Jump to content

Neo

Developers
  • Content Count

    5880
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Neo

  1. Hallo Karl, genau das tue ich gerade, denn das ist der Grund für die Verzögerungen bei den Modellfreigaben. Im Moment kümmere ich mich um das Abrunden der neuen Version. In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal auf dieses Thema hinweisen. Zwar gibt es das neue Upload-Verfahren noch nicht, aber die Kernproblematik besteht weiterhin. Es gibt einige Modelle, die häufig Fehler enthalten und einen erhöhten Prüfungsaufwand besitzen, oder qualitativ nicht mehr dem entsprechend, was der Nutzer heute vom Studio erwartet (der Kritikpunkt bezüglich der schlechteren Grafik des Studi
  2. Hallo Hawkeye, die Funktion getVehicleGroup baut die Liste der Fahrzeuge ausgehend von der Blickrichtung des übergebenen Fahrzeugs auf. Die Liste unterscheidet sich somit, je nachdem ob das Referenzfahrzeug in die eine oder in die andere Richtung blickt. Viele Grüße, Neo
  3. Hallo Markus, du kannst Signalen (und somit ihren Gleiskontakten) auch weiterhin beliebige Variablen und Schlagworte zuordnen, hier hat sich nichts geändert. Viele Grüße, Neo
  4. Hallo MP, die Zielführung ignoriert Weichen, bzw. sie arbeitet eigentlich nur korrekt, wenn es gar keine Weichen gibt. Würde ein Fahrzeug einfach eine Weiche nach Belieben stellen, hätte das gravierende Auswirkungen auf andere Fahrzeuge. Deswegen gibt es die Fahrstraßen, die gegensätzliches Verhalten von Weichen und Konflikte vermeiden. Wie löst denn Trainz oder Rocrail diese Situation? Viele Grüße, Neo
  5. Hallo, welche Probleme hast du damit? Technisch unterscheiden sich die Kontakte von Signalen nicht von den alleinstehenden Gleiskontakten. Viele Grüße, Neo
  6. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hi Herman, you can download V7 from the overview page. After the testing phase, V7 can be downloaded from the official download page. Kind regards, Neo
  7. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo Sintbert, noch ist die Funktion nicht enthalten, aber sie kommt definitiv noch während der Beta-Phase. Viele Grüße, Neo
  8. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, ich habe heute wieder ein Update für euch, siehe erster Beitrag für eine Liste der Änderungen. @michellombart Auch wenn es nicht explizit empfohlen wird, Objekte mit der Bodenplatte zu verknüpfen, gehen sehr viele Leute diesen Weg, weshalb ich diese Situation mit berücksichtigen werde. Das gleiche Problem gibt es ja bereits bei den Signalen, falls diese mit Zusatzsignalen verknüpft werden und anschließend der Kontaktabstand des Signals geändert wird (auch wenn das Problem dort modelltechnisch gelöst werden könnte). @streit_ross Tatsächlich ist es so, wie Götz es besch
  9. Hallo streit_ross, alles klar. Ich habe hier allerdings einen Punkt, der zumindest eine Verhaltensänderung erklärt: Fährt die "BR 223 B" in den Bahnhof ein, lässt du sie über einen Gleiskontakt am stehenden Zug andocken. Zumindest ist das deine Absicht, was in V5 aber nur zufällig funktioniert: Tatsächlich bleibt die Lok etwas vor dem Wagen stehen und nur durch die große Toleranz in V5 funktioniert das Andocken. Fährt der Zug nun los, bleibt diese große Distanz erhalten, was auch eine Erklärung für die großen Abstände der anderen Züge sein kann. Diese Logik des Ank
  10. Hallo streit_ross, aktuell sind mir keine Probleme in der EV bekannt, die zu einem unterschiedlichen Verhalten zwischen V5, V6 oder V7 führen. Bevor ich die Anlage in beiden Versionen gegenüberstellen kann, eine kurze Rückfrage: Ist es beabsichtigt, dass die "BR 223 A" beim Losfahren der "BR 223 B" stehen bleibt, da ihre vordere Kupplung deaktiviert ist (in V5)? Viele Grüße, Neo
  11. Hallo streit_ross, hast du die Anlage in V5 neu gebaut oder stammt sie womöglich aus noch älteren Versionen? Wenn ich z.B. die "DB 320 B" in V5 leicht verschiebe, sieht man, dass auch dort schon ein größerer Abstand zum Nachbarwagen korrigiert wird. Wenn du also in V5 die Züge alle kurz per Hand hin und her schiebst, wird die Anlage auch in V6 und V7 gut laufen. Viele Grüße, Neo
  12. Neo

    Karls Modellbau

    Hallo, beobachtest du die FPS während du neue Fahrstraßen einrichtest oder während du das Studio in Ruhe lässt? Beim Öffnen von Fenstern oder dem Einrichten von Fahrstraßen ist es normal, dass es zu kurzzeitigen Schwankungen kommt. Hier muss man ein wenig differenzieren. In V5 wurden beim Laden der Anlage vereinfacht ausgedrückt nur die sichtbaren Objekte geladen, in V6 hingegen alle Objekte der Anlage. Letzteres kann zwar zu etwas verlängerten Ladezeiten führen, allerdings gibt es dann bei der Betrachtung der Anlage auch deutlich weniger Ruckler als in V5, wo Objekte beim erst
  13. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, Weichen können bereits nicht mehr geschaltet werden, sobald sie gesperrt sind (z.B. durch eine Fahrstraße). Das bezieht sich dann auch auf Weichentaster. Das Ziel beim GBS ist natürlich, dass der Nutzer im Idealfall ein GBS einfach mit einer Fahrstraße verbindet und der Rest geschieht automatisch, also sowohl die Reservierungs- als auch die Belegtanzeige. Viele Grüße, Neo
  14. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, warum willst du Weichen manuell verriegeln, wenn das die Fahrstraße erledigt? Unabhängig davon wird das GBS mit Fahrstraßen noch ein separates Thema werden, wobei wir aktuell noch dran sind, die Punkte zu sammeln, die für eine einfache Anbindung wichtig sind. Viele Grüße, Neo
  15. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, danke für die Anlage. Bei mir kam der Fehler nur einmal nach etwa 10 Minuten, allerdings hat das ausgereicht, um die Ursache zu erkennen. Es handelt sich tatsächlich um ein internes Problem, welches schon seit der neuen Ereignisverwaltung in V5 existiert, aber erst jetzt durch eine unglückliche Konstellation auftritt. Mit dem nächsten Update ist das Problem behoben. Ein solches Ereignis gibt es aktuell nicht, du müsstest im Moment selber noch prüfen, ob eine Weiche gesperrt ist oder nicht. Viele Grüße, Neo
  16. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo b_maik, kannst du die Anlage als Entwurf online stellen oder alternativ exportieren und mir per Mail senden? Dann kann ich besser prüfen, an welcher Stelle die Fehlermeldung auftaucht. Viele Grüße, Neo
  17. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, ich habe das Modell repariert und im Katalog aktualisiert. Im Moment ist das "By Design", da die normalen Verknüpfungen relativ zum Koordinatenursprung des Zielobjekts berechnet werden. Ändert sich die "interne Geometrie", bekommt die normale Verknüpfung das nicht mit. Allerdings haben wir seit V6 auch dafür Lösungen, in Form der erweiterten Kontaktpunkte. Ich werde prüfen, ob diese Kontaktpunkte auch bei den Signalen einsetzbar sind. Viele Grüße, Neo
  18. Neo

    Karls Modellbau

    Hallo Karl, bei solch niedrigen FPS-Werten scheint ein generelles Problem mit deinem Computer zu bestehen. Welche Grafikkarte wird in den Grafikeinstellungen des Studios angezeigt? Hast du den aktuellsten Grafikkartentreiber installiert? Viele Grüße, Neo
  19. Hallo, es freut mich, dass ihr Gefallen am Studio gefunden habt! Was das Thema Grafik angeht spielt das MBS denke ich eine kleine Sonderrolle, da die 3D-Modelle praktisch alle freiwillig von der Community beigesteuert werden, kostenlos. Sicherlich gibt es einige Altlasten, die so heute nicht mehr in den Katalog aufgenommen werden würden, aber dennoch ist die Qualität heutiger Modelle bemerkenswert, gerade auch weil die meisten Modellbauer keinen designtechnischen Hintergrund haben und sich das Wissen selbstständig angeeignet haben. Ich selber versuche natürlich immer wieder durch neu
  20. Hallo, dem ist bereits so, zumindest ist die Oberfläche nicht mehr mit der Maus selektierbar. Der Modus dient dazu, Objekte unterhalb der Oberfläche anzuwählen. Hier hat sich gegenüber V6 nichts geändert, jedoch ist die extra Schaltfläche eine Hilfe für den Nutzer, der nun nicht mehr per F3 die Bodenplatte per Liste selektieren musste, um anschließend die Transparenz wieder zu deaktivieren (das haben nämlich viele nicht gefunden). Viele Grüße, Neo
  21. Hallo Andreas, die Funktion zum Transparentschalten der Bodenplatte findest du jetzt in der Werkzeugleiste oben. Diese Schaltfläche schaltet automatisch alle Bodenplatten in den Transparenzmodus, unabhängig einer Selektion. Viele Grüße, Neo
  22. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, beides. Es werden sowohl die Kontakte als auch die Position auf dem Gleis gespeichert, um nachträgliche Änderungen am Verlauf erkennen zu können. Viele Grüße, Neo
  23. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo, das ist der Kern des Problems. Durch das Verschieben ändern sich minimal die Positionen der Gleiskontakte/Signale relativ zum Gleis, und das Studio ist hier etwas zu genau. Ich werde hier eine Toleranz einbauen, selbstverständlich darf es nicht zu einer Invalidierung kommen, wenn der User ganze Gleisabschnitte verschiebt. Viele Grüße, Neo
  24. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Danke für den Hinweis, ich habe das Schild korrigiert. Viele Grüße, Neo
  25. Neo

    Neue Beta-Version V7

    Hallo BahnLand, hast du hierfür ein Beispiel? Bei einem kurzen Test musste eine importierte Fahrstraße nicht neu aufgebaut werden. Auf ein automatisches Duplizieren und Löschen von Fahrstraßen würde ich zunächst verzichten, das ist schwierig zu konzeptionieren. Das Studio kennt den Begriff einer "Gleiskonfiguration" nicht und man müsste sehr genau aufpassen, wann der Nutzer tatsächlich die gesamte Gruppe dupliziert oder einfach nur Teile davon für andere Zwecke kopiert. Einfacher erscheint mir in diesem Fall das manuelle Löschen der importieren Ereignisse. Selbes Proble
×
×
  • Create New...