Jump to content

Anlagengröße


Manuela1269
 Share

Recommended Posts

Moin Moin ,

eine Frage an Euch hier : wie groß kann solche Anlage werden bzw., gebaut werden ?

Ich frage das deshalb weil ich eine Strecke (Vogelfluglinie) nachbauen will und habe bisher unterschiedliche Meinungen gehört . Sprich ich plane die Strecke Puttgarden-Lübeck und eventuell die Nebenstrecken im Lkr. Ostholstein und Plön . 

Viele Grüße aus Heiligenhafen

Link to comment
Share on other sites

33 minutes ago, Manuela1269 said:

Good Morning ,

a question for you here: how big can such a system be or be built?

I ask that because I want to recreate a route (bird flight line) and have heard different opinions so far. In other words, I am planning the Puttgarden-Lübeck route and possibly the secondary routes in the districts of Ostholstein and Plön. 

Many greetings from Heiligenhafen

You would need to have a very powerful system, but the maximum size seems to be around 2 Million mm by 1 Million mm

Sie bräuchten ein sehr leistungsfähiges System, aber die maximale Größe scheint bei etwa 2 Millionen mm mal 1 Million mm zu liegen.

That is over 160 KM at HO Scale

Das sind über 160 KM auf der HO-Skala

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Manuela1269,

eine weitere Möglichkeit wäre die Stecke in Modulbauweise auszuführen. also mehrere kleinere Bodenplatten aneinandersetzen auf denen nur die Strecke und evtl wichtige Sehenswürdigkeiten sind. diese Bauweise spart Polis, da es nicht so viel Platte gibt die ausgefüllt werden muß. Ein Paradebeispiel hierfür ist die Gotthard Anlage von @BahnLand, die mWn. aus insgesamt sechs Bodenplatten besteht und eine Länge von sechs Metern hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

die 6 m Länge bezieht sich auf die Schmalseite der kleinen Bodenplatten, deren andere Ausdehnung 8 m beträgt. Die großen Bodenplatten sind quadratisch und besitzen eine Kantenlänge von 8 m. Die Gesamtlänge der Anlage über alle 6 Module beträgt 44 m, die Breite 16 m, wobei aber von den Bodenplzatten jeweils nur 6 bzw. 8 m Breite ausgenutzt werden (seitlich versetzte Anordnung). Hierdurch werden von der gesamten Rechteckfläche der Anlage (44 m x 16 m = 704 qm) nur 320 qm (4 x 6x8 + 2 x 8x8) durch die Bodenplatten überdeckt.

Gotthard.thumb.jpg.a84ad0703db7c4b9ba187d85d60fcf4c.jpg

Die Anlage besitzt unterschiedliche Maßstäbe:
Da die Anlage zu einer Zeit gebaut wurde, zu der die Bodenplatte noch nicht in den Modellmaßstab mit einging, zeigt die Anlage den Maßstab H0 (1:87) an. Es sind aber Z-Gleise (1:220) verlegt. Der Gleisplan und das Landschaftsprofil entsprechen dem Maßstab 1:500.  Damit entspricht die Ausdehnung der Anlage im Maßstab 1:1 einer Länge von 22 km und einer Breite von 8 km.

Viele Grüße
BahnLand

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...