Jump to content

Recommended Posts

Hallo quackster ,

ist es gewollt, das die fenster im obergeschoß auf dem fußboden stehen?

gruss hermann

Share this post


Link to post
Share on other sites

lacht...

hallo Hermann,
nun, da die höhe des obergeschoßes die bewohner zwingt nur in gebücker haltung herum laufen zu können, ist so eine problemlosere aussicht nach aussen gegeben.

so - nein ist mir auch aufgefallen zusammen mit der geschoß höhe. aber zunächst mal danke für deinen beitrag, da ich befürchtete das hier bleibt ein dialog.
auch ist das fachwerk ja noch nicht ferig. zu dem denke ich das dieses zu verschiedenen zeiten kaum regeln (ausser der statik) unterworfen war, so das es wohl auch stützbalken für stützbalken gab/gibt.
wenn man sich altstätte anschaut, wo sich bewohner in obergeschoßen morgens per handschlag duch die fenster begrüßen konnten. gerade dieses "freie" bauen, mit sicht auf das grundgerüst des gebäudes, macht für mich den charm von fachwerkhäusern aus.

vg quackster

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

die Sache mit dem Schema als Textur in Sketchup scheint gar nicht so schlecht zu sein.

Ich habe mal versuchsweise ein Rechteck in Grösse der wandschema.jpg aufgezeichnet, dann die wandschema.jpg darauf gezogen, aufgestellt und mit dem Push-Werkzeug zu einem Gebäude(Block) aufgezogen. Dann von unten ein Rechteck (auf dem Boden) drunter gezeichnet und in Richtung "Dach" hochgezogen, sodass ein Hohlkörper entsteht. Fertig ist die untere Etage vom Haus.  ;)

Jetzt brauche ich nur noch eine Idee, wie ich das Fachwerk als ein Bauteil markiere, um es etwas heraus zu ziehen. ???

Gruss
Jürgen

TestHaus.zip

Edited by rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo quackster, Hallo rubberduck,

damit ihr mal einen Blick auf ein auf die Schnelle gefertigtes "Fertighaus" eures in Einzelwänden vorliegenden Druckentwurfes werfen könnt, anbei ein Bild.FWH.jpg.5611d9afa0286d44bcbe6c08fbae5a72.jpg

Das Problem mit den Fenstern im OG wurde berücksichtigt und hinzugefügt wurde nur ein schräger Balken. Ich glaube, so kann man am besten sehen, wo noch evtl. Korrekturen am Fachwerk nötig sein könnten. 

Gruß

Streitross

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb streit_ross:

Hallo quackster, Hallo rubberduck,

damit ihr mal einen Blick auf ein auf die Schnelle gefertigtes "Fertighaus" eures in Einzelwänden vorliegenden Druckentwurfes werfen könnt, anbei ein Bild.

Das Problem mit den Fenstern im OG wurde berücksichtigt und hinzugefügt wurde nur ein schräger Balken. Ich glaube, so kann man am besten sehen, wo noch evtl. Korrekturen am Fachwerk nötig sein könnten. 

Gruß

Streitross

Klasse,
Genau das war mein Ansatz, weil ich festgestellt habe, dass Fachwerk meist nach einem festen Schema gebaut wurde:
Wenn man bedenkt, das es eigentlich nur 2 Wände für das Unter- und Obergeschoss sind die man benötigt, ist das Ergebnis doch super.

Wenn man zb. das Untergeschoss nimmt, noch dreimal aneinandersetzt und einen Balken für eine breitere Tür rausnimmt, hat man einen Güterschuppen... 

Beispiel

- zwei verschiedene Erdgeschosse (mit Tür und ohne) und ein Giebel -

Gruss
Jürgen

PS: Über dem Obergeschoss nimmt man die obere Schwelle und die Fussbodenbalken weg, denn der Dachboden hat keine herausragenden Fussbodenbalken.

 

 

 

 

Wandschema21.jpg

Wandschema11.jpg

Wandschema31.jpg

Edited by rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hilfe:
Jetzt brauche ich nur noch eine Idee, wie ich das Fachwerk als ein Bauteil in Sketchup markiere, um die Balken etwas nach vorne zu ziehen. ???

vG

jürgen

Edited by rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jürgen, 

hier hat Roter Brummer eine  Anleitung erstellt. Wenn Du das nachvollziehst ist es ganz einfach.
Viele Grüße Steffen

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb neffets:

Hallo Jürgen, 

hier hat Roter Brummer eine  Anleitung erstellt. Wenn Du das nachvollziehst ist es ganz einfach.
Viele Grüße Steffen

 

Hi Steffen,
danach verfahre ich eigentlich.
Ich suche nur nach einem Weg, um mir den Umweg über die Textur zu sparen und eine Grafik direkt als Skizze zu importieren.
Dann bräuchte ich in Sketchup keine Hilfslinien zu zeichnen.
Ich habe versucht das SVG-Import Plugin zu installieren, was leider bei mir nicht funktioniert hat.
Wenn man wenigstens eine .svg-Grafik als Skizze importieren könnte?

gruss

Edited by rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

1000 mal berührt, 1000 mal ist nix passiert, dann hat es Klick gemacht  ;)

naja..die Balken etwas rauszuziehen wäre immer noch peppig, vielleicht kommt mir ja irgendwann eine Idee.
Im Moment geht es nicht weil die Wände mit einer Fototextur (Wandschema) belegt sind.
vG
Jürgen

 

Übungshaus12.zip

Übungshaus12.jpg

Edited by rubberduck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag zusammen :-)

ich selbst würde gern im gröseren 1:48-1:52 masstab fachwerkhäuser bauen. fachwerkfassaden wären genau das was ich schon überall gesucht habe. ein bekannter kann mdf platten auslasern und würde das machen. ich habs schon versucht selbst mit freewaretools hinzubekommen stell mich aber mega dämlich dabei an. kann man eure files bzw. zeichnungen irgendwie vergrößern? 

viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallo Koopermann,

ich habe selbst einige Fachwerkhäuser mit Bordmittel als Modell gebaut. Siehe Fotos. Diese Modelle könnte ich Dir per Mail zukommenlassen. Dann kannst Du sie auf eine Bodenplatte stellen und auf diejeniege Größe scalieren, wie Du sie als Vorlage brauchst. Oder Du nimmst einfach die Maße ab und passt sie Deinem Masstab an. 

 

 

2008519045_FWH1.thumb.JPG.0859ee33bb385360f50f145505dd634d.JPG914243454_FWH2.thumb.JPG.07f06bd0b944fed00f38201867287c36.JPG

Gruß

streit_ross

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey super vielen Dank. hättr nicht gedacht das so schnell rückmeldung kommt. ich sende dir mal meine email adresse. danke :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wenig Threadomancy nehm ich mir mal heraus, da es so gut passt.

Erstellt mit Allplan und Python - die Teile liegen als OBJ vor.

 

level4.jpg

fivepack.jpg

internal.jpg

Edited by AxelSchudak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×