassen, würde meinem Geschmack auch schon genüge tun. Gruß streit_ross
  6. streit_ross

    Falkenstein

    Hallo Hans, zwei Bemerkungen zu Deiner "Burg Falkenstein": 1. Du hast ja einerseits ganz gezielt einen Wunsch an unsere Modellbauer gerichtet, ob einer von ihnen bereit wäre, Deinen Wunsch zu realisieren. Ich finde allerdings Deine Abwartezeit auf eine Reaktion der Modellbauer ein wenig zu kurz, um so schnell auf ein mögliches Desinteresse von jenen zu schließen und gleich 12 Arbeitsstunden aufzuwenden, um selbst die Burg aus Bordmitteln zu erstellen. 2. Du hast mit Hilfe der Bordmittel ein erstaunlich gut gelungenes und auch einzusetzendes Model gebaut. Dazu kann ich nur sagen: Ach ja, die guten alten Bordmittelzeiten... aber lassen wir diesen Gedanken schnell wieder fallen, sonst ....(Stichwort Polygone). Ich bin mir sicher, von unseren Modellbauern kommt noch eine Reaktion. Gruß streit_ross
  7. streit_ross

    Hintergründe

    Hallo Brummi, hier der Link: https://dermodellbahnblog.de/modellbahn-hintergrund-selber-drucken.html. Die obigen Bilder habe ich durch Ausschneiden der oberen Bildhälften aus den Originalen erzeugt. Gruß streit_ross
  8. streit_ross

    Hintergründe

    Hallo Brummi, ich würde Dich als eine Art Landschafts/Hintergrundexperten mal um Deine Meinung zu den beiden folgenden Bildern bitte, welche ebenfalls lizenzfrei sind. 1. 2. Gruß streit_ross
  9. streit_ross

    Modelle von Reinhard

    Hallo Reinhard, Die Variationen Deiner Eierköpfe reichen allemal dafür, eine neue Anlage mit dem Titel "Eierköpfe on Tour" zu bauen. Ich muss mal sehen, ob ich einen geeigneten Gleisplan im Internet finde oder einen Autor einer Anlage aus der Communty um Erlaubnis bitte , seine Vorlage dafür nutzen zu dürfen. Ich habe da einen "Jungspund" im Hinterkopf, dem ich in einem anderen Thread ein paar Tips zum Bseit Veleben seiner noch nicht hochgeladenen Anlage gegeben habe. Was allgemein den Eisenbahn-Fuhrpark betrifft, sehe ich das mittlerweile so, das durch die in letzter Zeit durch Deine und andere Schienenfahrzeugbauer gezeigte sagenhafte Schnelligkeit verbunden mit der gleichzeitigen Variationsvielfalt langsam eine Qual der Wahl bei der Frage aufkommt, welches Fahrzeug/Waggon stelle ich auf die Gleise. Eine solche Situation ist ein Fortschritt, der z.B. noch zu V4-Zeiten unvorstellbar war. Neo sollte langsam daran denken, mit einem virtuellen Feuerwerk das 10.000. Modell im Katalog zu ehren. Und mit Deiner Ankündigung nach einer "Abwechselung" zeigst Du (wie wohl die anderen Modellbauer auch) noch keine Ermüdungserscheinungen. Ich wünsche Dir und allen anderen Aktivisten im Forum deswegen Kraft und vor allem: Gesundheit ! Gruß streit_ross
  10. streit_ross

    Maxwei's Modellbau-Werkstatt

    Hallo Max, Hallo BahnLand, wenn man als Kriterium für"vorne" das Vorhandensein einer Laufachse nimmtt, stimmt die Definition auch bei der E60, Vei ihrem Abkömmling E63 entfiel die Laufachse, damit war vorn wieder am langen Vorbau. Gruß streit_ross
  11. streit_ross

    Veraenderungen durch die Pandemie

    Hallo Tom, wir alle arrangieren uns doch mit der Corona-Pandemie. Ich gehe seit 3 Wochen nur noch zum Einkaufen raus und dann auch ohne meine Frau. meinen terminisierten Kontrolltermin beim Arzt habe ich abgesagt. Usw. Ich empfinde in dieser schlimmen Zeit die Beschäftigung mit dem MBS als wohltuende zeitweise Ablenkung von den schlimmen Nachrichten aus Deutschland und der Welt. Und deshalb lese ich hier momentan lieber von neuen Modellen, neuen Anlagen und Tüfteleien in der EV als auch noch über das Thema Corona. Ich weiß, das ich die gegenwärtigen Probleme damit nur ausblende, aber eine kleine Rückzuginsel tut auch jetzt gut. Gruß streit_ross
  12. streit_ross

    Brummis Bastelkiste

    Hallo Brummi, Danke, funktioniert !
  13. streit_ross

    Brummis Bastelkiste

    Hallo Brummi, hast Du die übrigen 4-achsigen Umbauwagen wieder als Entwurf zurückgezogen ? Wenn ich die ID vom 21.03. eingebe, sagt mir ein Fenster: Das Modell existiert nicht mehr. Gruß streit_ross
  14. streit_ross

    SputniKKs Bastelseite

    Hallo Spunikk, nur mal an dieser Stelle zwischengefragt: Bist Du für die nächsten Monate ausgebucht oder ist da noch evt. eine Zeitlücke zum Bau des HANOMAG L 28 ? Für diese Automarke wurde, wenn es den nicht sogar wircklich gab, von einem norddeutschen Künstlerduo der folgende Werbespruch erfunden: Der Hanomag, der Hanomag, der schleppt so manchen schweren Sack. Vielleicht schleppt ja auch bald einer im MBS schwere Säcke. Gruß streit_ross
  15. streit_ross

    fzonk´s Anlagen und Projekte

    Hallo Frank, "Seehausen" sieht schon jetzt nach viel reingesteckter Arbeit und Zeit aus. Man spart aber ein bischen Zeit, wenn man wie Du vorgefertigte Berge auf die Anlage stellt. Ist ja alles Geschmacksache, aber insbesondere der rechte Berg fällt als Soloauftritt irgendwie nicht zur Umgebung passend auf. Traust Du Dir stattdessen zu, den Berg durch eine aus der Bodenplatte herausgearbeitete Erhebung und dann vielleicht nur halb so hoch, zu ersetzen. Du könntest evtl. die "Zuschauer" entscheiden lassen, welche Variante besser gefällt. Aber gut, Du hast, wie Du selber schreibst, noch ganz andere Baustellen auf der Anlage zu lösen. Deshalb nimm meinen Vorschlag nur als mögliche Anregung. Gruß streit_ross
×