Jump to content

Lok als Wagen


 Share

Recommended Posts

Hier ist kutscher mit einem Wunsch,

Quaxster hat tolle Triebwagen gebaut. Auf meiner Anlage

läuft es aber nicht rund. Grund sind die Endwagen.

Teilweise fahren die plözlich los. Meine Frage kann man das ändern?

Danke aus Bux

Kutscher

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kutscher,

dass ein Triebfahrzeug "versehentlich" losfährt, kann eigentlich nur dann passieren, wenn man die Geschwindigkeiten der Triebfahrzeuge über die Gleise und nicht über die Loknamen zuweist. Steht nämlich auf einem Gleis, auf dem man eine Lok nur über die Nennung des Gleises starten möchte, zufälligerweise ein weiteres Triebfahrzeug, ist die Geschwindigkeitszuordnung auch für dieses wirksam. So kann es dann passieren, dass neben der "bewusst" gestarteten Lok "unbewusst" eine weitere "Lok" losfährt.

Da bei den Triebwagen meist an beiden Zug-Enden eine "Lok" positioniert ist (kann auch ein Triebkopf oder ein Steuerwagen mit "Lok"-Eigenschaft sein), muss man bei der Geschwindigkeitszuweisung ausschließlich über das Gleis sicherstellen, dass sich auf diesem Gleisstück wirklich nur jene "Lok" befindet, die tatsächlich gestartet werden soll.

Um bei allen möglichen Konstellationen (dies könnte auch ein geschobener Zug mit einer Lok nur hinten am Zug oder ein Triebzug mit in der Mitte angesiedeltem Triebfahrzeug sein) sicherzustellen, dass immer nur genau die gewünschte "Lok" gestartet wird, realisiert man die Geschwindkeitszuordnung anhand des Lok-Namens und nicht über das Gleis, Dann erwischt man immer die "richtige" Lok, unabhängig davon, auf welchem Gleis sie sich gerade befindet. Die "Lok" oder korrekter "das angetriebene Fahrzeug" eines Zugverbands kann man bei den Ereignissen "Zug betritt Gleis" und "Zug verlässt Gleis" identifizieren, indem man dort die vordefinierte Objektvariable "_Trigger1._Name" ausliest. Speichert man deren Inhalt in einer Benutzer-definierten Variable ab, kann man zu einem späteren Zeitpunkt den dort abgelegten Namen der Lok verwenden, um der Lok eine neue Geschwindigkeit zuzuweisen.  

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kutscher,

ja, und die Namen müssen eindeutig sein, damit immer die "richtige" Lok angesprochen wird.

Diese Aussage gilt eigentlich für alle Objekte, de über die Ereignisvewaltung gesteuert werden sollen.

Viele Grüße und viel Erfolg!
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...