Jump to content

Geplante Features im Modellbau? — Veröffentlichen oder warten?


Recommended Posts

Posted (edited)

Tach,

ich habe aktuell 2 Modelle:
- ein Modell wartet auf ein Lektorat

1918815026_MBSloubat.thumb.jpg.18d75a6cb52289e3ed5a1f0f299a0543.jpg


- ein Modell wartet auf die Texturen;
Und ich muss ohne Ende Vertices löschen, denn ich bin bei 58k/LOD0: was mich nicht stört, aber ich habe keinen Puffer mehr nach oben für eventuelle Umbau-Varianten, vgl T4D-Z Halle mit 2 Triebköpfen :(

Unbenannt.thumb.jpg.f20516e005aa4730e44f3351e0833b82.jpg

 

Aktuell ist eh alles doof: wegen Corona für nix Zeit.
Dennoch habe ich das Interesse die beiden Modelle zeitnah fertigzustellen.

Meine Frage ist: kommen mit der nächsten MBS-Version irgendwelche Features, die sich auf GFX beziehen? Normal-Maps etc? Ist da irgendwas geplant?
Warte ich bis dahin oder mach ich die Modelle jetzt fertig und lad sie in den 5er Katalog?

Beste Grüße
 

Edited by ~cab
Link to post
Share on other sites

Hallo cab,

alle neuen Features stehen für die nächste Version V6 noch nicht fest, was aber definitiv kommen wird sind die Aufhebung der Obergrenze von 65k Vertices, Skinning/Bone-Animationen und die Unterstützung von Physically Based Rendering. Mit letzterem können die Modellbauer den modernen Metallic-Rougness-Workflow verwenden und die Materialien entsprechend besser gestalten.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Quote

die Aufhebung der Obergrenze von 65k

 

Ich will ja gar nichts dazu sagen. Aber…

zomfg.jpg.b902da760576259650f1152f5fdf7a68.jpg

Danke!

Bei den T3/T4 Modell käme das gelegen. Nicht weil ich es drauf anlege, und schon gar nicht wegen des Bodys: der tuckert trotz endlosen Rundungen mit 2k herum (hrhr)

Als ich mit dem Projekt anfing, das muss März gewesen sein, war ich wirklich sparsam. Abgesehen von den Drehgestellen, denn ich hab die Werkzeichnungen und da waren mir 8k Eckpunkte wirklich Brille. Stromabnehmer Typ ESS48 "nur" 3k. Gesamt 29k.

xx.thumb.jpg.42cecc09689baa8a52ff4e8dd9a1639e.jpg

Aber dann fing es an, erst langsam. 4 Türflügel: á 3k (da ist nicht mal die Sicke drin). Ich brauch 3, in Sonderfällen 5: Summe 9-15k.
26 Sitze: á 269. T3/T4 ohne diesen ganzen Klimmbimm sieht nicht gut aus. Nicht so, wie man ihn eben kennt. Das ist auch nicht mit Texturen zu beheben.

Puffer nach oben soll immer gegeben sein, so dass ich später am gleichen Modell einfach eine 4. Tür einsetzen kann, ohne den Halben Wagen zu überarbeiten.

Dann war noch Licht. Ich habe mir verschiedene Lösungen angesehen: @BahnLand war so freundlich etwas zusammenzufummeln, dass ich haben will. Genau so und nicht anders. Leider ist genau diese Lösung für das T4-Modell ein kleiner Wahnsinn :P


Das Konzept geht wirklich auf, wenn man 30er-Jahre-Bahnen mit Bänken — oh, diese Sitze! — hat.

72433868_t4innen.thumb.jpg.021d12bc2c1275305333e328c113a7b7.jpg

Der ganze Kleinkram frisst dermaßen viel, dass ich ab einem bestimmten Zeitpunkt beschlossen hab "Sch*** drauf — löschen kannst später immer noch". Das Löschen schieb ich jetzt vor mir her…

Durch die entstandene freie Zeit fiel mir bei genauerer Betrachtung auf, dass Modelle nicht konfigurabel sein werden. Seit dem liegt der T4D wirklich nur noch rum.

Mein Verständnis einer Variation ist ein anderer Stromabnehmer/andere Lackierung, der Rest bleibt, wie er ist.
Beim Betrieb des T4D in den 4 Betrieben, die ihn zu hunderten einsetzen, gab es aber nicht "die" Bahn. Je nach Entwicklungsstand/Charge mal ein Beispiel:
Allein für DD kenne ich 5 verschiedene Stromabnehmer, 3 verschiedene Rückleuchten, 4 Lüfter für diese Zwangsbelüftung, 3 Prellelemente: in allen Kombinationen. Das wären 5*3*4*3 Variationen in der Standard-Lackierung… Leipzig und Halle waren auch sehr experimentierfreudig, Magdeburg weiß ich gar nicht…Ich denke niemand will 180 Variationen haben…

Das erste, was mir dazu in den Sinn kam: zusammenklickbare Modelle. Leider mag die Engine überhaut gar keine Kontaktpunkte an einem Fahrzeug. Gruppieren geht, ist aber umständlich von der Benutzung. Das ist schon philosophisch, wehlab ich vor ein paar Wochen zu zusammenklickbaren Fahrzeugen schon einmal einen Thread aufmachen wollte. Habs dann gelassen, weil dei Meinungen hierzu sehr weit auseinander gehen könnten.

Einen wirklichen Kompromiss sehe ich als Modellbauer in diesem Fall aber auch nicht: entweder man sucht sich eine Wagen-Nummer heraus und baut genau diese nach… — aber damit öffnet man die Büchse der Pandora: User-Anfragen nach Version X für Wagen Y.

Wird es irgendwann etwas "zusammenklickbares" geben?
Stelle den Body, 5 Stromabnehmer, Rücklichter in den Katalog und lass den User entscheiden, wie er welche Teile ans Fahrzeug pappt.






 

 

Edited by ~cab
Link to post
Share on other sites

Hallo cab,

vor 9 Stunden schrieb ~cab:

Der ganze Kleinkram frisst dermaßen viel, dass ich ab einem bestimmten Zeitpunkt beschlossen hab "Sch*** drauf — löschen kannst später immer noch". Das Löschen schieb ich jetzt vor mir her…

Details sind schön und gut, aber das zukünftige fehlende Limit von 65k Vertices soll natürlich nicht bedeuten, jetzt mit Polygonen nur so um sich zu werfen. Auch in Zukunft sollte ein Modell natürlich aus so wenig Geometrie wie möglich bestehen, und z.B. Handläufe müssen nicht 100% rund sein. Das nur als Hinweis.

vor 9 Stunden schrieb ~cab:

Das erste, was mir dazu in den Sinn kam: zusammenklickbare Modelle.

Es kommt drauf an wie weit man das treibt. Das Studio ist kein Konstruktionsprogramm wie Blender, die Leute wollen vorrangig Anlagen bauen und ausschmücken. Baukräne mit zusammenklickbaren Masten ist noch sinnvoll, Wände und Fenster zu Häusern gruppieren hingegen nicht mehr...

vor 9 Stunden schrieb ~cab:

Leider mag die Engine überhaut gar keine Kontaktpunkte an einem Fahrzeug.

Hier wird es in V6 neue "magnetische" Kontaktpunkte geben, die eine Verbindung auch dann halten, wenn das Fahrzeug/Objekt bewegt/animiert wird. Das ermöglicht, Ladungen auf Wagons zu platzieren (ohne explizites Verknüpfen) oder Personen auf animierten Hollywoodschaukeln usw.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...