Jump to content
Sign in to follow this  
metallix

Grundkörper texturieren und abtönen

Recommended Posts

Hi

Gibt es eine möglichkeit die materialeigenschaften optionen dahingehend zu erweitern das sich sowohl eine textur auswählen lässt als auch darüber noch eine farbe in einer transparenz einrichten liesse? Bisher geht das nur dadurch, eine entsprechende ebene davor zu platzieren.

textur.thumb.JPG.4ff3bb995e67cf33345d002163fd7ea4.JPG

Mitunter kann durch drehen an der reflektion noch eine leichte verbesserung erreicht werden was abba ein abtönen nicht wirklich ersetzt. Die zweitebenen lösung finde ich suboptimal, gerade wenn in der V5 EV, bei größeren anlagen, das aufklappen der objektauswahlen mitunter gefühlten werbepausenlängen imTV entspricht.

Was ich mir vorstelle ist eine farbpalette bei der transparenz sich nur auf die gewählte farbe bezieht, jedoch nicht auf eine aufgebrachte textur. Texturen müßten deshalb zudem eine eigene transparenz einstellung erhalten.

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tom,

Grundkörper lassen sich grundsätzlich sowohl mit einer Textur als auch mit einer Farbe versehen. Beides ist kombinierbar.

1803878570_GestaffelteTransparenz.thumb.jpg.0aaf15035c68724727e05f93b1b956c7.jpg

Die zusätzliche Einfärbung eines texturierten Grundkörpers mit einer festgelegten Farbe zwischen weiß und schwarz ist immer transparent. Denn die aufgebrachte Textur kann durch die zusätzliche Farbzuteilung nicht vollständig überdeckt werden. Nur über die unterschiedliche Intensitäten für die aufgetragene Farbe können verschiedene Grade der Transparenz "simuliert" werden.

Im obigen Bild besitzt de Würfel ganz links "nur" eine Texturzuweisung, aber keine Zuweisung einer zusätzlichen Farbe. Die im Farbfeld eingetragene Voreinstellung "Weiß" ist damit als 100%ige Transparenz zu interpretieren. Eine vollständige Überdeckung der Textur durch die zugewiesene Farbe ist nur mit "Schwarz" mögich. Für alle anderen Farben gilt: Je höher die Intesnsität der zugewiesenen Farbe ist, umso mehr tritt die Textur in den Hintegrund. sie bleibt aber immer sichtbar, wie man im obigen Bild beilspielsweise ganz rechts mit der Farbzuordnung "Rot" deutlich erkennen kann.

In Summe lassen sich also in Abhängigkeit von der Intensität (und Helligkeit) der zugewiesenen Farbe unterschiedliche (subjektiv empfundene) Transparenzgrade einstellen. Vielleicht genügt dies ja Deiner Anforderung.

Viele Grüße
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Bahnland

Danke sehr, das erklaert es. Ich hatte von weiss direkt auf schwarz umgestellt mit dem von dir beschriebenen ergebniss....

Cheers

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×