Jump to content

3 Fragen zur ev.


kutscher
 Share

Recommended Posts

Hallo kutscher,

Ein bischen Spaß zum Anfang muss sein. Manche sagen, die EV sieht ganz gut aus, andere wiederum sagen, sie könnte sich etwas modischer stylen.:D

Nun zum Ernst Deiner Fragen. Möchtest Du eine bildhafte Darstellung der Ereignisverwaltung für ein Ereignis, dass das Signal auf Halt bzw. auf Fahrt stellt ? So ganz genau geht das aus Deiner Anfrage nicht hervor. Die gängigste Praxis in V5 sieht wohl so aus, das ein Fahrzeug beim Betreten eines Gleiskontaktes ein Signal schaltet, z.B. auf Halt. Mittels der Ausführungsverzögerung kann man durch das Betreten desselben Gleiskontaktes festlegen, dass sich das Signal nach Ablauf der Verzögerung wieder auf Fahrt stellt. Möglicherweise meinst Du vlt. was anderes. Lass es uns wissen.

Gruß

streit_ross

PS: Du sprichst in der Überschrift von drei Fragen. Ich lese da eigentlich nur zwei.

Edited by streit_ross
Link to comment
Share on other sites

Das darf aber nicht sein. Bei Signal auf Halt darf kein Zug an diesem Signal vorbeifahren. Frage: Handelt es sich um zwei unterschiedliche Züge auf zwei verschiedenen Gleisen und wenn der eine wegen Signal auf Halt stopt, soll das andere Signal auf Fahrt gehen und anschließenden der vor diesem Signal stehende Zug losfahren ?

Edited by streit_ross
Link to comment
Share on other sites

Das bringt schon etwas mehr Licht ins Dunkele. Es dürfte klar sein, dass 1. ein Sigal nicht von alleine auf Fahrt geht und 2. ein Zug keine Augen hat. die das Signal beobachten und wenn es auf Fahrt geht, von alleine losfährt. In der EV aber kann man das Halten des Zuges, das Öffnen des Signals und das anschließende Anfahren des Zuges in nur einem Ereignis bewerkstelligen. Setze in etwas Abstand vor dem Signal einen Gleiskontakt auf das Gleis. Gib dem Gleiskontakt einen Namen, z.B. "Halt vor Signal". Dem Signal ebenfalls einen Namen geben, z.B. Signal 1.

Nun lege in der EV ein neues Ereignis an. Das Ereignis löse durch das Betreten des Gleiskontaktes "Halt vor Signal" aus und wähle nacheinander folgende Aktionen aus:

Fahrzeuggeschwindigkeit setzen  Fahrzeug Name der Lok   Alle Gleise Geschwindigkeit 0 km/h

Auslöseverzögerung setzen Zeit: 8 Sekunden

Signal einstellen Signal  "Signal 1" Signalstellung Fahrt

Auslöseverzögerung setzen Zeit : 2 Sekunden

Fahrzeuggeschwindigkeit setzen  Fahrzeug Name der Lok   Fahrzeuggeschwindigkeit 10 oder 15 oder 20 oder xxx km/h

Gruß

streit_ross

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...