Jump to content

Neo

Developers
  • Content Count

    4,211
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Neo

  1. Neo

    Länge in 3D?

    Hallo EASY, bau' ich gern mit ein (gibt es ja auch schon für die Steuerschnittstelle). Viele Grüße, Neo
  2. Neo

    Modelle verschwinden aus Anlagen

    Hallo, du kannst zwar Anlagen anderer Nutzer aus dem Online-Katalog beliebig verändern, aber nicht überschreiben, sondern maximal als neue Anlage hochladen oder bei dir lokal speichern. Es ist nicht möglich, dass ein anderer deine Anlage im Online-Katalog verändert. Oder verwendest du und dein Bekannter das gleiche Benutzerkonto im Studio? Viele Grüße, Neo
  3. Neo

    Variablenanzeige

    Hallo, nochmal der Vollständigkeit halber der Hinweis, dass sich V5 in dieser Hinsicht nicht von V4 unterscheidet: Um in V4 den Namen der Lok in eine Variable zu schreiben musstest du den Ausdruck $_Trigger1._Name für "Variable setzen" verwenden. Jetzt in V5 wählst du als Objekt das auslösende Fahrzeug und als Eigenschaft den Namen. Es hat sich also lediglich die Art der Eingabe geändert. Statt einer Textzeile (auf die kein Einsteiger von alleine kommt) kann man nun in V5 mit wenigen Mausklicks das gleiche erreichen. Viele Grüße, Neo
  4. Neo

    V5 Löcher in Boden schneiden

    Hallo, das war doch aber auch in V4 (und V3) schon so, das ist das normale Verhalten. Viele Grüße, Neo
  5. Neo

    V5 Löcher in Boden schneiden

    Hallo Brummi, in wieweit unterscheidet sich hier V5 von V4? Du kannst keine Löcher in den Boden schneiden, wenn du den Boden aktivierst. Viele Grüße, Neo
  6. Neo

    Neue Beta-Version V5

    Hallo, Überraschung, ich verlege den 15. Juli heute einfach ein paar Tage vor ! Da in den kommenden Tagen keine größeren Änderungen geplant sind, startet schon heute die öffentliche Testphase der neuen Version V5. Auf den folgenden Seiten findet ihr weitere Informationen: Download von V5 inkl. Übersicht über die neuen Funktionen Detaillierte Auflistung aller Änderungen (Changelog) Wie schon in der Vergangenheit haben in den letzten Wochen einige interne Mitglieder die neue Version ausgiebig getestet und Modelle an die neuen/geänderten Funktionen angepasst. Vielen Dank an dieser Stelle! Wer möchte kann die neue Professional Version V5 schon kaufen, sie ist einsatzbereit, gilt aber noch als Testversion, d.h. es gibt hier und da noch ein paar Detailverbesserungen und eventuell stolpert ihr auch noch über einen Fehler. Das soll euch aber nicht davon abhalten, mit der neuen Version durchzustarten. Ich bin gespannt auf eure Meinungen! Viele Grüße, Neo Überblick über Änderungen während der Test-Phase: Version 5.0.5.0 Unterstützung von glTF 2.0 und somit Unterstützung von Blender 2.8 Lua-Verbesserungen Autovervollständigung kann optional im Kontext-Menü deaktiviert werden (STRG + Leertaste funktioniert weiterhin) STRG + H öffnet das Ersetzen-Fenster transformation.rotation gibt eine Quaternion in der Normalform zurück (w > 0) Ein Klick auf die Content-ID im Infofenster des Eigenschaftfensters öffnet das Modell im Katalog Neues Schnittstellenkommando 403 zur Abfrage der Anzahl der Signalstellungen Anim- und Varlisten verwenden jetzt das UTF-8-Format Fehler bei der Eingabe von Rotationen im Gleiseditor behoben Fehler in der Cockpit-Ansicht in Kombination mit der linken Maustaste behoben Fehler bei benutzerdefinierten Ereignissen in Kombination mit einem Parameter vom Typ "Beliebig" behoben Version 5.0.4.0 Im Simulationsmodus passt sich der Mauszeiger den schaltbaren Elementen an, sodass sofort ersichtlich ist, wo ein Mausklick einen Effekt hat. Lua-Verbesserungen Zugriffe auf $ und andere Objekte in der obersten Ebene von Modulskripten sind nun möglich Suchen und Ersetzen im Skript-Editor layout:enumEntities - Ruft eine Callback-Funktion für alle Objekte in der Anlage auf Detailverbesserungen Leere Bedingungen visualisieren deutlicher die zwei Pfade (True/False) Beim Kopieren von Aktionen/Bedingungen mit der STRG+Taste erscheint ein Plus-Zeichen Löschen von Aktionen/Bedingungen per Tastatur Doppelklick auf einen überwachten Timer oder eine überwachte Variable öffnet direkt den Editor _RandomX-Y aus V4 wurde teilweise nicht korrekt in das neue Format konvertiert Fehler bei rekursiven Ereignisaufrufen behoben Fehler der Steuerschnittstelle/Plugins behoben, die zu falschen Winkelangaben führten Version 5.0.3.0 Signal-Aktionen unterstützen die Auswahl von Auslösern, wenn es sich um ein Gleiskontakt-Ereignis handelt, da ein Gleiskontakt auch ein Signal sein kann Neue Lua-Funktionen/Eigenschaften vehicle.length - Ermittelt die Länge eines Fahrzeugs layout:getEntitiesByName - Ermittelt alle Objekte, die einen bestimmten Namen besitzen layout:getEntitiesByKeyword - Ermittelt alle Objekte, die ein bestimmtes Schlagwort besitzen layout:getVehicleGroup - Ermittelt alle Objekte, die zu einem Zug/Fahrzeugverband gehören layout:getVehicleGroupLength - Gibt die Gesamtlänge eines Zuges/Fahrzeugverbands zurück Spuren im Modell-Editor können nun um alle 3 Achsen rotiert werden Verbesserte Kompatibilität zu alten Anlagen: Ereignisse, deren Auslöser nicht mehr existieren, werden nicht mehr fälschlicherweise als "beliebig" interpretiert Verbesserte Darstellung von Aktion "Weiche schalten", wenn das Gleis keine Weiche mehr ist Absturz des Programms bei zu vielen Lua-Rekursionen behoben Zugriffsfehler in Verbindung mit "Eigenschaft setzen" der EV behoben Fehler bei der Suche nach Umlauten im Selektionsfenster behoben Fehler im Ebenen-Fenster behoben, bei dem das Mausrad nicht berücksichtigt wurde Fehler in der Steuerschnittstelle bei der Rückgabe von Zeichenketten behoben (zu viele Anführungszeichen) Aktualisierung von RocStudio mit Berücksichtigung der seit V4 verwendeten Geschwindigkeitseinheit km/h Fehler beim Beenden des Studios behoben Version 5.0.2.0 Fehler behoben, bei dem Gleiskontakte mitunter nicht ausgelöst wurden, wenn sie exakt an einem Gleisanfang oder Ende positioniert waren Fehler behoben, bei dem Ereignisse für "beliebige Gleiskontakte" zu oft aufgerufen wurden Probleme beim Konvertieren von Ereignissen aus V4-Anlagen behoben Darstellungsprobleme von Bodenplatten im Transparenzmodus behoben Anpassung von Texten beim Schließen/Speichern der Ereignisverwaltung
  7. Neo

    Modelle verschwinden aus Anlagen

    Hallo @norbert_janssen, ich habe deinen Beitrag in ein eigenständiges Thema ausgekoppelt. Der Turm kann nicht nach V4 konvertiert werden, weil der Online-Katalog in V4 archiviert ist. Interessanter ist jedoch deine Aussage: Kannst du das bitte etwas genauer erläutern? Wenn sich jemand Zugriff auf dein Benutzerkonto verschafft hat, dann solltest du dringend dein Passwort ändern. In welcher Anlage wird eine Lok auf NULL gesetzt? Viele Grüße, Neo
  8. Neo

    Kupplung aktivieren/deaktivieren

    Hallo Stephan, danke für den Hinweis, ich werde das Verhalten verbessern. Viele Grüße, Neo
  9. Scheint eher ein Fehler zu sein, ich werde das prüfen. Danke für den Hinweis. Viele Grüße, Neo
  10. Neo

    Blender 2.8

    Hallo, hier haben wir das Problem, dass der glTF-Exporter zu korrekt arbeitet, denn wenn du in Blender mehrere Objekte animierst, werden auch mehrere Actions/Animationen erzeugt, und die exportiert der Exporter. Der alte X-Exporter hat alle Animationen zu einer Gesamtanimation zusammengefügt, diese Option fehlt dem glTF-Exporter allerdings, soll aber in Zukunft implementiert werden. Da jedoch nicht absehbar ist, wann der glTF-Exporter dieses Zusammenfügen aller Animationen unterstützen wird, werde ich das Zusammenfügen im Studio implementieren. Viele Grüße, Neo
  11. Hallo, gern, ich habe mir eh vorgenommen, nach Fertigstellung des EV-Grundlagen-Wiki den Anlagen-Katalog etwas aufzuräumen. Viele Grüße, Neo
  12. Neo

    Blender 2.8

    Hallo, womöglich ist eine automatische Erkennung doch gar nicht so aufwendig, immerhin entsteht intern ja bereits ein Fehler, wenn eine ANSI-Datei fälschlicherweise als UTF-8 eingelesen wird. Den kann ich Abfangen und auf ANSI zurückfallen. Du musst also jetzt nicht zwingend alles umstellen. Viele Grüße, Neo
  13. Neo

    Blender 2.8

    Hallo, wenn man die Dateien nicht mit anderen Leuten teilt, die eine andere Sprache verwenden, dann gibt es zwischen ANSI und UTF-8 keinen Unterschied, allerdings speichern heutzutage fast alle Texteditoren Dateien in UTF-8 ab, wenn Umlaute verwendet werden, weshalb auch das Studio standardmäßig UTF-8 verwenden sollte. Ansonsten kann es schnell zu falschen Zeichen kommen, siehe BahnLands Problem. Leider ist die automatische Erkennung, ob es sich bei einer Textdatei um ANSI oder UTF-8 handelt, nicht trivial und auch nicht zu 100% machbar, weshalb ich auf eine automatische Erkennung zunächst verzichtet habe und im Moment nur mit einer besseren Fehlermeldung dienen kann. Viele Grüße, Neo
  14. Neo

    Blender 2.8

    Hallo, ja, und auch die Varlist-Dateien, allerdings nur die, die Umlaute verwenden. Die nächste Version von V5 wird dich durch eine deutlichere Fehlermeldung darauf hinweisen, am Ende ist es einfach nur ein neues Abspeichern in Notepad. Viele Grüße, Neo
  15. Neo

    Blender 2.8

    Hallo Reinhard, danke, jetzt konnte ich den Fehler reproduzieren. Es liegt an der neuen Interpretation der Anim-Datei als UTF-8-Kodierung, deine Anim-Datei verwendet aber noch die alte ANSI-Kodierung (siehe auch hier). Lösung ist, deine Anim-Datei einfach im Windows Editor als UTF-8 abzuspeichern: Ich werde die Fehlermeldung im Studio noch verbessern. Viele Grüße, Neo
  16. Neo

    Blender 2.8

    Hallo Reinhard, danke für die Dateien, aber leider funktioniert bei mir der Import problemlos. Allerdings fehlt in den Zip-Dateien noch die Anim-Datei. Viele Grüße, Neo
  17. Neo

    Blender 2.8

    Hallo Reinhard, am Ende jeder Seite findest du unter Kontakt meine E-Mail-Adresse. Schick mir die Daten, mit denen der Fehler bei dir auftritt. Viele Grüße, Neo
  18. Neo

    Blender 2.8

    Hallo Reinhard, auch hier gilt wie bei maxwei, ich benötige Testdaten, um einen Fehler zu reproduzieren. Bei meinen Testmodellen treten keine Fehler auf. Viele Grüße, Neo
  19. Neo

    Importieren

    Hallo Ulf, alte EBP-Dateien kannst du mit 3D-Modellbahn Studio V3 öffnen, das du als Besitzer einer höheren Version (V4) ebenfalls nutzen kannst: Lade dir 3D-Modellbahn Studio V3 herunter (Alternative Downloads) Öffne die EBP-Datei: Meine Anlagen - Vorhandene Anlage importieren Exportiere die Anlage in das neuere MBP-Format (Speichern unter, Exportieren) Importiere die MBP-Datei in die aktuelle Version V4 oder V5 von 3D-Modellbahn Studio Viele Grüße, Neo
  20. Neo

    Blender 2.8

    Kannst du mir hierzu bitte auch Testdaten zukommen lassen? Mit meinen Modellen kann ich kein Problem reproduzieren. Viele Grüße, Neo
  21. Neo

    Blender 2.8

    Ja bitte, ohne Beispieldaten kann ich nicht testen. Viele Grüße, Neo
  22. Neo

    Anfängerhilfe für V5

    Hallo Hans, eine Dokumentation mit Bildern, die die Grundlagen der EV beschreibt, wird noch von mir erstellt und voraussichtlich kommende Woche fertig gestellt. Somit wird es dann beides geben, Wiki-Artikel und Videos. Viele Grüße, Neo
  23. Hallo, jetzt wo V5 auch glTF und somit Blender 2.8 unterstützt möchte ich kurz darauf hinweisen, dass mit dem glTF-Exporter diese Probleme besser gelöst wurden: Zum einen können die individuellen Einstellungen direkt im Projekt gespeichert werden oder alternativ kann ein eigener "Preset" angelegt werden, um auch bei anderen Projekten schnell auf benutzerdefinierte Einstellungen zurückzugreifen. Viele Grüße, Neo
  24. Neo

    Blender 2.8

    Hallo, die neue Beta-Version 5.0.5.0 enthält nun den Importer für glTF-Dateien, die direkt aus Blender 2.8 heraus exportiert werden können. Viele Grüße, Neo
  25. Hallo, kommt mit dem nächsten Update. Ich habe bereits nachgeschaut, diesen Parameter gibt es bereits in V5. Ich habe das Wiki entsprechend aktualisiert. Viele Grüße, Neo
×